News-Archiv


13.12.2012

Auch C-Trainer aus anderen Landesverbänden können teilnehmen. Voraussetzung: C-Lizenz Leistungssport.


13.12.2012

Die Sieger von Hanau 2012: Steffen Peterskovsky (1. BV Maintal) / Steffi Struschka (TV Wehen) / Robert Georg & Daniel Benz (TV Wehen/SG Anspach) / Steffi Struschka & Sandra Emrich (TV Wehen) / Robert Georg & Lara Käpplein (TV Wehen/SG Anspach).


13.12.2012

Juliane weiter im Rennen

Juliane Schenk - Tine Baun (DEN) 14:21 21:16 21:8

Juliane Schenk musste heute gegen Europameisterin Tine Baun antreten. Die Dänin, die im nächsten Jahr ihre Karriere beenden wird, startete beeindruckend ins Turnier. Sie schlug die olympische Bronzemedaillengewinnerin Saina Nehwal in drei Sätzen. Beim letzten Aufeinandertreffen im April im EM-Endspiel hatte Baun mit 21:19 im dritten Satz die Nase knapp vorn.

Im ersten Satz präsentierte sich Dänin in prächtiger Verfassung. Sie dominierte das Spiel klar. Juliane hatte Mühe, ihren Angriffen zu entgehen. Zudem machte sie selbst viele Fehler. Erst Mitte des zweiten Satzes bekam sie Baun in den Griff. Nun beschäftigte sie sie selbst und erspielte sich Vorteile in den Ballwechseln. Auch ein zwischenzeitliches Aufholen von 14:17 auf 16:17 parierte sie.

Den dritten Satz dominierte Juliane eindeutig. Sie konnte den Ball im Spiel halten, dabei konstanten Druck auf die Dänin ausüben. Dadurch zwang sie sie immer wieder zu Fehlern. Am Ende waren Schlagsicherheit und Fitness die ausschlaggebenden Faktoren. Juli ist im Rennen um die Halbfinalplätze noch dabei. Ein Sieg über Saina Nehwal, die bisher zwei Niederlagen kassierte, ist morgen allerdings Voraussetzung.


13.12.2012

Christoph Felt blickt auf die Partie des Tabellenvierten am 12. Spieltag voraus. In einer Neuauflage des Play-off-Finals der Saison 2011/2012 empfängt der Deutsche Vizemeister aus dem Saarland am Sonntag in Saarbrücken Titelverteidiger SG EBT Berlin.


13.12.2012

Andreas Kruse (Beuel) und Wim Kölsch blicken auf die Begegnungen vom 12. und 13. Spieltag voraus. Am Sonntag treffen der Tabellenfünfte und der Tabellenzweite in Bonn aufeinander.


13.12.2012

Zwei Begegnungen stehen für die zehn Erstligisten in diesem Jahr noch auf dem Programm: Am Sonntag (16.12.2012) werden die Partien vom 12. Spieltag ausgetragen, am Dienstagabend (18.12.2012) jene vom 13. Spieltag. Steffen Becker (Fischbach) und Heinz Kelzenberg blicken auf die anstehenden Aufeinandertreffen voraus. Am Sonntag stehen sich das Tabellenschlusslicht aus Fischbach und der derzeitige Tabellensechste aus dem Bergischen Land in Kaiserslautern gegenüber.


12.12.2012

Juliane Schenk startete mit einer Niederlage. Sie musste gegen die thailändische Jugendweltmeisterin Ratchanok Intanon antreten. Die beiden letzten Spiele gegen sie hatte unsere Vizeeuropameisterin verloren. Einmal bei Olympia, dann im November im Halbfinale der China Open.

Auch heute musste sie sich mit 17:21 20:22 geschlagen geben.

Lee Chong Wei erlitt eine Auftaktniederlage gegen Du Pengyu. Danach stieg er aus dem Turnier aus. In der Gruppe A des Herrendoppels mussten Kim & Kim im Spiel gegen Boe & Mogensen aufgeben. Für die Koreaner ist das Turnier auch beendet. Die Koreanerin Jang Ye Na trat erst gar nicht an. Daher spielen die Gruppe B im Damendoppel und die Gruppe A im Mixed jeweils nur mit drei Teilnehmern.

