News-Archiv


14.02.2015

Halbfinale, Deutschland - Dänemark 2:3

MX: Max Schwenger/Carla Nelte (beide TV Refrath) - Joachim Fischer Nielsen/Christinna Pedersen 17:21, 17:21 (0:1)

HE: Dieter Domke (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) - Viktor Axelsen 15:21, 12:21 (0:2)

DE: Karin Schnaase (SC Union Lüdinghausen) - Anna Thea Madsen 21:18, 11:21, 21:14 (1:2)

HD: Michael Fuchs/Max Schwenger (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/TV Refrath) - Mads Pieler Kolding/Mads Conrad-Petersen 21:16, 21:13 (2:2)

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte - Christinna Pedersen/Kamilla Rytter Juhl 15:21, 9:21 (2:3).

Die DBV-Asse boten individuell teils herausragende Leistungen und die gesamte Mannschaft präsentierte sich einmal mehr kämpferisch stark. „Die Mannschaft hat heute ein sehr gutes Spiel gezeigt, sie hat sich sehr, sehr gut verkauft. Das war wohl auch ihr bestes Spiel des Turniers, aber im Endeffekt hat es leider knapp nicht gereicht. Das ist ein bisschen schade, aber letztlich freuen wir uns doch über die gewonnene Bronzemedaille“, zog DBV-Sportdirektor Martin Kranitz unmittelbar nach Spielende ein Fazit.


13.02.2015

Viertelfinale, Deutschland - Frankreich 3:2

HE: Fabian Roth (TV Refrath) - Lucas Corvee 16:21, 18:21 (0:1)

DE: Karin Schnaase (SC Union Lüdinghausen) - Sashina Vignes Varan 21:17, 18:21, 19:21 (0:2)

HD: Max Schwenger/Josche Zurwonne (TV Refrath/SC Union Lüdinghausen) - Ronan Labar/Baptiste Careme 14:21, 21:19, 21:19 (1:2)

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte (1. BV Mülheim/TV Refrath) - Emilie Lefel/Delphine Lansac 21:11, 21:18 (2:2)

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel) - Gaetan Mittelheisser/Audrey Fontaine 24:22, 21:17 (3:2).

Der 19 Jahre alte U19-Europameister im Herreneinzel, Fabian Roth (TV Refrath), gab sein Debüt bei einer EM im Erwachsenenbereich. Im Halbfinale trifft Titelverteidiger Deutschland am Samstag (14. Februar 2015, 19.00 Uhr) auf Rekordchampion Dänemark. Damit kommt es zur Neuauflage des Endspiels von 2013.


13.02.2015

Die Mannschaften aus Russland und aus England haben bei der Mixed-Team-EM in Leuven als erste Teams das Halbfinale erreicht und damit eine Medaille sicher. Während sich die Osteuropäer in ihrer Viertelfinalpartie mit 3:1 gegen Deutschlands Vorrundengegner Schottland durchsetzten, gewannen die Engländer mit dem gleichen Ergebnis gegen die Niederlande. Ein "kleines Finale" gibt es bei der EM nicht, d. h. die unterlegenen Halbfinalisten erhalten beide die Bronzemedaille. Russland und England spielen am Samstag (14. Februar 2015) um 14.00 Uhr um den Einzug ins Finale.


13.02.2015

DBV-Sportdirektor Martin Kranitz hat ein Mannschaftsfoto geschickt, Fotograf Sven Heise hat ebenfalls ein Mannschaftsfoto der DBV-Auswahl sowie mehrere andere Bilder vom Spiel Deutschland gegen Schottland zur Verfügung gestellt.


