Weltmeisterschaft U19 2007

KLRC World Junior Badminton Championships 2007

      

Individual-WM: Di 30. Oktober bis So  4. November 2007.

Die Ortszeit in Auckland ist zwölf Stunden voraus. 7 Uhr bei uns sind 19 Uhr dort und umgekehrt.

Hauptseite

Team-Wettbewerb

Individualturnier

 Zu den Ergebnissen: HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. - Zur Tagesübersicht.

DBV-Nachwiuchs mit gleicher Bilanz wie im letzten Jahr in Incheon

     

Sebastian Rduch & Josche Zurwonne im Doppel und Philip Welker & Fabienne Deprez im Mixed kamen jeweils bis ins Achtelfinale

    

Herreneinzel (87 Spieler im 128er-Feld)
Sebastian Rduch 
   1.Rd. frei / 2.Rd.: - Uuganbaatar Enkhbat (MGL) o.K.
   3.Rd.: - Vountus Indra MAVAN (MAS) 15:21 19:21
Josche Zurwonne
   1.Rd.: - Paolo Lorenzo Sunga (PHI) 21:14 25:23
   2.Rd.: - SNG Jing Feng Eugene (SIN) 21:19 21:19
   3.Rd.: - Kenichi Tago (JPN) 0:21 10:21
Philip Welker - 1.Rd. frei / 2.Rd.: - LIM Fang Yang (MAS) 15:21 14:21
Andreas Heinz - LAM Ying Yeung (HKG) 9:21 21:12 21:17

    

Dameneinzel (84 Spielerinnen im 128er-Feld)
Fabienne Deprez - 1.Rd. frei / 2.Rd.: - POON Lok Yan (HKG) 15:21 21:19 17:21
Lisa Deichgräber - NGUYEN Thi Ngan Trang (VIE) 19:21 21:10 14:21
Carla Nelte - CHAN Tsz Ka (HKG) 11:21 14:21

    

Herrendoppel (48 Paare im 64er-Feld)
Sebastian Rduch & Josche Zurwonne (*7) 
   1.Rd. frei / 2.Rd.: - YAU Tong Tin & LAM Ying Yeung (HKG) 21:13 21:17
   Afin.: - Keigo Sonoda & Takeshi Kamura (JPN) 6:21 10:21
Philip Welker & Andreas Heinz - 1.Rd. frei / 2.Rd.: LIM Khim Wah & MAK Hee Chun (MAS*2) 6:21 9:21

     

Damendoppel (45 Paare im 64er-Feld)
Lisa Deichgräber & Dana Kaufhold - 1.Rd. frei / 2.Rd.: - Puspita Richi DILI & Debby Susanto (INA*1) 13:21 19:21
Fabienne Deprez & Carla Nelte - CHAN Tsz Ka & TSE Ying Suet (HKG) 22:24 18:21

      

Mixed (80 Paare im 128er-Feld)
Josche Zurwonne & Dana Kaufhold (*8) 
   1.Rd. frei / 2.Rd.: - Dennis Prehn & Maria Helsbol (DEN) 21:13 21:18
   3.Rd.: Muhamad Ulinuha & Puspita Richi Dili (INA) 18:21 19:21
Philip Welker & Fabienne Deprez 
   1.Rd. frei / 2.Rd.: - Kieran Merrilees & Linda Sloan (SCO) 21:11 21:10
   3.Rd.: - Hendra Mulyono & Nadia Emanuella Gideon (INA) 21:16 22:20
   Afin.: LIM Khim Wah & NG Hui Lin (MAS) 14:21 10:21
Sebastian Rduch & Carla Nelte - 1.Rd. frei / 2.Rd.: - Po Hsuan Cheng & Hsiao Chu Peng (TPE) 21:18 17:21 17:21
Andreas Heinz & Lisa Deichgräber - 1.Rd. frei / 2. Rd.: - Katsutoshi Noguchi & Yuriko  Miki (JPN) 13:21 16:21.

Auch Neuseelands Presse berichtete über Streitereien wegen der Auslosungen
Änderungen sollen kommen
(31.10.07) Auch die neuseeländische Presse hat dem Streit um die Setzlisten und die Auslosungen einen umfangreichen Bericht gewidmet. "The New Zealand Herald" spricht in einem am Dienstag, 30.10., erschienenen Artikel von Revolte und sogar von Federball-Krieg. Zitiert wird darin der deutsche Teammanager Thomas Lohwieser mit seiner Forderung nach fairen und nachvollziehbaren Kriterien. Lesen Sie: Shuttle war leads to redraw.
Thomas Lohwieser dazu: "Von der Gesamtaussage stimmt das, was da geschrieben wurde, aber es war so, dass die Neuauslosungen im Herren- und Dameneinzel ausschließlich auf technischen Fehlern beruhten. Die Setzlisten wurden hingegen in keiner Disziplin verändert. Es gibt jetzt ein Papier von Seiten der Teams, in dem Setzkriterien für die zukünftigen World Junior Championships vorgeschlagen sind. Der Press Officer der BWF hat über unsere Kritik auch ausführlich auf der Internetseite des Weltverbandes berichtet. Aus meiner Sicht ein erstaunlicher Umstand, der darauf hinweisen könnte, die BWF will wirklich etwas ändern. Geschehen könnte das auf dem nächsten Council-Meeting im Dezember."
Auch was das Auslosungsverfahren für den Teamwettbewerb angeht, will Thomas Lohwieser am Ball bleiben. "Da habe ich ein wenig nachgedacht und werde nach meiner Rückkehr mehr dazu schreiben. Wir werden uns an Badminton Europe und an die BWF wenden, um eine Änderung für die Zukunft herbeizuführen."
Erneut Inkonsequenz beim Überstimmen
Bei den heutigen Spielen in Waitakeres Trusts Stadium gab es für das deutsche Team und besonders für Basti Rduch ein Déjà-vu-Erlebnis. Lohwieser: "Genau das Problem, dass wir im Mannschaftsspiel gegen Hongkong hatten, geschah Sebastian Rduch in seinem Spiel gegen Vontos wieder: Entscheidung des Linienrichters, Overruling durch Schiedsrichter und Rücknahme des Overrulings. Und die Krönung: es war genau die gleiche Schiedsrichterin. Die hat Sebastian in diesem Spiel noch zwei weitere Male übel mitgespielt." Der Hamburger verlor gegen den Malaysier 15:21 19:21.

Setzlisten sind da: Zweimal an fünf bis acht
(24.10.07) Setzplätze für die individualwettbewerbe gab es für die deutschen Spielerinnen und Spieler in allen Disziplinen. Doch nur zweimal wurden sie unter fünf bis acht eingestuft: Dafür hatten sich durch die Leistungen der vergangenen Monate Josche Zurwonne & Dana Kaufhold im Mixed und Sebastian Rduch & Josche Zurwonne im Doppel qualifizieren können. An 9-16 werden ausgelost: Sebastian Rduch, Fabienne Deprez, Fabienne Deprez & Carla Nelte.
Hier können auf der BWF-Seite die Setzlisten abgerufen werden.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.