Super Series 2011

Die Sieger auf einen Blick

      

Zu den Siegerlisten...

2007

2008

2009

2010

 

Zu den Turnieren...

2007

2008

2009

2010

 2011

      

Das Jahresabschlussturnier BWF LI-NING Superseries Finals wurde vom 14. bis 18. Dezember 2011 durchgeführt. In jeder Disziplin waren die besten acht der eigenständig geführten Superseries-Ranglisten zugelassen.

Nat

HE

DE

HD

DD

MX

MAS

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Shixian (CHN)

CHAI Biao & GUO Zhendong (CHN)

TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN)

HE Hanbin & MA Jin (CHN)

KOR
Prem

LIN Dan (CHN)

WANG Yihan (CHN)

JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae (KOR)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)

ENG
Prem

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Shixian (CHN)

Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

XU Chen & MA Jin (CHN)

IND

LEE Chong Wei (MAS)

Porntip Burana-prasertsuk (THA)

Hirokatsu Hashimoto & Noriyasu Hirata (JPN)

Miyuki Maeda & Satoko Suetsuna (JPN)

Tantowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA)

SIN

CHEN Jin (CHN)

WANG Xin (CHN)

CAI Yun & FU Haifeng (CHN)

TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN)

Tantowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA)

INA
Prem

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Yihan (CHN)

CAI Yun & FU Haifeng (CHN)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)

CHNM

 CHEN Long (CHN)

WANG Shixian (CHN)

JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae (KOR)

HUAN Xia & TANG Jnhua (CHN)

XU Chen & MA Jin (CHN)

JPN

CHEN Long (CHN)

WANG Yihan (CHN)

CAI Yun & FU Haifeng (CHN)

BAO Yixin & ZHONG Qianxin (CHN)

CHEN Hung Ling & CHENG Wen Hsing (TPE)

DEN
Prem

CHEN Long (CHN)

WANG Xin (CHN)

JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae (KOR)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN)

FRA

LEE Chong Wei (MAS)

WANG Xin (CHN)

LEE Yong Dae & JUNG Jae Sung (KOR)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN)

HKG

LIN Dan (CHN)

WANG Xin (CHN)

CAI Yun & FU Haifeng (CHN)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)

CHN2
Prem

LIN Dan (CHN)

WANG Yihan (CHN)

Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)

Finale

LIN Dan (CHN)

WANG Yihan (CHN)

Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN)

WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)

ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)

Verdienten in diesem Jahr eine Menge Geld: Yu Yang (li) & Wang Xiaoli, hier nach dem Sieg bei den mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Korea Open. Foto: Edwin Leung.

Siegerstatistik 2011: Lee Chong Wei war wie im Vorjahr mit fünf Siegen in den Einzeldisziplinen am erfolgreichsten

   

Wang Xiaoli & Yu Yang stellten neuen Rekord auf 

   

Wie 2010 war auch in diesem Jahr im Herreneinzel wieder Lee Chong Wei der erfolgreichste Spieler. Er gewann fünf Superseries-Turniere. Weltmeister und Finalturniersieger wurde allerdings Lin Dan. Bei den Damen teilten sich Wang Xin und Wang Yihan mit jeweils vier Siegen den Spitzenplatz.
Ein chinesisches Damenpaar drückte indes dem Jahr seinen Stempel auf. Wang Xiaoli & Yu Yang gewannen sieben der zwölf Turniere (und auch noch WM und Finalturnier). Eine solche Dominanz hat es seit Einführung der Superseries-Turnierserie im Jahr 2007 noch in keiner Disziplin gegeben. Der bisherige Rekord lag bei sechs Siegen.
Erstaunlich, dass in diesem Jahr nur eine Spielerin sowohl im Doppel als auch im Mixed erfolgreich war. Im Vorjahr war dies noch sechs Spielern bzw. Spielerinnen gelungen. 
Europas Spieler erreichten in diesem Jahr insgesamt vier Siege: jeweils zwei von Mathias Boe & Carsten Mogensen im Herrendoppel und Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen im Mixed
.
Aus deutscher Sicht waren zwei Turniere besonders erfolgreich. Bei den Japan Open erreichte Juliane Schenk das Finale. Bei den All England Open standen sowohl Marc Zwiebler als auch das Mixed Michael Fuchs & Birgit Michels im Halbfinale.

7 Siege
DD: WANG Xiaoli & YU Yang (CHN)
5 Siege
HE: LEE Chong Wei (MAS)
4 Siege
DE: WANG Xin (CHN)
      WANG Yihan (CHN)
HD: CAI Yun & FU Haifeng (CHN)
      JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae (KOR)
MX: ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN)
3 Siege
HE: LIN Dan (CHN)
      CHEN Long (CHN)
DE: WANG Shixian (CHN)
2 Siege
HD: Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN)
DD: TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN)
MX: XU Chen & MA Jin (CHN)
      Tantowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA)
      Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN)
1 Sieg
HE: CHEN Jin (CHN)
DE: Porntip Buranaprasertsuk (THA)
HD: CHAI Biao & GUO Zhendong (CHN)
      Hirokatsu Hashimoto & Noriyasu Hirata (JPN)
DD: Miyuki Maeda & Satoko Suetsuna (JPN)
      HUAN Xia & TANG Jinhua (CHN)
      BAO Yixin & ZHONG Qianxin (CHN)
MX: HE Hanbin & MA Jin (CHN)
      CHEN Hung Ling & CHENG Wen Hsing (TPE)

Addierte Siege aus Doppel und Mixed
Zhao Yunlei 4+2 = 6

 

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Fotos von EDWIN LEUNG

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.