Informationen rund um die Online-Ergebnisdienste im deutschen Badminton

          

Zur Titelseite.

Aus alleturniere.de wird turnier.de
Von Bernd Wessels
(2.8.13) Die Internetadresse für alle Turniere und Ligen in Deutschland wird einfacher. Ab sofort können alle Turniere und Ligen, die bisher unter www.alleturniere.de zu finden waren, unter www.turnier.de aufgerufen werden. In NRW und im DBV sind alle offiziellen Individualturniere mit dem Badminton-Turnierplaner (BTP), alle Mannschaftsturniere über den Ligaplaner (CP) und die Ligen (Arbeitstitel Kroton) als Online-Ergebnisdienst ausgerichtet und über „alleturniere.de“ dargestellt worden. Hier kommt jetzt jeweils „turnier.de“ zum Einsatz.
In Kürze werden vom DBV („badminton.de“, „kroton.de“) und den teilnehmenden Landesverbänden die Links von der jeweiligen Verbands-Homepage zu den entsprechenden Veranstaltungen überarbeiten. Gleiches empfehlen wir den Vereinen für ihre Vereins-Homepage und die persönlichen Favoriten der Spieler und Funktionäre. Der bisherige Aufruf wird zwar noch für eine geraume Zeit unverändert funktionieren, aber dennoch bietet sich zum Saisonstart diese Umstellung an, um direkt auch einen Gewöhnungseffekt auf die einfachere Adresse zu erzielen.

Kroton - alleturniere.de: Ergebnisse jetzt auch über ein iPhone-App abrufbar
(31.10.11) Visual Reality bietet bietet für das iPhone einen App an, bei dem die Ergebnisse von alleturniere.de direkt abgerufen werden können.

  • 1,59 €
    Erschienen: 13.10.2011
    Version: 1.0
    Sprachen: Deutsch, Niederländisch, Englisch
    Größe: 4.3 MB

Hier geht es zum AppStore. Infos auch bei badminton-nrw.de.

Hamburger Badminton-Verband wird Kroton-Mitglied Nummer neun
(23.4.09) Im Anschluss an den Verbandstag 2009 des Hamburger Badminon-Verbandes, der am 22. April stattfand, meldet Gordon Borchert vom HBV-Spielausschuss, der Verbandstag habe zugestimmt, dass sich der Hamburger Landesverband ab der kommenden Saison auch dem Ergebnisdienst Kroton anschließt. Er ist damit als neunter der 16 Landesverbandes des DBV bei dieser Online-Plattform dabei.

Kroton-Titelseite bietet zusätzlichen Service
(2.3.09) Von der Titelseite des Badminton-Ergebnisdienstes Kroton.de können jetzt die innerhalb von alleturniere.de abgewickelten Turniere nach Landesverbänden sortiert direkt aufgerufen werden. (Siehe untere Meldung vom 15.1.09.)

       

Kroton-Ergebnisdienst: Turniersuche ab sofort mit Landesverbandsfilter möglich
(15.1.09) Beim Kroton-Ergebnisdienst kann nun die Suche nach Turnieren durch ein Pulldown-Menü auf einzelne der beteiligten Landesverbände eingeschränkt werden. Darüber berichtet NRW-Sportwart Bernd Wessels in einem Rundschreiben:
Durch eine neue Funktion lässt sich ab sofort die
Turniersuche mit Landesverbandsfilter aufrufen unter 
www.alleturniere.de (Menüpunkt BADMINTON)
oder direkt aufrufen unter
http://www.alleturniere.de/tournaments.aspx?id=2
Hier bekommt man alle Turniere angezeigt und kann dann filtern nach LV bzw. DBV und nach Termin. Man kann auch einen direkten Filter benutzen z.B. für die Auswahl der Jahre, z.B.
http://www.alleturniere.de/tournaments.aspx?id=2&y=2008
oder auch für die Auswahl von Jahr und Monat, z.B.
http://www.alleturniere.de/tournaments.aspx?id=2&y=2008&m=9
Weiterhin lässt sich auch der LV mit in den Filter einbeziehen,
dann würde es am Beispiel NRW lauten
http://www.alleturniere.de/tournaments.aspx?id=2&y=2009&m=1&d=109
Die Codes der LV (&d=xxx) sind:

100 DBV (Zum DBV gehören auch die Gruppenlizenzen - Gruppe Mitte, Nord, SüdOst - sofern beantragt.)
101 LV Baden-Württemberg
102 LV Bayern
103 LV Berlin-Brandenburg
104 LV Bremen
105 LV Hamburg
106 LV Hessen
107 LV Mecklenburg-Vorpommern
108 LV Niedersachsen
109 LV Nordrhein-Westfalen
110 LV Rheinhessen-Pfalz
111 LV Rheinland
112 LV Saarland
113 LV Sachsen
114 LV Sachsen-Anhalt
115 LV Schleswig-Holstein
116 LV Thüringen.

