Pressemitteilungen der SG Robur Zittau

Vereinswebsite

          

Zur Regionalliga Südost   /   Zur Titelseite Mitteilungen der BL-Vereine.

   

     

Saison 2006/07 - Wiederaufstieg aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga

Der Regionalmeister Ost behielt gegen Südmeister Viernheim in beiden Spielen die Oberhand

24.3.07 BC Viernheim - Robur Zittau 3:5
25.3.07 Robur Zittau - BC Viernheim 6:2

    

Robur Zittau ist zurück in Liga zwei

Von Reiner Seifert
(30.3.07) Nach einem anstrengenden Wochenende atmen die Zittauer wieder Bundesligaluft. Dafür mussten die Spieler 1 360 Reisekilometer und innerhalb von 24 Stunden zwei Aufstiegsspiele bewältigen. In einem Hin- und Rückspiel setzte sich das erfolgreichste und leistungsstärkste ostdeutsche Badmintonteam gegen den Meister der Regionalliga Süd durch. Die Zittauer blieben sowohl in den Punktspielen der Regionalliga Ost (27:1 Punkte) als auch in den Aufstiegsspielen gegen den SC Viernheim aus Baden-Württemberg ungeschlagen.
Hinspiel: SC Viernheim - Robur Zittau  3:5
Die Roburianer erwischten einen denkbar schlechten Start und lagen nach den verlorenen Doppelspielen von Jan Segec & Holger Wippich und Sylvia Engelhardt & Nicole Bartsch mit 0:2 im Rückstand. Das Doppel Björn Wippich & Stefan Adam machte es besser und siegte glatt in zwei Sätzen. Für den 2.2-Ausgleich sorgte Julia Engelhardt. Die 19-jährige Zittauerin besiegte im Einzel die Südostdeutsche U22-Meisterin Sefanie Matt nach einem 0:1-Satzrückstand noch mit 2:1. Pech hatte Jan Segec, der sich im Einzel nach drei Sätzen knapp geschlagen geben musste. Während Björn Wippich bei seinem 2:0-Erfolg im Einzel kurzen Prozess machte, benötigte Stefan Adam drei Sätze, um den tschechischen Altmeister Ondra Lubos in die Knie zu zwingen. Beim Stande von 4:3 schlugen Holger Wippich & Sandra Otto zum Mixed-Doppel auf. Das erfahrene Duo musste zwar den ersten Satz abgeben, ließ sich aber am Ende den 2:1-Sieg nicht nehmen. „Eine ausgeglichene Begegnung zweier gleichstarker Konkurrenten mit dem glücklicheren Ende für uns“, war dem Grippe verschnupften Teamchef Holger Wippich die Erleichterung dennoch anzusehen. Nicht unwesentlich am Auswärtserfolg beteiligt war die mit einem Kleinbus angereiste Zittauer Fangemeinde.  
Rückspiel: Robur Zittau - SC Viernheim 6:2
Knapp 200 Zuschauer sorgten in der Sporthalle am Ottokarplatz für einen stimmungsvollen, Bundesliga würdigen Rahmen. Die Wippich und Co. wussten das zu schätzen, legten sich noch einmal mächtig ins Zeug und machten mit einem eindrucksvollen Sieg den Wiederaufstieg perfekt. Das Doppel Björn Wippich & Stefan Adam brachte die Zittauer in Führung. Anschließend mussten sich Julia Engelhardt & Sandra Otto in zwei Sätzen geschlagen geben. Jan Segec & Sven Schmidt brachten ihr Team mit einem hart umkämpften 2:1-Sieg (16:21, 28:26, 21:16) erneut in Front. „Das war wohl der Knackpunkt der Begegnung“, schätzte Teamchef Holger Wippich später ein. Julia Engelhardt wiederholte ihren Sieg vom Vortag und bezwang die Südostdeutsche U22-Meisterin diesmal glatt in zwei Sätzen. Während sich das Mixed-Doppel Holger Wippich & Sandra Otto knapp mit 1:2 geschlagen geben musste, holte Jan Segec den zum Aufstieg noch erforderlichen Punkt. Der 28-jährige Tscheche gewann sein Einzel mit 2:0 (21:19 21:17). Björn Wippich (2:1) und Stefan Adam (2:0) rundeten mit ihren Einzelsiegen den Erfolg der Zittauer ab.
„Wir sind in dieser Saison ungeschlagen geblieben, haben gegen einen gleichwertigen Gegner den Wiederaufstieg erkämpft und dürfen jetzt feiern“, stand Teamchef Wippich die Freude über das Geleistete ins Gesicht geschrieben. „Unser Dank gilt vor allem unseren Sponsoren, Aktiven, Fans und Helfern, mit denen wir auch in die nächste Saison starten wollen, die ganz im Zeichen der zweiten Liga und des 50-jährigen Zittauer Badmintonjubiläums stehen wird“, blickte Wippich schon mal voraus.

1. HD: Björn Wippich (hinten) & Stefan Adam.
Sandra Otto & Holger Wippich spielten das Mixed.
2.HD: Sven Schmidt (hinten) & Jan Segec.
Südost-Sportwart Andreas Schuch ehrt die RL-Meister: Roland Dorner (Mitte) für Viernheim, Holger Wippich für Zittau.
Freude beim Aufsteigerteam: (v.l.) Björn Wippich, Sven Schmidt, Julia Engelhardt, Stefan Adam, Nicole Bartsch, Holger Wippich, Sandra Otto, Jan Segec. Fotos: Lutz Sauppe.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.