13.02.2015

Titelverteidiger Deutschland trifft in seiner Viertelfinalpartie am heutigen Freitag (13. Februar 2015) auf Frankreich, das sich in der Vorrundengruppe 4 Tabellenplatz eins gesichert hatte. Die Begegnung beginnt um 19.00 Uhr. Ab dem Viertelfinale wird das Turnier im K.o.-System ausgetragen. Wer ins Halbfinale einzieht, hat eine Medaille sicher: Ein "kleines Finale" gibt es bei der EM nicht. Sollten die DBV-Asse die Runde der besten vier Mannschaften erreichen, würden sie am Samstag (14. Februar 2015, 19.00 Uhr) vermutlich auf Rekordchampion Dänemark treffen. Die Nordeuropäer stehen heute Irland gegenüber. "Es hätte uns schlechter treffen können. Wir werden jetzt natürlich alles versuchen, diese Chance zu nutzen", blickt DBV-Sportdirektor Martin Kranitz auf die Partie gegen Frankreich voraus.


13.02.2015

Bei der Mixed-Team-EM sind die besten acht Mannschaften ermittelt. Wie die Auslosung am späten Donnerstagabend (12. Februar 2015) ergab, stehen sich im Viertelfinale (Freitag, 13. Februar 2015) folgende Teams gegenüber:

Russland (Zweiter in der Gruppe 4) - Schottland (Erster in der Gruppe 3), 14.00 Uhr

Niederlande (Zweiter in der Gruppe 1) - England (Erster in der Gruppe 2), 14.00 Uhr

Deutschland (Zweiter in der Gruppe 3) - Frankreich (Erster in der Gruppe 4), 19.00 Uhr

Dänemark (Erster in der Gruppe 1) - Irland (Zweiter in der Gruppe 2), 19.00 Uhr.

Ausgeschieden sind nach der Vorrunde Polen, Gastgeber Belgien und Schweden. Spanien hatte seine Auswahl kurz vor Turnierbeginn zurückgezogen.


12.02.2015

Vorrundengruppe 3, Deutschland - Schottland 2:3

DE: Karin Schnaase (SC Union Lüdinghausen) - Kirsty Gilmour 15:21, 15:21 (0:1)

HE: Dieter Domke (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) - Kieran Merrilees 21:23, 21:13, 20:22 (0:2)

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte (1. BV Mülheim/TV Refrath) - Imogen Bankier/Kirsty Gilmour 21:17, 22:20 (1:2)

HD: Max Schwenger/Josche Zurwonne (TV Refrath/SC Union Lüdinghausen) - Martin Campbell/Paul Van Rietvelde 21:5, 21:17 (2:2)

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel) - Robert Blair/Imogen Bankier 21:12, 12:21, 18:21 (2:3).

Damit erreichten die DBV-Asse als Gruppenzweiter das Viertelfinale.


12.02.2015

Gestern hat in Belgien die Mixed-Team-EM begonnen. Ausgetragen wurden die ersten Gruppenspiele, heute folgen die jeweils zweiten. In der Sportoase Leuven gibt es auch am Donnerstag drei Veranstaltungsabschnitte: Spielbeginn ist um 10 Uhr, um 14.30 Uhr und um 19 Uhr. Nach dem Rückzug Spaniens entfiel für die deutsche Mannschaft das erste Gruppenspiel. Sie startet heute mit der Begegnung mit Schottland ins Turnier. Darin geht es um den Sieg in der Gruppe 3 und damit um eine bestmögliche Ausgangsposition für das Viertelfinale. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Sowohl Deutschland als auch Schottland stehen bereits als Viertelfinalteilnmer fest. Die Auswahl des DBV muss bei der EM nicht allein auf Marc Zwiebler (Muskelfaserriss) verzichten, sondern auch auf Johannes Schöttler. Der 30-Jährige leidet unter Hüftproblemen.


12.02.2015

Termin: 10. bis 12. April 2015. Meldeschluss ist der 6. März 2015.


11.02.2015

Der 1. BC Düren, der mit seiner Spitzenmannschaft in der 1. Bundesliga vertreten ist, sucht einen Trainer zur Komplettierung seines Trainerteams im Bereich Jugend- und Schülermannschaften bzw. Badmintonschule.


