FC Langenfeld

 

BLV:

Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV-NRW)

Zugänge (vorheriger Verein):

Noora Virta (Östersundom IF/Finnland), Pavel Florian (PTSV Rosenheim)

Abgänge (neuer Verein):

Aileen Rößler (1. BV Mülheim), Thorsten Hukriede (BV RW Wesel)

Damen:

Ella Diehl (RUS), Noora Virta (FIN), Kathrin Wanhoff, Fabienne Deprez

Herren:

 

Przemek Wacha (POL), Björn Joppien, Pavel Florian (CZE), Mike Joppien, Andreas Wölk, Philipp Wachenfeld, Zhang Hong (CHN), Torsten Wölk

Nr. 1 im Herreneinzel:

Przemek Wacha

Nr. 1 im Dameneinzel:

Ella Diehl

Top-Paarung im Herrendoppel:

Przemek Wacha/Björn Joppien oder

Przemek Wacha/Mike Joppien

Top-Paarung im Damendoppel:

Kathrin Wanhoff/Ella Diehl

Die Spielstärke von Noora Virta im Doppel wird sich noch zeigen.

Top-Paarung im Mixed:

Mike Joppien/Kathrin Wanhoff

Jüngste/r Spieler/in im Kader:

Fabienne Deprez (geb. am 08.02.1992)

Hauptverantwortliche/r Trainer/in:

Björn Joppien/Andreas Wölk

Teammanager:

Günther Joppien

Mannschaftskapitän/in:

Mike Joppien/Andreas Wölk

Ziel für die Saison 2009/2010:

---------

Spielstätte bei Heimspielen:

Sporthalle Konrad-Adenauer-Gymnasium,

Lindberghstraße,

40764 Langenfeld

Eintrittspreise bei Heimspielen:

Jugendliche: Eintritt frei

Erwachsene: 5,- Euro

Rentner/Studenten: 3,- Euro 

Platzierung in der Saison 2008/2009:

1. Bundesliga, Playoff-Halbfinale

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

·         Zweimaliger Deutscher Mannschaftsmeister (1989, 2004)

·         2. Platz Europapokal 2004

·         Bis heute über 125 Deutsche Meistertitel bei Einzelmeisterschaften durch Spieler/innen des FC Langenfeld

Reiner Badmintonverein oder Abteilung in einem größeren Verein?

Reiner Badmintonverein – „FC“ steht für „Federball Club“

Gründungsjahr des Vereins bzw. der Abteilung:

1954

Vereins-/Abteilungspublikation:

Ein Saisonheft liegt bei Heimspielen im Eingangsbereich der Halle aus. Es kann auch bei Andreas Wölk bestellt werden.

 

Webseite:

www.fc-langenfeld.de 

 

Besonderheiten:

·         Seit 27 Jahren ununterbrochen in der 1. Bundesliga.

·         Mike Joppien steht mit seinen 31 Jahren vor seiner bereits 16. Saison als Bundesligaspieler.

·         Seit mehr als zehn Jahren bilden die Eigengewächse Mike und Björn Joppien sowie Andreas Wölk den Kern der Mannschaft. In Philipp Wachenfeld und Fabienne Deprez haben nun zwei weitere Eigengewächse den Sprung in die Bundesliga geschafft. Eine Bilanz, auf die der Verein stolz ist, und die nicht zuletzt auf der langjährigen Arbeit des aktuellen Bundestrainers für Dameneinzel, Xu Yan Wang, in Langenfeld basiert.

Ella Diehl. Foto: FC Langenfeld
Mike Joppien. Foto: FC Langenfeld

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.