Super Series 2009

Die Sieger auf einen Blick

      

 

 

Zu den Siegerlisten...

2007

2008

2010

Zu den Turnieren...

2007

2008

2009

      

Im Dezember wird als Jahresabschluss wieder das World Super Series Finale ausgetragen. In jeder Disziplin werden die besten Acht der eigenständig geführten Super-Series-Ranglisten zugelassen.

Nat

HE

DE

HD

DD

MX

MAS

LEE Chong Wei (MAS)

Tine Rasmussen (DEN)

LEE Yong Dae & JUNG Jae Sung (KOR)

LEE Kyung Won & LEE Hyo Jung (KOR)

Nova Widianto & Lilyana Natsir (INA)

KOR

Peter Gade (DEN)

Tine Rasmussen (DEN)

Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN)

CHENG Wen-Hsing & CHIEN Yu-Chin (TPE)

LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR)

ENG

LIN Dan (CHN)

WANG Yihan (CHN)

CAI Yun & FU Haifeng (CHN)

ZHANG Yawen & ZHAO Tingting (CHN)

HE Hanbin & YU Yang (CHN)

SUI

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Yihan (CHN)

KOO Kien Keat & TAN Boon Heong (MAS)

DU Jing & YU Yang (CHN)

ZHENG Bo & MA Jin (CHN)

SIN

BAO Chunlai (CHN)

ZHOU Mi (HKG)

Antony Clark & Nathan Robertson (ENG)

ZHANG Yawen & ZHAO Tingting (CHN)

ZHENG Bo & MA Jin (CHN)

INA

LEE Chong Wei (MAS)

Saina Nehwal (IND)

LEE Yong Dae & JUNG Jae Sung (KOR)

CHIN Eei Hui & WONG Pei Tty (MAS)

ZHENG Bo & MA Jin (CHN)

CHNM

 LIN Dan (CHN)

WANG Shixian (CHN)

GUO Zhendong & XU Chen (CHN)

DU Jing & YU Yang (CHN)

TAO Jiaming & WANG Xiaoli (CHN)

JPN

BAO Chunlai (CHN)

WANG Yihan (CHN)

Markis Kido & Hendra Setiawan (INA)

MA Jin & WANG Xiaoli (CHN)

Songphon Anugritayawon & Kunchala Voravichitchaikul (THA)

DEN

Simon Santoso (INA)

Tine Rasmussen (DEN)

KOO Kien Keat & TAN Boon Heong (MAS)

PAN Pan & ZHANG Yawen (CHN)

Joachim Fischer & Christinna Pedersen (DEN)

FRA

LIN Dan (CHN)

WANG Yihan (CHN)

Markis Kido & Hendra Setiawan (INA)

MA Jin & WANG Xiaoli (CHN)

Nova Widianto & Lilyana Natsir (INA)

HKG

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Yihan (CHN)

LEE Yong Dae & JUNG Jae Sung (KOR)

MA Jin & WANG Xiaoli (CHN)

Robert Mateusiak & Nadiezda Kostiuczyk (POL)

CHN2

LIN Dan (CHN)

JIANG Yanjiao (CHN)

LEE Yong Dae & JUNG Jae Sung (KOR)

ZHANG Yawen & TIAN Qing (CHN)

LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR)

Jahresbeste ohne weltmeisterliche Krönung: Wang Yihan, die 2006 ihre Erfolgskarriere als U19-Weltmeisterin begann. Foto: Edwin Leung

Siegerstatistik 2009

  

Chinesin Wang Yihan Erfolgreichste im Einzel - Chinesin Ma Jin Aufsteigerin des Jahres 

