Zur Titelseite Jugend trainiert für Olympia.

       

Jugend trainiert für Olympia

Alljährlicher Bundeswettbewerb der Schulen 

        Bundesfinale 2011 - 3. bis 7. Mai in Berlin
Nebenhallen A, B und C der Max-Schmeling-Halle, Falkplatz.
Website www.jtfo.de 

Ergebnisse Wettkampfklasse II (14-17 Jahre / Jahrgänge 1994-1997)

Modus: Gruppenspiele - 16 Mannschaften spielten in vier Gruppen. Die Gruppensieger trafen in den Viertelfinals jeweils auf einen Gruppenzweiten. Zu den Ergebnissen. 
  

Die Rotenbühler aus Saarbrücken behielten die Oberhand über alle Konkurrenten  

   

Viertelfinals
Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen a.d.Donau (BAY) - Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (BER) 4:3
Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken (SAA) - Luisenschule Mülheim a.d. Ruhr (NRW) 6:1
Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) - Gymnasium Marienberg (SAC) 6:1
Staatl. Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RPF) - Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld (SLH) 5:2

Halbfinals
Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken (SAA) - Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen a.d.Donau (BAY) 4:3
Staatl. Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RPF) - Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) 5:2
Endspiel
Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken (SAA) - Staatl. Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RPF) 4:3

 

Schlussspiele der Platzierungsrunden
Um Platz 3: Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) - Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen a.d.Donau (BAY) 4:3
Um Platz 5: Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld (SLH) - Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (BER) 6:1
Um Platz 7: Gymnasium Marienberg (SAC) - Luisenschule Mülheim a.d. Ruhr (NRW) 5:2
Um Platz 9: Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen (BAW) - Katholische Schule Bernhardinum Fürstenwalde (BRA) 4:3
Um Platz 11: Main-Taunus-Schule Hofheim (HES) - Oberschule an der Ronzelenstraße Bremen (BRE) 6:1
Um Platz 13: Lise-Meitner-Gymnasium Neuenhaus (NIS) - Domgymnasium Merseburg (SAH) 4:3
Um Platz 15: Gymnasium Alexander v. Humboldt Greifswald (MVP) - Sportgymnasium Jena "Joh. Chr. Fr. GutsMuths" (THÜ) 5:2.

Ergebnisse Wettkampfklasse III (12-15 Jahre / Jahrgänge 1996-1999)

Modus: Gruppenspiele - 16 Mannschaften spielten in vier Gruppen. Die Gruppensieger trafen in den Viertelfinals jeweils auf einen Gruppenzweiten. Zu den Ergebnissen.   

   

Hamburger von der Stadtteilschule Alter Teichweg gewannen vor den Gymnasiasten aus Staßfurt 

          

Viertelfinals
Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt (SAH) - Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg (SAC) 5:2
St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen (NRW) - Realschule Kisslegg (BAW) BAW) 7:0
Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) - Gymnasium Trittau (SLH) 7:0
Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg (BAY) - Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken (SAA) 5:2 
Halbfinals
Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt (SAH) - St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen (NRW) 5:2
Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) - Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg (BAY) 5:2 
Endspiel
Stadtteilschule Alter Teichweg Hamburg (HAM) - Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt (SAH) 6:1.

       

Schlussspiele der Platzierungsrunden
Um Platz 3: St.-Antonius-Gymnasium Lüdinghausen (NRW) - Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg (BAY) 4:3
Um Platz 5: Carl-von-Bach-Gymnasium Stollberg (SAC) - Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken (SAA) 7:0
Um Platz 7: Gymnasium Trittau (SLH) - Realschule Kisslegg (BAW) 6:1
Um Platz 9: Sportgymnasium Jena "Joh.Chr.Fr. GutsMuths" (THÜ) - Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bergen auf Rügen (MVP) 6:1
Um Platz 11: Carl-Friedrich-Gauß-Schule Hemmingen (NIS) - John-F.-Kennedy-Schule Berlin (BER) 5:2
Um Platz 13: Staatl. Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern (RPF) - Main-Taunus-Schule Hofheim (HES) 6:1
Um Platz 15: Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Schwedt/Oder (BRA) - Oberschule Findorff Bremen (BRE) 5:2


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.