11.02.2015

41 Jungen und 27 Mädchen der Jahrgänge 2004 und 2005 aus allen Ecken Deutschlands haben gemeldet. Die Auslosungen sind da. Kay Witt gibt eine Vorschau.


11.02.2015

Badmintonsport Television zeigt Berichte von den Endspielen.

Der MDR brachte am Montag einen Kurzbericht mit einigen Interviews in seinem Thüringen Journal. Er ist in der MDR-Mediathek anzuschauen.


11.02.2015

Seit heute ist www.green-champions.de das neue Internetportal „Green Champions 2.0 für nachhaltige Sportveranstaltungen" online. Gefördert durch das Bundesumweltministerium hat es der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln und dem Öko-Institut Darmstadt entwickelt. Auf dem Portal können sich Veranstalter und Interessierte über konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Planung und Ausrichtung von nachhaltigen Sportveranstaltungen informieren, Checklisten nutzen und Praxisbeispiele - von Bio-Bratwurst bis LED-Beleuchtung - recherchieren.


11.02.2015

Ausgetragen werden die ersten Gruppenspiele.

In der Sportoase Leuven gibt es drei Veranstaltungsabschnitte: um 10 Uhr, um 14.30 Uhr und um 19 Uhr.

Nach dem Rückzug Spaniens greift die deutsche Mannschaft erst morgen ins Turniergeschehen ein.


10.02.2015

Paukenschlag einen Tag vor Turnierbeginn: Spanien hat seine Mannschaft um die amtierende Weltmeisterin im Dameneinzel, Carolina Marin, von der Mixed-Team-EM zurückgezogen. Grund sind interne Probleme in Bezug auf Werberechte von Spielern. Damit stehen Deutschland und Schottland, die in Gruppe 3 gegen Spanien um den Einzug in die K.-o.-Runde gespielt hätten, bereits als Viertelfinalteilnehmer fest. Für Deutschland und Schottland geht es am Donnerstag (12. Februar 2015) nun "lediglich" um den Gruppensieg.


10.02.2015

Insgesamt haben 206 Sportlerinnen und Sportler aus 27 Ländern gemeldet, darunter welche aus den asiatischen Top-Nationen Japan, Korea, Indonesien, Malaysia, Hongkong und Indien.


09.02.2015

Die deutsche Mannschaft trägt ihre beiden Gruppenspiele am Mittwoch und Donnerstag aus: Mittwoch 19 Uhr gegen Spanien, Donnerstag 14.30 Uhr gegen Schottland. Lesen Sie eine Vorschau von Claudia Pauli.


09.02.2015

In einer vorgezogenen Partie vom 15. Spieltag in der 1. Badminton-Bundesliga hat Spitzenreiter 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim trotz großer Personalsorgen seinen insgesamt 13. Saisonsieg verzeichnet. Die Saarländer, die auf Marc Zwiebler, Johannes Schöttler und Lukas Schmidt verzichten mussten, setzten sich beim TSV Trittau mit 4:2 durch. Damit vergrößerte der BCB seinen Vorsprung in der Tabelle auf vier Zähler. Die anderen acht Erstligisten, darunter der Tabellenzweite 1. BV Mülheim, tragen ihre Begegnung vom 15. Spieltag am 20. Februar aus. Über den Erfolg von Bischmisheim gegen den - allerdings ebenfalls personell nicht in Bestbesetzung angetretenen TSV Trittau - berichtet Christoph Felt.


08.02.2015

U19 - Im Dameneinzel setzte sich Luise Heim gegen Yvonne Li durch.

U17 - Je zweimal Judith Petrikowski und Samuel Hsiao.

U15 - Lukas Resch stand dreimal ganz oben auf dem Treppchen.


07.02.2015

Im Juli und August 2015 veranstaltet das Sport & Wellnesshotel Olympica in Brig in der Schweiz drei Camps. Auch der ehemalige Bundestrainer Hans Werner Niesner führt in diesem Jahr wieder etliche Camps durch.