Kroton-Neuerungen zum neuen Jahr
(24.12.08) Gewissermaßen als Weihnachtsgeschenk hat NRW-Sportwart Bernd Wessels allen Kroton-Benutzern einige Neuerungen bekannt gegeben, die den Online-Ergebnisdienst Kroton ab Jahresbeginn verbessern sollen. Er schreibt dazu: "Auch wenn noch einiges vor uns liegt, können wir doch recht zufrieden auf das bereits Erreichte zurückblicken. Über Neuerungen, die wir in den letzten Wochen entwickelt haben und die nun freigeschaltet wurden, möchte ich euch berichten, passend zum Weihnachtstermin. Sie sind für alle beteiligten Landesverbände gültig." Und dieses sind die Neuerungen:

Neue Reiter
Es gibt für registrierte Nutzer in der roten Leiste zwei neue Reiter zwischen "Spieltermine" und "Verein"
Änderungen (Logprotokoll)
Hier werden für STB und höher, gefiltert auf die zur Berechtigung passenden Spiele, die Logprotokolleinträge der Spiele angezeigt, zu denen es in den letzten Tagen irgendwelche Änderungen und Einträge gab. Es können Verlegungen, Kommentare oder Ergebniseinträge und Bestätigungen sein. Hier kann ich mir einen schnellen Überblick über die letzten Eingaben verschaffen, die "Meine Spiele" betreffen. Es ergänzt die neuen Filter unter "Meine Spiele", in der ich mir die letzten Änderung der letzten 1, 3, 7 oder 14 Tage anschauen kann, je nachdem, wie lange ich nicht mehr bei Kroton war.
Kommentare
Hier werden für Vereine, STB und höher, gefiltert auf die zur Berechtigung passenden Spiele, die Kommentareinträge der Spiele angezeigt, die in den letzten Tagen ergänzt oder geändert wurden. Zur Berechtigung passende Spiele sind identisch zu dem Filter in "Meine Spiele" definiert, also für Vereine die Spiele mit Beteiligung des Vereins, bei STB die Spiele seiner Staffeln, bei Bezirksadmin die Spiele seines Bezirks, bei Turnieradmin alle Spiele.

Facelifting für Kroton-Titelseite
(8.9.08) Zum Beginn der neuen Spielsaison hat Webmaster Jakob Barther der Startseite des Ergebnisdienstes Kroton.de eine optische Aufhellung zukommen lassen. Statt in dem bisherigen verlaufenden Dunkelgrün erscheint sie nun in einem lichten Sommergrün. Außerdem wurde der Rahmen etwas verkleinert, da er in der Vergangenheit bei einzelnen Bildschirmdarstellungen oder Browserversionen nicht exakt abgebildet worden war. Auch die Ligen und Spielklassen der Neuzugänge Rheinhessen-Pfalz und Thüringen, die in dieser Saison erstmals ihren Ergebnisdienst über Kroton abwickeln, können von der Seite direkt aufgerufen werden.

Thüringen ebenfalls bei Kroton dabei - Die Einstiegssaison wird zweigleisig gefahren
(10.6.08) Nachdem sich schon der Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz entschieden hatte, ab der kommenden Saison am Kroton-Ergebnisdienst teilzunehmen (siehe untere Meldung vom 29.1.08) will nun auch der Thüringer Badminton-Verband ab der kommenden Saison einsteigen. Präsident Volkmar Burgold: "Wir haben mit Thomas Geisler vom VfL 1990 Gera einen Verantwortlichen gefunden, der sich um die Realisierung kümmern wird. Das soll möglichst schnell geschehen. Wir werden aber in der kommenden Saison zunächst noch zweigleisig fahren und unseren bisherigen Ergebnisdienst beibehalten. Denn wir müssen daran denken, dass wir für die Nutzung von Kroton ja auch noch erst unsere Vereinsvertreter schulen müssen."
In der vergangenen Saison nahmen bei den Erwachsenen 42 Mannschaften in 7 Staffeln am Spielbetrieb des TBV teil. Die Thüringer sind damit der achte Landesverband, der sich Kroton anschloss.