Neben der Niederlage von Lee Chong Wei waren die weiteren Tagesüberraschungen der Sieg von Tine Baun über Newahl und der Sieg von Fischer & Pedersen im Mixed über die Olympiasieger Zhang Nan & Zhao Yunlei.


12.12.2012

Auch im Hinblick auf die YONEX German Open Badminton Championships 2013 (26. Februar bis 3. März in der RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr) hat der Kartenvorverkauf so frühzeitig begonnen, dass Tickets sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk anbieten. Um im Falle einer Bestellung über den Online-Shop auf der Veranstaltungswebseite die Karten spätestens Heiligabend zu erhalten, muss der entsprechende Rechnungsbetrag bis zum 18. Dezember 2012 auf dem angegebenen Empfängerkonto eingegangen sein.


12.12.2012

Übertragen werden sie von Let On TV. Das Popup-Fenster kann durch Anklicken des rechts außen erscheinenden Kreuzes entfernt werden.


12.12.2012

Hier können die Spiele des zweiten Feldes angesehen werden.


12.12.2012

Die Einzel-Titel gingen an Jonathan Persson und Neele Voigt. Jan Collin Strehse wurde zweifacher Sieger.


11.12.2012

Lesen Sie: "Saisonabschluss: Schenk hofft auf Olympia-Revanche".


11.12.2012

Die seit dem Jahre 2009 bestehende Kooperationsvereinbarung wurde erweitert.


11.12.2012

Der Mixed-Sieg durch Michael Meitz & Ann Dana Gottschalk war die Turnierüberraschung. Peter Himmelreich berichtet.


11.12.2012

Juliane Schenk war im Dameneinzel an Rang zwei gesetzt. Aufgeteilt wurden die acht im Dameneinzel qualifizierten Spielerinnen in zwei Vierergruppen. In Julianes Gruppe wurden gelost: Saina Nehwal, Tine Baun und Ratchanok Intanon.

In Gruppe A spielen: Li Xuerui, Wang Shixian, Sung Ji Hyun und Eriko Hirose.

Es wären also leichtere Gegnerinnen für Juliane denkbar gewesen, denn gegen Nehwal und Intanon hat sie zuletzt verloren.

Die Gruppenersten und -zweiten kommen ins Halbfinale.


10.12.2012

Ausgetragen wurden sie in diesem Jahr im Sport Centrum Siemensstadt.


09.12.2012

Die beiden unterlagen im Endspiel den Niederländern Jacco Arends & Jelle Maas (NED) 14:21 19:21. Die weiteren Finalergebnisse von Dublin:

DD - Samantha Barning & Eefje Muskens (NED) - Audrey Fontaine & Emilie Lefel (FRA) 21:12 21:8

DE - Line Kjaersfeldt (DEN) - Chloe Magee (IRL) 23:21 18:21 21:18

HE - Scott Evans (IRL) - Lucas Corvee (FRA) 21:19 21:18

MX - Jorrit De Ruiter & Samantha Barning (NED) - Jacco Arends & Ilse Vaessen (NED) 22:20 21:17.

Das Halbfinale erreichten: Olga Konon, Sebastian Schöttler und Max Schwenger & Carla Nelte.


09.12.2012

In allen Disziplinen gab es einheimische Sieger: HE - LEE Dong Keun (KOR) / DE - SUNG Ji Hyun (KOR) / HD - KO Sung Hyun & LEE Yong Dae (KOR) / DD - EOM Hye Won & JANG Ye Na (KOR) / MX - SHIN Baek Choel & EOM Hye Won (KOR).


07.12.2012

Der 24 Jahre alte Sportsoldat der Bundeswehr absolviert derzeit seine Grundausbildung in Hannover. Der zweifache Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften 2012 mag insbesondere das Matchtraining.


07.12.2012

Wie der frühere deutsche Nationalspieler Tim Dettmann, der derzeit für die BV St. Gallen-Appenzell aufschlägt, mitteilte, sucht der Schweizer Meister für die am 13. Januar 2013 beginnende Rückrunde in der NLA noch eine Spezialistin für Dameneinzel, die „mindestens Zweitliga-Niveau haben sollte.“ Sie erhält zudem die Möglichkeit, in der Schweiz als Trainerin arbeiten. Interessierte werden gebeten, sich per E-Mail an Tim Dettmann zu wenden: dettmann.tim@googlemail.com. Von ihm erfahren sie Einzelheiten zu diesem Angebot.


