Oliver Roth

Foto: Claudia Pauli

 

(11.09.2012) Oliver Roth arbeitet sich seit einigen Jahren kontinuierlich aufwärts: Gemeinsam mit seinem Vereins- und Nationalmannschaftskollegen Peter Käsbauer wurde er im Jahr 2009 Europäischer Hochschulmeister im Herrendoppel, auf Bundesebene schaffte der Bayer im Frühjahr 2010 mit dem PTSV Rosenheim den Aufstieg in die 1. Bundesliga und seit dem Sommer 2010 bildet Oliver Roth zusammen mit Routinier Michael Fuchs eine erfolgreiche Paarung. So stand das Herrendoppel beispielsweise im Oktober 2010 bei den Denmark Open, einem Superseries-Turnier, im Viertelfinale. Bei den stark besetzten YONEX German Open 2011 (Grand Prix Gold) erreichten die Deutschen Vizemeister ebenfalls die Runde der besten acht Duos. Den bislang größten Erfolg – sowohl gemeinsam als auch einzeln betrachtet – verzeichneten Oliver Roth und Michael Fuchs erst vor wenigen Monaten: Bei den Individual-Europameisterschaften im April in Karlskrona/Schweden holten sie die Silbermedaille. Sein Debüt bei Individual-Weltmeisterschaften gab Oliver Roth im August 2011 bei den Titelkämpfen in London.

 

 

 

Geburtsdatum:

 

01.06.1986

Geburtsort / Bundesland:

 

München / Bayern

In welchem Alter hast Du mit dem Badmintonspielen begonnen?

 

mit elf Jahren

In welchem Verein hast Du mit dem Badmintonspielen begonnen?

 

Puchheim

Für welche Vereine bist Du im Verlauf Deiner Karriere bislang angetreten und von wann bis wann jeweils?

 

·         Puchheim

·         PTSV Rosenheim

·         TSV Neubiberg

·         PTSV Rosenheim

 

 

Aktuelle/r Wohnort/e (Bundesland):

 

Saarbrücken / Saarland

Beruf bzw. Studienfach (an welcher Uni?) bzw. Jahrgangsstufe:

 

Wirtschaft und Recht an der Uni in  Saarbrücken

 

Verein Saison 2012/2013:

 

PTSV Rosenheim

In welcher/n Mannschaft/en wirst Du in Deinem Verein eingesetzt?

 

1.    Mannschaft

In welcher Liga spielt die (jeweilige) Mannschaft?

 

1.    Bundesliga

Haupt-Trainingsort/e:

 

Saarbrücken

Anzahl Trainingseinheiten pro Woche:

 

9-10

 

Trainer

(primär verantwortliche/r):

 

Jakob Høi, Uwe Ossenbrink

Disziplin/en:

 

Herrendoppel / Mixed

 

Wo siehst Du spezielle Stärken in Deinem Spiel?

 

Angriff

Gibt es Trainingsinhalte, die Du besonders gerne magst?

Falls ja: Welche sind das?

 

3 gegen 3

Welche Ziele hast Du Dir für die Saison 2012/2013 gesetzt?

 

·         Mixed: Top 50

·         Herrendoppel: Top 20

Schlaghand:

 

rechts

 

Ausrüster:

 

YONEX

 

Weitere Sponsoren/Förderer:

 

·         Stiftung Deutsche Sporthilfe

·         PTSV Rosenheim

 

Hast Du ein Lieblingsturnier?

Falls ja: Welches ist das?

 

·         French Open: sehr gut organisiert, schöne Halle, die gut zu spielen ist

·         US Open

 

Hast Du ein Vorbild im Badmintonbereich?

Falls ja: Um wen handelt es sich dabei?

 

Felix Künzer

Hobbies neben dem Badmintonsport:

 

·         Beachvolleyball

·         Tennis

 

 

Verfügst Du über eine persönliche Homepage (ja/nein)?

 

nein

 

Falls ja: Wie lautet die URL Deiner persönlichen Homepage?

 

---

 

Erfolge

(Auszug; Fokus liegt auf WM, EM und DM)         

Stand: 07.09.2012

 

Weltmeisterschaften:

2012 Viertelfinale WM Herrennationalmannschaft (Thomas Cup), Team

2011 1. Runde Individual-WM, HD

2011 Platz 9 Mixed-Team-WM (Sudirman Cup)

2010 Viertelfinale WM Herrennationalmannschaft (Thomas Cup), Team

 

Europameisterschaften:

2012 Silber Individual-EM, HD

2012 Silber EM Herrennationalmannschaften, Team

2011 Silber Mixed-Team-EM, Team
2010 Bronze EM Herrennationalmannschaften, Team

Deutsche Meisterschaften:

2012 Silber Deutsche Meisterschaften, HD
2011 Silber Deutsche Meisterschaften, HD
2010 Bronze Deutsche Meisterschaften, HD
2008 Silber Deutsche Meisterschaften U22, HE
2008 Silber Deutsche Meisterschaften U22, HD
2007 Bronze Deutsche Meisterschaften U22, HD
2005 Bronze Deutsche Meisterschaften U22, HE

  

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.