07.02.2015

U19: Max Weißkirchen & Eva Janssens (1. BC Beuel NRW) - Bjarne Geiss & Yvonne Li (BW Wittorf SLH/Hamburger SV HAM).

U17: Julian Voigt & Judith Petrikowski (SV GutsMuths Jena THÜ/BC Phönix Hövelhof NRW) - Jan Colin Völker & Carina Hingst (Horner TV HAM/BW Wittorf SLH)

U15: Lukas Resch & Miranda Wilson (1. BC Beuel NRW/SG Schorndorf BAW) - Samuel Gnalian & Monika Weigert (TuS Geretsried/PTSV Rosenheim BAY).


06.02.2015

Der 15. Spieltag in der 1. Bundesliga ist zweigeteilt: Während der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim am kommenden Sonntag beim TSV Trittau aufschlägt, bestreiten die anderen acht Erstligisten erst am 20. Februar, einem Freitag, ihre jeweils 15. Begegnung im Rahmen der Saison 2014/2015. Der BCB führt die Tabelle derzeit mit einem Vorsprung in Höhe von zwei Zählern auf den 1. BV Mülheim an. Der TSV Trittau ist aktuell Tabellenfünfter, hat aber bereits fünf Punkte Rückstand auf den „letzten“ Play-off-Platz. Diesen belegt der 1. BC Beuel. Christoph Felt hat aus Sicht des Spitzenreiters eine Vorschau auf den nächsten Spieltag verfasst.


06.02.2015

Zeitplan:

Fr ab 12 Uhr Mixed (inklusive VF) / ab 15.40 Uhr Einzel (1. Runde) / ab 19 Uhr Mixed (HF),

Sa ab 9 Uhr Einzel (2. Runde bis inklusive VF) / ab 14 Uhr Doppel (inklusive VF),

So ab 9 Uhr Doppel (HF) / ab 10.10 Uhr Einzel (HF) / ab 12 Uhr alle Endspiele.

Die Spiele in der Panndorfhalle können im LiveScore verfolgt werden.


05.02.2015

Zu sehen ist der Videobeitrag (Dauer 1:30 min) bei YouTube. Zu Wort kommen darin Maria Kuse, Mathias Jauk, Volkmar Burgold und Steffi Seliger.

Die Meisterschaften beginnen morgen.


05.02.2015

Die Preise gehen nach Monheim, Putliz und Berlin.


04.02.2015

Das ergab die heutige Auslosung für die Mannschafts-EM, die vom 26. bis 30. März in Lubin ausgetragen wird. Der Weg zu einer Medaille führt für die deutsche Mannschaft im Viertelfinale vermutlich über Spanien.


04.02.2015

Die Verletzung, die sich Deutschlands Nummer eins Marc Zwiebler am vergangenen Sonntag im Endspiel der Deutschen Meisterschaft zugezogen hat, wurde von den Medizinern am Olympiastützpunkt in Saarbrücken nach ersten Untersuchungen als Muskelfaserriss diagnostiziert. Damit fällt er für die Mannschafts-Europameisterschaft in der nächsten Woche aus. Fabian Roth wurde nachnominiert.


04.02.2015

Aus Deutschland sind für die Wahl Birgit Michels und Yvonne Li nominiert. Birgit in der Kategorie "Best European Female Player of the Year", sie konkurriert gegen Carolina Marin sowie die Doppel Christinna Pedersen & Kamilla Rytter-Juhl und Selena Piek & Eefje Muskens. Yvonne ist nominiert als "Best European Young Player of the Year". Ihre Konkurrenten sind Ben Lane (England), Anders Antonsen (Dänemark) und Katarina Galenic & Maja Pavlinic (Kroatien). Die Online-Abstimmung läuft bis zum 1. März.