07.12.2012

Das gab der 2005 erstmals gewählte koreanische Geschäftsmann bei der abgelaufenen Sitzung des BWF-Councils bekannt.


06.12.2012

Einen Schwerpunkt in der Dezember-Ausgabe des DBV-Verbandsmagazins stellt die Nachberichterstattung zur Jugend-WM in Japan dar, bei der sich die deutschen Badmintonasse zum besten Team Europas kürten.


06.12.2012

Nur noch heute haben Sie die Möglichkeit, sich an der Wahl zu beteiligen. Ab dem 7. Dezember 2012 erfolgt die Auszählung der Stimmen. Wer siegreich aus der Wahl hervorgegangen ist, erfahren Sie unter anderem in der Ausgabe 1-2/2013 des DBV-Verbandsmagazins "Badminton Sport". Es erscheint Anfang Januar 2013. Welche Athleten und Athletinnen für 2012 nominiert sind und wie Sie an der Abstimmung teilnehmen können, erfahren Sie hier …


06.12.2012

Sie zeigen den Abschlusstand nach den drei Ranglistenturnieren in Esslingen, Rastatt und Hövelhof. Es folgen noch die Deutschen Jugendmeisterschaften vom 8.-10. Februar 2013 in Saarbrücken-Bischmisheim.


06.12.2012

Gegenüber dem Vorjahr wurde das Preisgeld von 15000 US-Dollar auf 5000 US$ gesenkt. Viele Deutsche sind in Dublin am Start. Spielbeginn ist um 11 Uhr MEZ.


05.12.2012

Termine: Donnerstag, 25. April 2013 und Freitag, 26. April 2013. Bewerbungsschluss ist der 6. Januar 2013. Bewerbungen sollen nur für Spielorte eingereicht werden, die maximal 200 km von Frankfurt am Main entfernt liegen.

Außerdem sind vom DBV zurzeit folgende weitere Varanstaltungen zur Ausrichtung ausgeschrieben:

Vier DBV-Ranglistenturniere O19 in der Saison 2013/14. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.

Die Deutsche Meisterschaft U13 im Jahr 2014. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.

Fünf DBV-Ranglistenturniere U13/15/17/19 in der Saison 2013/14. Bewerbungsschluss ist der 5. Februar 2013.


05.12.2012

Die beiden konnten damit reichlich Punkte für die Junior-Rangliste von Badminton Europe sammeln.


05.12.2012
Die Gewinner beim Talbot-torro-Rätsels für November sind ermittelt

Herauszutüfteln war im vergangenen Monat das Lösungsort Damendoppel.


04.12.2012

Gespielt wird in Hwasun um 120 000 US-Dollar. Nur wenige Europäer sind am Start.


04.12.2012

Georg Komma berichtet über den 5:3-Auswärtserfolg der SG Anspach gegen den TV Dillingen.


04.12.2012

Maria Richter vom BSV Einheit Greifswald wurde zweifache Titelträgerin. Landesverbandspräsident Thomas Paul wurde Mixed-Meister.


03.12.2012

Nachdem die deutsche Badminton-Nationalmannschaft Ende November ihre letzten Länderspiele im Olympia-Jahr 2012 ausgetragen hat, aktualisierte badminton.de die Länderspielstatistik. Vier derjenigen DBV-Asse, die bereits mehr als 60 Länderspiel-Berufungen erfahren haben, sind nach wie vor aktiv.


03.12.2012

Heinz Kelzenberg berichtet über den Doppelspieltag in der 1. Bundesliga, der für den TVR mit einem 3:3 gegen den PTSV Rosenheim und einem 6:0-Kantersieg beim BV Gifhorn endete, und den 5:3-Erfolg der Zweitvertretung des TVR auswärts gegen den BC Hohenlimburg.


