Ausschreibungen des DBV- Referats für Spielbetrieb O19

Zur Hauptseite Ausschreibungen Spielbetrieb O 19.

   

Saison 2004/05

 

    

(21.2.05) Bernd Mohaupt, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 18. Deutsche Meisterschaft Senioren (Altersklassen O 35 bis O 75) 2005 in Delmenhorst
Meldeschluss: Dienstag, den 22. März 2005.

Austragungstermin: 22. bis 24. April 2005.
Veranstalter: Vermarktungsgesellschaft Badminton Deutschland mbH.
Ausrichter: Delmenhorster FC 1955, Heinz Günter Lange, Brookweg 42, 27752 Delmenhorst, Tel: 04221 / 72460, E-Mail: hlange @ onlinehome.de.
Austragungsort: Delfina Sporthalle, An den Graften, 27749 Delmenhorst.
Austragungszeiten: Freitag, 22.4., ab 12.00 Uhr
Mixed, O35 – O75 einschl. Finale. Siegerehrung: Im Anschluss i.d. Halle.
Samstag,  23.4., ab  9.00 Uhr. Damen und Herren Einzel O35 –O75
Einschl. Finale. Siegerehrung im Anschluss i. d. Halle.
Sonntag,  24.4., ab 9.00 Uhr Damen und Herren Doppel O35 -O75
Siegerehrung: Nach Abschluss der Spiele in der Halle.
Startberechtigung:
Richtet sich nach § 23 der DBV-Spielordnung
Senioren O 35 - Geburtstag vor dem 1.1.1970
Senioren O 40 - Geburtstag vor dem 1.1.1965
Senioren O 45 - Geburtstag vor dem 1.1.1960
Senioren O 50 - Geburtstag vor dem 1.1.1955
Senioren O 55 - Geburtstag vor dem 1.1.1950
Senioren O 60 - Geburtstag vor dem 1.1.1945
Senioren O 65 - Geburtstag vor dem 1.1.1940
Senioren O 70 - Geburtstag vor dem 1.1.1935
Senioren O 75 - Geburtstag vor dem 1.1.1930
Gehen in einer Altersklasse/Disziplin nur drei Meldungen ein, spielt jeder gegen jeden, bei zwei Meldungen wird das Finale ausgetragen, bei nur einer Meldung spielt die/der Teil-nehmer in der nächst jüngeren Klasse, ist aber Meister seiner angestammten Klasse/Disziplin.
Quoten:
Im Einzel je 4 Teilnehmer der 4 Gruppen und im Doppel je 4 Paare der 4 Gruppen im DBV.
Darüber hinaus die Endspielteilnehmer in den Doppeldisziplinen und die besten Vier in den Einzeldisziplinen der letzten Meisterschaften.
Soll ein Doppelpaar, das sich aus Verbandsangehörigen verschiedener Gruppen zusammensetzt, gemeldet werden, darf das Kontingent der beteiligten Gruppen nicht überschritten werden. Die Gruppen haben sich zu verständigen, die Meldungen sind von beiden Gruppen abzugeben.
Meldungen:
Die Meldungen haben durch die Gruppensportwarte, nach der Spielstärke aufgelistet, zu erfolgen. Sie müssen enthalten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Landesverband.
Meldeadresse:
DBV- Referat Wettkampfsport O19, Bernd Mohaupt, Heidewaldstr. 81, 33332 Gütersloh, Tel: 05241 / 531760, Fax: 05241 / 532760, E-Mail: bernd.mohaupt @ onlinehome.de.
Meldeschluss: Dienstag, 22.03.2005 (Poststempel).
Meldegebühr: 8 Euro pro Teilnehmer und Disziplin. Die Gebühr ist mit der Meldung fällig und von den Landesverbänden zu zahlen auf das Konto:  252515-205 Postbank Hamburg (BLZ 20010020).
Auslosung:  Mittwoch, den 30.03.2005 ab 17 Uhr,  Haus des Sports, Südstr. 25, 45470 Mülheim/Ruhr.
Austragungsmodus:
Gespielt wird nach dem einfachen K.-o.-System, die Verlierer der Halbfinale belegen den 3. Platz.  Die Erst- bis Drittplazierten erhalten Urkunden des DBV. Der Ausrichter stellt ebenfalls Preise zur Verfügung.
Turnierausschuss: DBV-Referat Wettkampfsport O19 und Referee
Turnierleitung:  Delmenhorster FC
Referee: Hans Richter
Schiedsrichter: Werden soweit möglich gestellt, ansonsten zählen die Spieler ihre Spiele selbst. Die Verlierer eines Spieles haben sich  als Schiedsrichter zur Verfügung zu stellen.
Bälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der Victor Champion. Die Bälle sind bis einschließlich Halbfinale durch die Teilnehmer zu stellen und pro Spiel  zu teilen. Für die Finale werden die Bälle vom Ausrichter bereitgestellt.
Der Ausrichter hält Bälle für 16 Euro zum rollenweisen Verkauf bereit.
Quartiere: Hotel Thomsen, Bremer Str. 186, 27751 Delmenhorst, Tel.: 04221/9700, Fax: 04221/70001. E-Mail: Hotel.Thomsen @ t-online.de. Weitere Hotels auf der Homepage des Ausrichters.
Sonstiges:
1. Die Spielberechtigung ist durch Spielerpass oder Spielberechtigungsliste nachzuweisen, der Turnierausschuss behält sich eine Prüfung vor.
2. Vor Beginn seines ersten Spiels hat  jeder Teilnehmer dem Turnierausschuss auf Verlangen einen Altersnachweis vorzulegen.
3. Kleidung: Es dürfen nur Hemden mit Kragen gespielt werden. Verstöße werden geahndet.
4. Der Veranstalter behält sich Änderungen, wie evtl. Auffüllung  der Teil-nehmerfelder durch zum Turnier gemeldete Spieler, wie international üblich, sowie Änderungen die dem reibungslosem Ablauf der Veranstaltung dienen, vor.
5. Der Ausrichter plant für Samstag, den 23.04.2005 eine Abendveranstaltung .
6. Weitere Informationen des Ausrichters auf seiner Internet Seite: www.dfc-online.de
.