3628 Mannschaften haben in der vergangenen Saison im DBV am Spielbetrieb teilgenommen
Zu 70 Prozent erfolgt die Ergebnisabwicklung über Kroton
(17.5.08) Insgesamt 3628 Mannschaften haben in der vergangenen Saison bei den Erwachsenen in den 16 Landesverbändes des Deutschen Badminton-Verbandes am Spielbetrieb teilgenommen. Das zeigt eine Statistik, die Michael Witzig aus Dortmund, Mitglied im Spielausschuss des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen jetzt nach Saisonabschluss erstellt hat. Die meisten davon, nämlich 1118 Mannschaften naturgemäß in NRW, dem größten Landesverband. Die wenigsten spielten in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt, jeweils 26. 69,7 Prozent der Ergebnisse dieser Mannschaften werden mittlerweile über den Ergebnisdienst Kroton abgewickelt. 10,3 Prozent laufen über NuLiga, 1,8 Prozent über den rheinländischen BaROS.
Hier kann die Statistik als Excel-Datei aufgerufen werden.

Rheinhessen-Pfalz nutzt als siebter Landesverband künftig den Ergebnisdienst Kroton
(29.1.08) Der Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz wird künftig auch seinen online-Ergebnisdienst über Kroton.de abwickeln. Damit sind die Rheinhessen-Pfälzer der siebte Landesverband, der sich dem im letzten Sommer gestarteten Badminton-Ergebnisdienst anschließt.
Als erster Schritt wurden schon mal fünf Lizenzen des Badminton Turnier Planers von Geschäftsführer Mathias Knödler bestellt. Die Einrichtung der rheinhessischen Kroton-Seiten wird in den nächsten Monaten vorgenommen, so dass sie für die Saison 2008/09 funktionstüchtig sind.

„Badminton Turnier Planer“ soll Standard werden 
NRW macht Nutzungsangebot an seine Vereine
(23.1.08) Die Turnierabwicklungssoftware, die mit ihrer charakteristischen orangenen Farbe von den allermeisten internationalen Turnieren bekannt ist, soll auch in Deutschland Standard werden. So wird jetzt auch erstmalig die Deutsche Meisterschaft in Bielefeld mit dem Badminton Turnier Planer (BTP) abgewickelt. Um diese Standardisierung voranzutreiben, hat der Landesverband Nordrhein-Westfalen mit der holländischen Vertreiber-Firma Visual Reality, die auch den Online-Ergebnisdienst „Kroton“ für den DBV und bislang sechs Landesverbände betreibt, eine Vereinbarung über eine preisgünstige Weitergabe von Lizenzen an die NRW-Vereine getroffen.
NRW-Sportwart Bernd Wessels will auf diese Weise erreichen, dass - wenn eben möglich schon in der kommenden Saison - für alle offiziellen NRW-Turniere diese Turniersoftware genutzt wird. Riesenvorteil ist, dass die Turniere gleich im Internet dargestellt sind und dass eine Verknüpfungen der Spielerdaten mit anderen Turnieren und den Ligadaten über Kroton möglich wird.
Die NRW-Vereinbarung macht einen jährlichen Lizenzpreis von 50 Euro möglich. Vereine, die 2008 als Ausrichter für den BLV-NRW mit diesem Programm ihre Turniere durchführen, erhalten ihn für 30 Euro. Weitere Hinweise zur Bestellung und die Anmeldemodalitäten findet man bei blv-nrw.de unter dem Stichwort „BTP“.
NRW-Präsident Ulrich Schaaf wird am übernächsten Wochenende beim turnusmäßigen Treffen der Landesverbandspräsidenten während der Deutschen Meisterschaft in Bielefeld die Vereinbarung vorstellen und dort im Detail besprechen, ob und wie auch Vereine aus anderen Landesverbänden von der NRW-Vereinbarung profitieren können.
Alle mit dem BTP abgewickelten deutschen Turniere sind unter alleturniere.de monatsweise aufzurufen.
Infos zum Tournament Planner bei Visual Reality.
Alles zur NRW-Aktion incl. eines ersten von Sonja Rottstegge verfassten BTP-Handbuchs bei
blv-NRW.de.

Ergebnisdienst Kroton hat jetzt Titelseite
(25.10.07) Der Kroton-Ergebnisdienst, der vom DBV und von sechs Landesverbänden seit Saisonbeginn betrieben wird, hat jetzt eine Titelseite bekommen. Aufzurufen ist sie unter dem Namen

www.kroton.de

Durch sie werden die verschiedenen Ergebnisseiten miteinander verbunden und es ist auf einen Blick erkennbar, wer am Ergebnisdienst teilnimmt. NRW-Präsident Ulrich Schaaf, der die Entwicklung einer Kroton-Titelseite angeregt und geleitet hat: „Außerdem kann man sie sich als Navigationsseite unter Favoriten abspeichern und von hier aus jederzeit alle überregionalen Ligen nacheinander abrufen.“
Die Seite wurde gestaltet von Jakob Barther aus Hövelhof. Sie ist nicht gedacht als eigene Nachrichtenseite, bei „Neuigkeiten“ wird auf badminton.de verlinkt. Der Domainname wurde dem DBV von Sascha Kunert aus Frankfurt, Mitglied im Jugendausschuss des Hessischen Badminton-Verbandes, überlassen. Er hatte sie in Besitz. Noch einmal Präsident Schaaf: „Ich danke Herrn Kunert im Namen des Deutschen Badminton-Verbandes ausdrücklich, dass er sie uns geschenkt hat.“
Gehostet wird Kroton.de bei der Firma Elios in Hamburg, bei der auch badminton.de und german-open-badminton.de liegen. Das Kroton-Logo wurde von Marlies Fritsch aus Telgte entworfen, die sich dabei an dem Bogen-Logo der Firma Visual Reality orientierte, die die Software entwickelt hat und auch noch weiter entwickelt.