03.12.2012

In den beiden zweithöchsten deutschen Spielklassen gestaltet sich das Rennen um den Aufstieg enorm spannend. Auch über den Klassenerhalt wird vermutlich erst kurz vor dem bzw. am Saisonende entschieden. Weiter geht es in der 2. Bundesliga Nord und der 2. Bundesliga Süd am 26. Januar 2013 mit den Partien vom 9. Spieltag. Ein Nachbericht.


03.12.2012

Darauf weist der Club-Vorsitzende Klaus Walter in einer Rundmail an die Mitglieder hin. Entsprechende Bestellungen müssen bis spätestens zum 20. Dezember erfolgen.


03.12.2012

Dieter Linder berichtet über die 3:5-Niederlage des Aufsteigers in der Partie gegen Erstliga-Absteiger SG Anspach.


03.12.2012

Horst Rosenstock berichtet über die 1:7-Niederlage beim BV Wesel Rot-Weiss.


03.12.2012

Christoph Felt berichtet über den 4:2-Erfolg beim 1. BC Düren und den 5:1-Heimsieg gegen den SV Fischbach.


02.12.2012

In der 2. Bundesliga Süd hat sich die Reihenfolge in der Tabelle am ersten Spieltag der Rückrunde, dem insgesamt 8. Spieltag in der Saison 2012/2013, nicht im Vergleich zum letzten Spieltag der Rückrunde verändert. Vorn liegt nach wie vor der SV Fun-Ball Dortelweil, der am 1. Adventssonntag bereits seinen sechsten Saisonsieg verzeichnete. Damit sind die Hessen als einzige Mannschaft in den beiden zweithöchsten deutschen Spielklassen ungeschlagen, denn in den übrigen Partien verzeichnete das Team ein 3:3. Ärgster Verfolger ist weiterhin der TSV Neuhausen-Nymphenburg, der einen Pluspunkt weniger aufweist als Dortelweil. Mit einem weiteren Zähler weniger folgt Erstliga-Absteiger SG Anspach auf Rang drei, weitere zwei Punkte dahinter rangiert die Zweitvertretung des 1. BC Bischmisheim auf Platz vier. Aufsteiger TG Hanau konnte bislang sechs Pluspunkte verbuchen und wird damit auf Rang fünf geführt. Immerhin drei Zähler trennen die Hessen von den Teams auf den Plätzen sechs (TV Dillingen), sieben (TV Wehen) und acht (TSV Neubiberg/Ottobrunn), die wohl die Absteiger unter sich ausmachen.

Die Partien am 8. Spieltag (01. bzw. 02.12.2012): TG Hanau - SV Fun-Ball Dortelweil 3:5, TV Dillingen - SG Anspach 3:5, TSV Neuhausen-Nymphenburg - TSV Neubiberg/Ottobrunn 8:0, TV Wehen - 1. BC Bischmisheim II 3:5.


02.12.2012

Zum Auftakt der Rückrunde in der Saison 2012/2013 hat sich die Reihenfolge in der Tabelle der 2. Bundesliga Nord nur geringfügig verändert: Der BC Eintracht Südring Berlin, zuvor auf Rang sechs geführt, und der bisherige Tabellenfünfte, der STC Blau-Weiß Solingen, tauschten die Plätze. Die Spitzenposition hat weiterhin der TSV Trittau inne, der Vorsprung der Schleswig-Holsteiner auf den zweitplatzierten TV Refrath II schrumpfte allerdings auf einen Zähler. Wieder einen Punkt weniger weist der BV Wesel Rot-Weiss als Tabellendritter auf, dahinter folgt auf Rang vier Blau-Weiß Wittorf – mit abermals einem Zähler weniger. Berlin und Solingen folgen im jeweils gleichen Abstand. Schon drei Punkte fehlen hingegen dem siebtplatzierten BC Hohenlimburg auf den sechsten Rang, der in der Regel den Klassenerhalt bedeutet. Liga-Debütant Hamburg-Horner TV weist als Schlusslicht gar einen Rückstand in Höhe von vier Zählern auf den STC auf.

Die Partien am 8. Spieltag (02.12.2012): Blau-Weiss Wittorf - TSV Trittau 4:4, BV Wesel Rot-Weiss - STC Blau-Weiß Solingen 7:1, BC Hohenlimburg - TV Refrath II 3:5, BC Eintracht Südring Berlin – Hamburg Horner TV 7:1.