  

+    +    +    +              

      

(10.2.05) Paul Reinhard, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 36. Deutschen Einzelmeisterschaften der Junioren 2005 (U 22) in Nordhorn

Meldeschluss: Dienstag, den 22.03.2005.

Ausrichter:  Ausrichtergemeinschaft TuS Neuendorf/FC Schüttdorf 09.
Austragungsort: Euregium Nordhorn; van Delden Strasse 1-7; 48527 Nordhorn 05921/961 663.
Austragungszeit:
Freitag, den 15.04.2005, 12 Uhr Gemischtes Doppel; 14 Uhr 30 Herren- und Dameneinzel.
Samstag, den 16.04.2005, 9 Uhr , Fortsetzung Herren- und Dameneinzel; 11 Uhr Herren- und Damendoppel.
Sonntag, den 17.04.2004, 9 Uhr 30, Halbfinalspiele, anschl. ca. 13 Uhr 30 Endspiele.
Startberechtigung:
Richtet sich nach § 3 und § 10 der Spielordnung; Durchführungsbestimmungen (SpO-DB)
1.  Junioren, gemäß § 10 SpO-DB, die den Jahrgängen 1983, 1984 und 1985 angehören.
2.  Im Einzel je 8 Teilnehmer der Gruppen Nord, Mitte, West und Südost.
In den Doppeldisziplinen jeweils 6 Paarungen der Gruppen. Soll ein Paar, das sich aus Angehörigen ver schiedener Gruppen zusammensetz, gemeldet werden, darf das Kontingent der beteiligten Gruppen nicht überschritten werden. Eine Übertragung der Gruppenplätze ist jedoch möglich. Die Gruppen haben sich zu verständigen. Die Meldung wird nur anerkannt, wenn sie von beiden Gruppen abgegeben wird.
3.  In allen Disziplinen diejenigen, die einer der ersten 10 Plätze, der zum Meldeschluss gültigen DBV Rangliste innehaben. Die Startberechtigung gilt nur für die Disziplin, in der dieser Platz er-reicht wurde.
4.  In allen Disziplinen die ersten 8 Spieler/innen der jeweiligen, zum Meldeschluss gültigen Jugend A Rangliste.
5.  Förderungswürdige Nachwuchsspieler, die der Ausschuss für Leistungsport, auf Vorschlag der Bundestrainer, gemäss SpO., zulassen kann.
Das Kontingent der Gruppen bleibt davon unberührt.
Meldungen:
Mit Ausnahme zu Punkt 4 und 5 haben die Meldungen durch die Gruppensportwarte , per Einschreiben, FAX oder E-mail, zu erfolgen. Die Geburtsdaten und der Verein sind mit anzugeben. Zu Punkt 4 der Startberechtigung meldet der Ausschuss für Jugend, bzw der Bundestrainer für den Nachwuchsbereich, komplett alle Jugendlichen, die starten sollen. Die Gruppensportwarte erhalten bis zum 10.03.2005 eine Kopie der Meldung.
Meldeadresse: Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf. Tel. 03377 332315, Fax 03377 332316, E-Mail:  paul-reinhard@t-online.de. Die Meldungen möglichst per E-Mail.
Meldeschluss: Dienstag, den 22.03.2005, Posteingang.

