13.07.2009

Enttäuschung: Erstmals kein Badmintonverein mit dem »Grünen Band« ausgezeichnet

»Das Grüne Band« wird von der Dresdner Bank und dem Deutschen Olympischen Sportbund seit 1987 alljährlich für vorbildliche Talentförderung im Verein vergeben. Der Preis ist mit einer Förderprämie für die Jugendarbeit in Höhe von 5.000 Euro verbunden. Seit 1987 ist auch in jedem Jahr ein Badmintonverein mit dem Preis ausgezeichnet worden.

Als die diesjährige Liste der Preisträger in der vorigen Woche bekannt wurde, glaubten die Vertreter des Deutschen Badminton-Verbandes zunächst an einen Irrtum. 37 Vereine aus olympischen und 13 Vereine aus nichtolympischen Sportarten waren aufgeführt – ein Badmintonverein war jedoch nicht darunter.
„Das kann nicht sein“, entgegnete DBV-Jugendwart Thomas Lohwieser arg erstaunt auf Nachfrage von badminton.de. „Natürlich haben wir drei Vereine gemeldet, wie in jedem Jahr. Da werde ich sofort nachhaken.“
Lesen Sie, was er herausfand.


zurück zur Übersicht

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.