Badminton.liga.nu jetzt auch im Netz
(30.9.09) Auch die Baden-Württemberger haben es rechtzeitig zum Saisonstart geschafft. Der neue Ergebnisdienst badminton.liga.nu
hat die Ergebnisse der baden-württembergischen Ligen im Netz.
In der Baden-Württemberg-Liga beispielsweise spielten gestern: BSpfr. Neusatz II - SG Metzingen/Tübingen 2:6 / VfB Friedrichshafen II - TV Zizenhausen 1:7 / BV Rastatt - TV Mannheim-Waldhof 8:0. Und Spitzenreiter in der Kreisklasse Ludwigsburg ist die vierte Mannschaft der BG Bietigheim/Kleiningersheim nach einem 7:1-Auswärtserfolg bei der Dritten von SV Illingen.
Wie zu erfahren war, wird die Betreiberfirma nu Datenautomaten GmbH am nächsten Samstag in Saarbrücken beim turnusmäßigen Treffen der Landesverbandspräsidenten mit der DBV-Führung ihr Programm vorstellen, um für den über Baden-Württemberg hinausgehenden Einsatz zu werben. Angekündigt ist Geschäftsführer Dr. Gerhard Schwärzler.
Hier geht es zur Übersichtsseite.

Erste Informationen über Baden-Württembergs neuen Ergebnisdienst "badminton.liga.nu"

(17.9.07) Auf der Internetaseite des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes www.bwbv.de ist ein Schreiben veröffentlicht, dass Sportwart Andreas Schuch und Vizepräsident Michael Kotta an ihre Vereine richten. Darin wird auf den bevorstehenden Start des neuen Ergebnisdienstes badminton.liga.nu hingewiesen. Erstellt wird er von der Firma nu Datenautomaten GmbH in Bregenz (vgl. untere Meldung vom 22.7.07).
Wie die Verfasser schreiben, sollen über den Ergebnisdienst hinaus "auch weitere Vorgänge innerhalb des Verbandes für die Vereine online verfügbar werden". Für Staffelleiter und Ergebnisdienstbeauftragte werden zwischen dem 15. September und 10. Oktober auf Bezirksebene Schulungen angeboten.
Hier kann das Schreiben direkt als pdf-Datei abgerufen werden.

Auch in Sachsen sind Kroton-Vorbereitungen abgeschlossen
(11.9.07) Rechtzeitig zum Saisonstart, der am 21./22. September erfolgt, ist auch die Kroton-Seite für den Badminton-Verband Sachsen funktionstüchtig. Zurzeit werden die Zugangsdaten verschickt. Jene Vereine, die schon einen Ansprechpartner gemeldet haben, haben sie schon bekommen. Höchste Spielklasse im Landesverband ist die Sachsenliga. Ansprechpartner für Kroton-Sachsen ist Webmaster Mike Bräutigam.
Hier gibt es auf bvsachsen.de Einzelheiten.

Bayern haben Handbuch für Kroton geschrieben
(2.9.07) Franz Engl aus Teublitz, Bayerns-Krotonist Nummer eins, hat für den Ergebnisdienst des Bayerischen Badminton-Verbandes auf der Kroton.de-Plattform ein "Handbuch für Staffelbetreuer und Vereine" erstellt. Es ist sicherlich auch für die Kroton-Administratoren und -Nutzer der anderen teilnehmenden Landesverbände hilfreich.
Bei bayern-badminton.de kann es heruntergeladen werden. Format ist eine pdf-Datei von 14 Seiten mit Stand vom 30.8.2007. Franz Engl beginnt seine Erläuterungen mit der Namenerklärung von badminton.de.
Hier geht es zur Staffelübersicht der Bayerischen Meisterschaftsspiele. Zuoberst gibt es zwei Staffeln Bayernliga, die am 29.9.2007 mit ihren Punktespielen beginnen.