03.02.2015

DBV-Vizepräsident Dietrich Heppner gab die Entscheidung des Präsidiums für die nächsten drei Jahre bekannt. Es gibt jetzt einen Nachwuchsstützpunkt "Mitteldeutschland". Weitere Interessenten für eine der beiden Anerkennungen brauchen allerdings nicht bis 2017 zu warten. Sie können sich jederzeit beim DBV melden, da die Überprüfung jährlich erfolgt.


03.02.2015

Die Auslosung für den Mannschaftswettbewerb, der vom 26. bis 30. März in Lubin ausgetragen wird, erfolgt morgen.


03.02.2015

Am Rande der diesjährigen Deutschen Meisterschaft in Bielefeld unterzeichneten Wolfgang Wienefeld, der Präsident des Hamburger Badminton-Verbandes, und Helmut Meier, der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Badminton-Verbandes, eine Kooperations-Vereinbarung zur Zusammenarbeit im Bereich Leistungssport. Schwerpunkt sollen zunächst Maßnahmen zur Talententwicklung sein.


02.02.2015

Auf dem Titelbild ist Dänemarks Mixed-Spezialist Joachim Fischer zu sehen, von dem es im Text auch ein Porträt gibt. Weitere Inhalte: Magic Moments of the year 2014, 10 questions to Ireland's Scott Evans, Interview with Council Member Richard Vaughan, 2015 European Mixed Team Championships Preview & History, Erland Kops - Europe's pioneering legend, Portrait of Denmark's Mia Blichfeldt, Nomination BEC Best European Player Awards '14, My Top-5 with Marc Zwiebler, Carolina Marin & Viktor Axelsen.


02.02.2015

Der Westdeutsche Rundfunk stand am Endspiel-Sonntag mit Übertragungswagen vor der Seidensticker Halle. Der am Abend in der "Sportschau Bundesliga am Sonntag" gezeigte Bericht ist in der WDR-Mediathek anzuschauen: "Zwiebler schreibt Badminton-Geschichte". Auch bei SR online ist ein Videobericht des Saarländischen Rundfunks über die Finalspiele abzurufen.


01.02.2015

Die Youngster Max Schwenger & Josche Zurwonne schlugen unser Weltklassedoppel Michael Fuchs & Johannes Schöttler. Die Endspielergebnisse von Bielefeld:

Michael Fuchs & Birgit Michels (1. BC Bischmisheim/1. BC Beuel) – Max Schwenger & Carla Nelte (TV Refrath) 21:11 13:21 21:18 (54 Min.)

Olga Konon (1. Bischmisheim) – Fabienne Deprez (BV Gifhorn) 21:12 21:15 (19 Min.)

Marc Zwiebler (1. BC Bischmisheim) – Fabian Roth (TV Refrath) 21:13 23:21 (42 Min.)

Johanna Goliszewski & Carla Nelte (1. BV Mülheim/TV Refrath) – Isabel Herttrich & Birgit Michels (PTSV Rosenheim/1. BC Beuel) 21:18 21:19 (37 Min.)

Max Schwenger & Josche Zurwonne (TV Refrath/SC Union Lüdinghausen) – Michael Fuchs & Johannes Schöttler (1. BC Bischmisheim) 22:20 21:17 (42 Min.).

Claudia Pauli berichtet.


01.02.2015

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) zeigt am heutigen Sonntag (1. Februar 2015) in seiner Sendung "Sportschau Bundesliga am Sonntag" Ausschnitte von den Finalspielen im Rahmen der 63. Deutschen Einzelmeisterschaften. Die Fernsehsendung beginnt um 21.45 Uhr.