Sie sehen die News 41 bis 80 von 94

< vorherige

1

2

3

nächste >

  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • NEWS-ARCHIV:
    January 2017 - (97)
    December 2016 - (85)
    November 2016 - (115)
    October 2016 - (138)
    September 2016 - (103)
    August 2016 - (77)
    July 2016 - (61)
    June 2016 - (59)
    May 2016 - (73)
    April 2016 - (127)
    March 2016 - (116)
    February 2016 - (139)
    January 2016 - (110)
    December 2015 - (118)
    November 2015 - (143)
    October 2015 - (120)
    September 2015 - (98)
    August 2015 - (97)
    July 2015 - (61)
    June 2015 - (86)
    May 2015 - (84)
    April 2015 - (114)
    March 2015 - (137)
    February 2015 - (115)
    January 2015 - (136)
    December 2014 - (84)
    November 2014 - (154)
    October 2014 - (98)
    September 2014 - (132)
    August 2014 - (130)
    July 2014 - (103)
    June 2014 - (59)
    May 2014 - (106)
    April 2014 - (137)
    March 2014 - (139)
    February 2014 - (130)
    January 2014 - (112)
    December 2013 - (94)
    November 2013 - (125)
    October 2013 - (134)
    September 2013 - (123)
    August 2013 - (96)
    July 2013 - (69)
    June 2013 - (56)
    May 2013 - (83)
    April 2013 - (89)
    March 2013 - (102)
    February 2013 - (107)
    January 2013 - (82)
    December 2012 - (94)
    November 2012 - (136)
    October 2012 - (122)
    September 2012 - (100)
    August 2012 - (120)
    July 2012 - (73)
    June 2012 - (60)
    May 2012 - (81)
    April 2012 - (91)
    March 2012 - (102)
    February 2012 - (91)
    January 2012 - (75)
    December 2011 - (70)
    November 2011 - (111)
    October 2011 - (82)
    September 2011 - (77)
    August 2011 - (114)
    July 2011 - (67)
    June 2011 - (73)
    May 2011 - (83)
    April 2011 - (92)
    March 2011 - (107)
    February 2011 - (95)
    January 2011 - (77)
    December 2010 - (67)
    November 2010 - (84)
    October 2010 - (97)
    September 2010 - (99)
    August 2010 - (104)
    July 2010 - (63)
    June 2010 - (50)
    May 2010 - (60)
    April 2010 - (77)
    March 2010 - (97)
    February 2010 - (71)
    January 2010 - (62)
    December 2009 - (60)
    November 2009 - (75)
    October 2009 - (94)
    September 2009 - (91)
    August 2009 - (65)
    July 2009 - (71)
    June 2009 - (69)
    May 2009 - (85)
    April 2009 - (82)
    March 2009 - (102)
    February 2009 - (89)
    January 2009 - (52)
    December 2008 - (57)
    November 2008 - (85)
    October 2008 - (93)
    September 2008 - (83)
    August 2008 - (92)
    July 2008 - (68)
    June 2008 - (57)
    May 2008 - (82)
    April 2008 - (91)
    March 2008 - (94)
    February 2008 - (103)
    January 2008 - (92)
    December 2007 - (101)
    November 2007 - (101)
    October 2007 - (107)
    September 2007 - (97)
    August 2007 - (83)
    July 2007 - (55)
    June 2007 - (13)
    May 2007 - (63)
    April 2007 - (87)
    March 2007 - (114)
    February 2007 - (84)
    January 2007 - (91)
    December 2006 - (68)
    November 2006 - (112)
    October 2006 - (90)
    September 2006 - (71)
    August 2006 - (58)
    July 2006 - (49)
    June 2006 - (65)
    May 2006 - (55)
    April 2006 - (63)
    March 2006 - (116)
    February 2006 - (56)
    January 2006 - (65)
    December 2005 - (58)
    November 2005 - (68)
    October 2005 - (80)
    September 2005 - (64)
    August 2005 - (51)
    July 2005 - (46)
    June 2005 - (54)
    May 2005 - (52)
    April 2005 - (74)
    March 2005 - (74)
    February 2005 - (71)
    January 2005 - (55)
    December 2004 - (65)
    November 2004 - (59)
    October 2004 - (21)

    © 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.