Auch saarländische Kroton-Seite im Netz
(28.8.07) Auch die sarländischen Badmintonspieler können nun beginnen, sich mit ihren Seiten auf der Kroton-Plattform vertraut zu machen. Allerdings sind die Ligen noch nicht eingegeben. Nach dem derzeitigen Stand beginnt die Saison am 3. September um 19.15 Uhr mit dem B-Klassen-Spiel der Spielgemeinsachft Scheidt/St. Ingbert 1 - KV St. Ingbert 4.  
Hier
geht es zur Startseite. 

BaROS im Rheinland unter Klickfeuer
(27.8.07) Wie schon in NRW hat auch im Landesverband Rheinland der Spielbetrieb der Saison 2007/08 begonnen und mit ihm die Ergebniserfassung und Auswertung mit dem neu entwickelten Badminton Results Online Service BaROS. Wie Vizepräsident Jürgen Grommes schreibt, konnten die 20 Begegnungen vom 25./26. August eingetragen werden. Er schloss aus den fast tausend Zugriffen vom ersten Wochenende, dass bei den Spielerinnen und Spielern seines Landesverbandes Interesse am dem Dienst zu spüren war und bittet gleichzeitig um ein Feedback, um ihn weiterentwickeln zu können.

Lesen Sie BaROS bestand Feuertaufe auf bv-rheinland.de.
Hier gibt es die detaillierten
Ergebnisse der Rheinlandliga, aus denen man erfährt, dass im Spitzenspiel zwischen Tb Andernach und BSG Trier die Andernacher Brüder Norman & Marco Böttcher das 1. Herrendoppel gegen Stefan Büdenbender & Martin Heuer 21:17 21:11 gewonnen haben. buedi hat auch das Ergebnis eingegeben.

Auch die Hessen haben Kroton in Gang gesetzt
(25.8.07) Das meldet Sportwart Wolfgang Enders auf hbv-aktuell.
Lesen Sie
Milon Nachfolger Kroton ist online!

In Nordrhein-Westfalen hat das Zeitalter des Kroton begonnen
(25.8.07) Wie Sportwart und Webmaster Bernd Wessels mitteilt, haben rechtzeitig zum Beginn der Saison 2007/08, der an diesem Wochenende mit Jugendspielen begann, alle Vereine und Staffelbetreuer ihre Zugangsdaten bekommen. Die Erfassung der Ergebnisse mit dem neuen Online-Ergebnisdienst Kroton.de, den NRW federführend mit fünf anderen Landesverbänden in der milon-Nachfolge entwickelt hat, kann also erfolgen. Gleichzeitg hat Wessels auf Bezirksebene mit der Schulung von Multiplikatoren begonnen, damit der Umgang mit dem Programm und seinen vielfältigen Funktionen verbreitet wird.

Hier gibt es bei blc-nrw.de allgemeine Infos zu Kroton.
Hier geht es zur vorläufigen
NRW-Titelseite von Kroton.de.
Wer dort auf das Datum 25. August klickt bekommt
alle Ergebnisse des Spieltages im Überblick.

LV Rheinland hat seinen Ergebnisdienst BaROS im Netz
(20.8.07) Auch der Badminton-Landesverband Rheinland war von der Geschäftsaufgabe der Fiirma milon.de Informationsdienste und der damit verbundenen Einstellung des Badminton-Ergebnisdienstes betroffen. Als Ersatz hat man sich für die Ligen des Landesverbandes zu einer eigenen Lösung entschieden.
Entwickelt wurde das Programm durch Christian Glass, den Webmaster des Landesverbandes, der für das Front-End und die Einbindung in die Webseite verantwortlich zeichnet. Spielausschuss-Mitglied Peter Schnitzler war für das Datenbankkonzept und die Schnittstellen zuständig. Vizepräsident Jürgen Grommes arbeitete an der Konzeption mit. Im Netz zu finden ist es unter dem einprägsamen Namen BaROS. BaROS steht für Badminton Results Online Service. Wie bei bv-rheinland zu lesen ist, basiert das Programm auf dem objektrelationalen Datenbanksystem PostgreSQL und ist mittels PHP in die BVR-Homepage eingebunden. Mit der Firma Friendship wurde auch bereits ein Präsentationssponsor gefunden.

Zu erreichen ist der Ergebnisdienst unter der Adresse

http://baros.bv-rheinland.de

Hier gibt es bei bv-rheinland Einzelheiten.

Demo-Seiten im Web
(2.8.07) Der Landesverband Nordrhein-Westfalen hat für seine Mitglieder eine Demo-Seite des neuen Ergebnisdienstes Kroton zur Vorabansicht ins Netz bestellt. Bei blv-nrw.de auf "Testumgebung" oder auf "hier" klicken.
Die Demoseiten für die Landesverbände Bayern, Hessen, Niedersachsen, Hessen, Saarland und Sachsen liegen auch vor. badminton.de wird die Verlinkungen zeigen, sobald sie öffentlich gemacht wurden.
Hier geht es zum Kroton-Ergebnisdienst von...
...Bayern.