Sie sehen die News 81 bis 115 von 115

< vorherige

1

2

3

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • NEWS-ARCHIV:
    January 2017 - (97)
    December 2016 - (85)
    November 2016 - (115)
    October 2016 - (138)
    September 2016 - (103)
    August 2016 - (77)
    July 2016 - (61)
    June 2016 - (59)
    May 2016 - (73)
    April 2016 - (127)
    March 2016 - (116)
    February 2016 - (139)
    January 2016 - (110)
    December 2015 - (118)
    November 2015 - (143)
    October 2015 - (120)
    September 2015 - (98)
    August 2015 - (97)
    July 2015 - (61)
    June 2015 - (86)
    May 2015 - (84)
    April 2015 - (114)
    March 2015 - (137)
    February 2015 - (115)
    January 2015 - (136)
    December 2014 - (84)
    November 2014 - (154)
    October 2014 - (98)
    September 2014 - (132)
    August 2014 - (130)
    July 2014 - (103)
    June 2014 - (59)
    May 2014 - (106)
    April 2014 - (137)
    March 2014 - (139)
    February 2014 - (130)
    January 2014 - (112)
    December 2013 - (94)
    November 2013 - (125)
    October 2013 - (134)
    September 2013 - (123)
    August 2013 - (96)
    July 2013 - (69)
    June 2013 - (56)
    May 2013 - (83)
    April 2013 - (89)
    March 2013 - (102)
    February 2013 - (107)
    January 2013 - (82)
    December 2012 - (94)
    November 2012 - (136)
    October 2012 - (122)
    September 2012 - (100)
    August 2012 - (120)
    July 2012 - (73)
    June 2012 - (60)
    May 2012 - (81)
    April 2012 - (91)
    March 2012 - (102)
    February 2012 - (91)
    January 2012 - (75)
    December 2011 - (70)
    November 2011 - (111)
    October 2011 - (82)
    September 2011 - (77)
    August 2011 - (114)
    July 2011 - (67)
    June 2011 - (73)
    May 2011 - (83)
    April 2011 - (92)
    March 2011 - (107)
    February 2011 - (95)
    January 2011 - (77)
    December 2010 - (67)
    November 2010 - (84)
    October 2010 - (97)
    September 2010 - (99)
    August 2010 - (104)
    July 2010 - (63)
    June 2010 - (50)
    May 2010 - (60)
    April 2010 - (77)
    March 2010 - (97)
    February 2010 - (71)
    January 2010 - (62)
    December 2009 - (60)
    November 2009 - (75)
    October 2009 - (94)
    September 2009 - (91)
    August 2009 - (65)
    July 2009 - (71)
    June 2009 - (69)
    May 2009 - (85)
    April 2009 - (82)
    March 2009 - (102)
    February 2009 - (89)
    January 2009 - (52)
    December 2008 - (57)
    November 2008 - (85)
    October 2008 - (93)
    September 2008 - (83)
    August 2008 - (92)
    July 2008 - (68)
    June 2008 - (57)
    May 2008 - (82)
    April 2008 - (91)
    March 2008 - (94)
    February 2008 - (103)
    January 2008 - (92)
    December 2007 - (101)
    November 2007 - (101)
    October 2007 - (107)
    September 2007 - (97)
    August 2007 - (83)
    July 2007 - (55)
    June 2007 - (13)
    May 2007 - (63)
    April 2007 - (87)
    March 2007 - (114)
    February 2007 - (84)
    January 2007 - (91)
    December 2006 - (68)
    November 2006 - (112)
    October 2006 - (90)
    September 2006 - (71)
    August 2006 - (58)
    July 2006 - (49)
    June 2006 - (65)
    May 2006 - (55)
    April 2006 - (63)
    March 2006 - (116)
    February 2006 - (56)
    January 2006 - (65)
    December 2005 - (58)
    November 2005 - (68)
    October 2005 - (80)
    September 2005 - (64)
    August 2005 - (51)
    July 2005 - (46)
    June 2005 - (54)
    May 2005 - (52)
    April 2005 - (74)
    March 2005 - (74)
    February 2005 - (71)
    January 2005 - (55)
    December 2004 - (65)
    November 2004 - (59)
    October 2004 - (21)

    © 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.