Fünf Siege bei 10 Teilnahmen holte Wang Yihan in diesem Jahre. Damit ist sie bei den Damen zweifellos der Superstar des Jahres 2009. Nur ausgerechnet bei der WM scheiterte sie - im Achtelfinale an unserer Deutschen Meisterin Juliane Schenk. Weltmeisterin in Hyderabad wurde ihre Landsfrau Lu Lan, die ohne jeglichen Super-Series-Sieg blieb. Sie kam in diesem Jahr außer bei der WM nicht einmal irgendwo ins Endspiel. Aufsteigerin des Jahres ist die Chinesin Ma Jin, die gleich sechs Siege holte. Im Mixed wurde sie Nachfolgerin der großen Gao Ling als Partnerin von Zheng Bo. In den Doppeldisziplinen der Herren starhlte auch in diesem Jahr der Stern von Lee Yong Dae, der wie im Vorjahr auf insgesamt sechs Jahressiege kam. Auch ihm blieb in Hyderabad ein Weltmeistertitel verwehrt. 
Zhang Yawen war die Damendoppelqueen des Jahres. Sie gewann zunächst mit Zhao Ting zweimal Super Series und die WM. Anschließend holte sie noch zwei weitere SuSe-Siege mit anderen Partnerinnen. 
Von allen Europäern war erneut Tine Rasmussen am erfolgreichsten. Wie im Vorjahr gelangen ihr drei bemerkenswerte Siege. Ganz dicht dran, den ersten Super-Series-Sieg nach Deutschland zu holen, war Marc Zwiebler, der bei den Danish Open mit einer spektakulären Leistung ins Endspiel einzog. Damit war er sogar erfolgreicher als Xu Huaiwen, die es in den Jahren 2007 und 2008 viermal bis ins Halbfinale geschafft hatte. Bis dorthin war 2008 auch Nicole Grether mit ihrer kanadischen Partnerin Charmaine Reid einmal gekommen (Übersicht). 

    

5 Siege
DE: WANG Yihan (CHN)
4 Siege
HE: LEE Chong Wei (MAS) 
      LIN Dan (CHN)     
HD: JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae (KOR) 
3 Siege
DE: Tine Rasmussen (DEN) 
DD: MA Jin & WANG Xiaoli (CHN)
MX: ZHENG Bo & MA Jin (CHN)
2 Siege
HE: BAO Chunlai (CHN) 
HD: Markis Kido & Hendra Setiawan (INA)
     
KOO Kien Keat & TAN Boon Heong (MAS)
DD: DU Jing & YU Yang (CHN)
     ZHANG Yawen & ZHAO Tingting (CHN)
MX: Nova Widianto & Liliyana Natsir (INA)
      LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR) 
 
1 Sieg
HE: Peter Gade (DEN)
      Simon Santoso (INA)
DE: ZHOU Mi (HKG)
      Saina Nehwal (IND)
      WANG Shixian (CHN)
      JIANG Yanjiao (CHN) 
HD: Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN) 
      FU Haifeng & CAI Yun (CHN)
      Antony Clark & Nathan Robertson (ENG)
      GUO Zhendong & XU Chen (CHN)
DD: LEE Kyung Won & LEE Hyo Jung (KOR)
      CHENG Wen-Hsing & CHIEN Yu-Chin (TPE) 
      CHIN Eei Hui & WONG Pei Tty (MAS)  
      ZHANG Yawen & PAN Pan (CHN)
      ZHANG Yawen & TIAN Qing (CHN)
MX: HE Hanbin & YU Yang (CHN)
      TAO Jiaming & WANG Xiaoli (CHN)
      Songphon Anugritayawon & Kunchala Voravichitchaikul (THA)
      Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN)
      Robert Mateusiak & Nadiezda Kostiuczyk (POL).

                      

Addierte Siege aus Doppel und Mixed
LEE Yong Dae (KOR) 4+2 = 6
MA Jin (CHN) 3+3           = 6 
ZHANG Yawen (CHN) 4 mit drei Partnerinnen 
WANG Xiaoli (CHN) 3+1    = 4
YU Yang (CHN) 2+1         = 3
LEE Hyo Jung (KOR) 1+2  = 3.
     

Die zwölf Turniere 2009 waren die gleichen wie 2007 und 2008:
   
MAS  - PROTON Malaysia Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
KOR  - YONEX Korea Open 2009 - 300 000 Dollar Preisgeld.
ENG   - YONEX All England Championships 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
SUI   - WILSON Swiss Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld
SIN   - AVIVA Singapore Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
INA   - DJARUM Indonesia Open 2009 - 250 000 Dollar Preisgeld.
CHN1 - LI NING China Masters 2009 - 250 000 Dollar Preisgeld.
JPN    - YONEX Japan Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
DEN   - Denmark Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
FRA   - YONEX French Open 2009 - 200 000 Dollar Preisgeld.
HKG   - YONEX Hongkong Open 2009 - 250 000 Dollar Preisgeld.
CHN2 - LI NING China Open 2009 - 250 000 Dollar Preisgeld.
FIT    - Finalturnier 2009 - 500 000 Dollar Preisgeld.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Fotos von EDWIN LEUNG

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.