LV Sachsen-Anhalt nicht dabei
(1.7.07) Ronald Schirdewahn, der Geschäftsführer des Badminton-Landesverbandes Sachsen-Anhalt teilt mit: "Bei der Veröffentlichung auf der DBV-Hompage vom 22.07.07 ist ein Fehler unterlaufen. Beim Text unter „Der neue Online-Ergebnisdienst heißt Kroton“, wird der BLV Sachsen-Anhalt als ehemaliger milon-Nutzer genannt. Unser Landesverband hatte die Dienste jedoch nie in Anspruch genommen. Entsprechend dem Präsidiumsbeschluss vom 9. Juli 2007 ist auch die Nutzung des neuen Leistungsangebotes "Kroton" derzeit nicht vorgesehen."
In Sachsen ist die Entscheidung zwischen Kroton und nu verschoben. In einer Präsidenten-Mitteilung vom 27. Juli heißt es: "Die endgültige Entscheidung fällt in den nächsten Wochen, wenn Testergebnisse vorliegen."

  

Erster milon-Nachfolger
Neuer Online-Ergebnisdienst mit Namen Kroton vorgestellt

(22.7.07) Nachdem der seit langen Jahren vertraute milon-Ergebnisdienst mit Ablauf der vergangenen Saison eingestellt wurde und am 21. Juni abgeschaltet worden ist, wird es mit Beginn der kommenden Saison den neuen Ergebnisdienst KROTON geben. Anfang August soll die entsprechende Internetseite online gehen.

Dies teilten in verschiedenen Rundschreiben die bislang daran beteiligten Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bayern und Hessen mit. Auch der DBV ist für die oberen Ligen angeschlossen. Saarland und Sachsen wollen, wie zu hören war, auch mitmachen. Baden-Württemberg wird den Ergebnisdienst der österreichischen Firma nu datenautomaten aus Bregenz adaptieren, die mit dem bayerischen Tennisverband ("nu Liga") zusammenarbeitet. Der Landesverband Rheinland wird einen eigenen Ergebnisdienst aufbauen. Von Sachsen-Anhalt, auch ehemaliger milon-Nutzer, gibt es noch keine Information.

Hier finden sich die entsprechenden Meldungen bei...

...nbv-online.de-Info1, + nbv-online.de-Info2,
...blv-nrw.de,
...hbv-aktuell.de,
...Bayern-Info1Bayern-Info2 + Bayern-Info3.

badminton.de-Info

Kroton - woher der Name kommt

Der Name des neuen Ergebnisdienstes steht in der Tradition des alten. Das ist zwar nicht auf den ersten Blick erkennbar, aber eine Reise in die Sportgeschichte führt von Milon direkt nach Kroton. Milon von Kroton gilt als einer der größten Sportler der Antike. Crotone liegt in Kalabrien in Süditalien. Dort, so wird berichtet, habe Milon sein Haus auch dem berühmten Mathematiker Pythagoras zur Verfügung gestellt, was eine weitere Verbindung zu Mathematik und Analytik als Grundlagen der Programmierung herstellt. Ausführliches über den sechsfachen Olympiasieger, der als schmächtiges Kind ein Kalb als Trainingsmittel genutzt haben soll, findet sich bei Wikipedia.
Wie die gewöhnlich gut unterrichtete antike Nachrichtenagentur Strabon & Gellius berichtete, fand auch Milon von Kroton ein betrübliches Ende. Nachdem er in einem tiefen Wald eine Baumwurzel, in der Spaltkeile steckten, um sie vollends zu zerreißen so auseinandergedrückt habe, dass die Keile herausfielen, hätten ihn die Kräfte verlassen. Seine Hände seien eingeklemmt worden und der starke Mann sei am Ende das Opfer wilder Tiere geworden.
Für der Historie weniger Zugeneigte hat Namensgeber Bernd Wessels aber auch eine andere Erklärung des Namens parat. Er hat das folgende - Achtung Fachausdruck - Apronym entworfen: Kommunikationssystem für Regionale Sportverbände auf
Online-Basis.

Beispielhaft gibt badminton.de hier das Rundschreiben von NRW-Präsident Ulrich Schaaf wieder:

   

Liebe Badmintonfreunde,

auch in der Saison 2007/08 wird der aus dem sportlichen Alltag mittlerweile nicht mehr wegzudenkende Online-Ergebnisdienst für den Spielbetrieb fortgeführt. Diese erfreuliche Mitteilung kann ich allen Spielerinnen und -spielern machen, die am Mannschafts- und Ranglistenspielen unseres Landesverbandes teilnehmen. Der BLV-NRW sowie noch mindestens vier weitere Landesverbände und der Deutsche Badminton-Verband werden in der Saison 2007/2008 den neuen Ergebnisdienst „Kroton“ nutzen.

Leider sind alle Rettungsversuche, den bisherigen von der Firma milon.de Informationsdienste GmbH betriebenen Ergebnisdienst am Leben zu erhalten und weiterhin zu nutzen, fehlgeschlagen. Die Firma Milon hatte schon vor zwei Jahren angekündigt, dass sie ihre Leistungen nicht mehr kostenlos anbieten könnte. Daraufhin haben sich die Landesverbände und der DBV zusammengesetzt und milon die geforderte Geldsumme garantiert. Der Vertrag wurde Ende November 2006 fertig gestellt und sollte vom 1. Januar 2007 an in Kraft treten. Von jenem Zeitpunkt an war aber bei der Firma milon niemand mehr zu erreichen. Alle Versuche, die Verantwortlichen über Telefon, Fax, E-Mail, ICQ oder Handy zu erreichen, blieben ohne Erfolg. Mitte Februar gab es dann von milon eine Nachricht in der Form, dass sie ihre vereinbarte Mitarbeit bei den Yonex German Open und den Europameisterschaften U 19 in Völklingen wegen interner Probleme absagten. Für diese Turniere hatten sie jeweils Verträge mit den Ausrichtern bezüglich eines On Court Scoring Systems abgeschlossen.
Wir alle hatten bis zu diesem Zeitpunkt aber noch die Hoffnung, dass milon seine internen Probleme lösen könne und der Ergebnisdienst weitergeführt würde. Die zusätzliche Verbandsverwaltung, deren Programmierung mit milon vereinbart war, stand zunächst einmal im Hintergrund.
Im April bekamen wir dann aber von einem Gesellschafter der Firma milon die Nachricht, dass sich die Firma in der Auflösung befinde. Im Juni kam dann das endgültige Aus.
Für uns alle ist das eine Entwicklung, die wir sehr bedauern. Wir haben alles uns mögliche getan, um der Firma milon zu helfen und die Zusammenarbeit auch finanziell auf tragfähige Beine zu stellen. Es waren sechs erfolgreiche Jahre auf dem Weg zu schnellerer, effektiverer und umfassenderer Information. Was die Firma milon hier in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden im Laufe der Zeit geschaffen hat, kann sich sehen lassen. Unsere Vereine haben die Software sehr gerne genutzt, die Zugriffszahlen sind in den letzten Jahren ständig angewachsen und hatten eine enorme Höhe erreicht. In NRW haben wir in der Saison 2006/07 - auf freiwilliger Basis - einhundert Prozent aller Mannschaftsergebnisse im Internet veröffentlicht. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Oliver Winter und seinen Mitarbeitern noch einmal für ihren Einsatz und ihr Engagement über die vielen Jahre ausdrücklich bedanken und bedaure, dass es zu diesem unglückseligen Ende gekommen ist.

Der neue Partner kommt aus den Niederlanden
Nachdem klar war, dass milon keinen Ergebnisdienst mehr anbieten würde, haben sich die verantwortlichen Vorstandmitglieder unseres Landesverbandes um eine neue Lösung bemüht. Das musste alles schnell geschehen und stand natürlich unter großem Zeitdruck. Es wurden Gespräche und Verhandlungen mit mehreren Firmen geführt. Letztendlich haben wir uns für die Firma VISUAL REALITY aus den Niederlanden entschieden. Die Firma hat im Bereich Ergebnisdienst seit einigen Jahren Erfahrung, auch in anderen Sportarten. Die Verantwortlichen der Firma sahen sich in der Lage, kurzfristig ihre bereits bestehenden Programme auf unsere Bedürfnisse umzuschreiben und zu erweitern. VISUAL REALITY vertreibt außerdem das weltweit bekannteste Online-Turnierprogramm. Auch dies war ein Grund, uns für sie zu entscheiden. Wir wollen künftig auch diese Software in NRW flächendeckend nutzen, um hieraus dann eine möglichst transparente und aussagekräftige Gesamtrangliste zu erstellen. 

Ab August im Netz
Nachdem unser Landesverband die Kontakte geknüpft und die grundlegenden Vorarbeiten geleistet hatte – unzählige Stunden wurden von unseren Ehrenamtlichen unter Federführung von Bernd Wessels investiert - steht uns mit Beginn der laufenden Saison nun wieder ein Online-Ergebnisdienst zur Verfügung, der vergleichbar mit dem von milon ist. Nach dem DBV-Verbandstag haben sich dann die Landesverbände Niedersachen, Hessen, Bayern, Sachsen und das Saarland sowie der DBV (für die Bundesligen und Gruppenligen)  angeschlossen und entwickeln und testen seitdem kräftig mit. Auch sie werden in der nächsten Saison „Kroton“ als ihren Ergebnisdienst nutzen.
In den nächsten Jahren soll der Ergebnisdienst zu einer Online-Verbandsverwaltung ausgebaut werden. Die Firma VISUAL REALITY sieht sich hierzu in der Lage und auch die hierfür notwendigen finanziellen Rahmenbedingungen sind nach unseren Vorstellungen vereinbart worden. 
Der Praxistest steht zwar noch aus, aber ich bin zuversichtlich, dass das Programm auch unter „Volllast“, wenn also einige tausend User gleichzeitig Ergebnisse melden oder einsehen wollen, funktioniert. Ich hoffe, dass sich unsere Erwartungen an die gewünschte leistungsfähige Software erfüllt und der Vorstand und die Verbandsmitglieder nicht enttäuscht werden.

   

Bernd Wessels, Sportwart des Landesverbandes NRW und maßgeblicher Mitgestalter des neuen Dienstes, hat dem Schreiben erste Informationen für die Nutzer von KROTON angefügt:

Da zwischen dem Schreiben dieses Textes und der Veröffentlichung in der BR ca. 3 Wochen liegen verzichten wir darauf, hier in der BR ausführlich auf die Funktionen des neuen Onlinedienstes einzugehen. Wir verweisen auf unserer Verbands-Homepage unter
blv-nrw.de und werden wichtige Entwicklungen und aktuelle Informationen jeweils dort unter dem Stichwort „KROTON“ darstellen.

Zugangsdaten für Vereine
Für die Vereine ist wichtig zu wissen, dass die Vereine Zugangsdaten erhalten, mit dem sie sich für die Eingabe von Ergebnissen und die Änderung von Daten (z.B. Spielverlegungen) registrieren können. Mit diesen Zugangsdaten sind die Vereine für uns als Verband erkennbar und wir wissen, dass ein Berechtigter aus dem Verein Daten eingegeben hat. Das unterscheidet das neue System vom bisherigen Verfahren bei milon. Jeder Verein erhält einen Zugangscode, den er im Verein an die Personen weitergeben soll, die ebenfalls offiziell Eingaben für den Verein machen dürfen (z.B. Mannschaftsführer oder andere „Ergebnisbeauftragte“). Die Auswahl der Personen organisiert jeder Verein selbst.

Es ist geplant, diese Zugangsdaten Mitte August an die dem Verband mitgeteilte Email-Adresse des Vereins zu senden (dargestellt auf unserer Homepage unter „Adresse - Verein“). Hat ein Verein bisher keine Email-Adresse angegeben oder sollte dieser Zugangscode an eine andere Adresse geschickt werden als dem Verband bisher gemeldet, so teilen sie bitte die gewünschte Email-Adresse unserer Geschäftsstelle schnellstmöglich mit ( blv-nrw@t-online.de). Weitere Informationen dazu stehen dann in dem Begleit-Email.

Informationen für Staffelbetreuer und Bezirksausschüsse
Die Staffelbetreuer und Bezirke erhalten vom Sportwart ihren speziellen Zugangscode. Zudem werden nach Freigabe der Testumgebung bzw. der Produktivschaltung des Systems Schulungen und Informationen kurzfristig angeboten. Helfen Sie sich am Anfang gegenseitig in den Bezirken, wenn Fragen auftauchen.

Kroton ist für uns alle neu
Wir müssen bei einem neuen System, dass in wenigen Wochen entstanden ist, damit rechen, dass nicht alles sofort und fehlerfrei läuft, wie wir es von milon nach der Arbeit und Erfahrung von 6 Jahren gewohnt waren. Bestimmte Funktionen fehlen (noch), andere Dinge sind neu und ungewohnt. Bitte teilen sie uns Auffälligkeiten und Wünsche mit. Wir werden an einer Verbesserung mitarbeiten. Das Ziel bleibt weiterhin, den kompletten Wettspielbetrieb mit allen Detaileingaben, auch bei der Jugend, Online darzustellen. Bitte helfen sie mit ihren Eingaben mit, dass dies schnell gelingt.

KROTON-ARCHIV

 

 

Saison 2007/08

1. Bundesliga,
   2. Bundesliga Nord,
   2. Bundesliga Süd.
      
Regionalliga Nord,
   Regionalliga West,
   Regionalliga Mitte,
   RL Südost
Staffel Ost,
   RL Südost
Staffel Süd.
Regionalliga Nord,
   Regionalliga West,
   Regionalliga Mitte,
   RL Südost
Staffel Ost,
   RL Südost
Staffel Süd
.
Bayern,
   
Hessen,
   Niedersachsen,
   NRW,
   Saarland,
  
Sachsen.
   

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.