Referee : Helmut Bodenstein.
Alle Einzelheiten in der vollständigen Ausschreibung (als Word-dokument).

     

+    +    +    +

     

(10.2.05) Paul Reinhard, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung DBV-Ranglistenturnier in Hamburg - Letztes Turnier Saison 2004/05

Meldeschluss: Freitag, den 4. März 2004.

Austragungszeit: 1.-3. April 2005.

Ausrichter: VfL 93 Hamburg, Badminton-Abteilung mit Turnierwebsite.
Austragungsort: Sporthalle Wandsbek, Rüterstrasse/Ecke Schädlerstrasse, 22041 Hamburg, Tel 040/ 42881-2584, Handy 0160/3255289 (nur am Veranstaltungs-Wochenende).

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf. Fax 03377 332316. E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.

Alle Einzelheiten in der vollständigen Ausschreibung als WORD-Dokument.

    

+    +    +    +

        

(17.11.04) Lutz Sotta, Vorsitzender des Referats Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 53. Deutschen Einzelmeisterschaften 2005

Meldeschluss: 11.1.2005

Ausrichter:  Fa. Play Event, Stadtsportbund Bielefeld, SV Brackwede, SC Babenhausen.
Austragungsort: Seidensticker Halle,Werner Bock Strasse,33602 Bielefeld.
Austragungszeiten:
Do 3.2.2005 ab 11.00 Uhr,. Fr den 4.2.2005 ab 10.00 Uhr. Samstag den 5.2.2005: Ab 10.00 Uhr alle Viertelfinale, Ab 15.30 Uhr alle Halbfinale. Sonntag den 6.2.2005: Ab 11.00 Uhr alle Finalspiele.               

Zur vollständigen Ausschreibung.

    

+    +    +    +

            

Die folgenden Ausschreibungen für die DBV-Ranglistenturniere wurden erstellt von Paul Reinhard, Mitarbeiter im DBV-Referat Spielbetrieb.

Zu den Ergebnissen der Ranglistenturniere 2004/05.

        

Ausschreibung DBV-Ranglistenturnier 19.-21. November 2004 in Remagen/Linz

Meldeschluss: Freitag, 22.10.2004.

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.

Ausrichter: BC Remagen.

Austragungsort: Sporthalle am Miesweg, Nähe Duale Schule Linz, 53545 Linz.

Internet: www.bc-remagen.de. Dort Ergebnisdienst und weitere Informationen.

Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.-o.-System.

Austragungszeit: 19.-21. November 2004

Freitag ab 17 Uhr 30, Gemischtes Doppel, Samstag 09,00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damen Doppel.

Sonntag 9 Uhr 30 Halbfinals, anschl. Endspiele.

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an:

Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf, Fax 03377 332316, E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.

Bei der ersten Meldung eines Spielers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.

Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.

Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier.

Die Absage hat einen Tag vor Turnierbeginn bei Paul Reinhard, Tel. 03377 332315, zu erfolgen.

Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.

Meldeschluss: Freitag, 22.10.2004.

Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer. In den Doppeldisziplinen 5 Euro je Teilnehmer und Disziplin. Das Meldegeld wird während des Turniers eingezogen.

Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.

Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist Dunlop Carlton AG 10 HiVis.

Die Federbälle sind von den Teilnehmern zustellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten.

Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit.

Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O 19 und Referee.

Referee: Oliver Schönborn.

Turnierleitung: BC Remagen und und BSG Unkel-Linz.

Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter. Zusätzlich kann die Turnierleitung teilnehmende Spieler als Schiedsrichter einsetzen.

Ehrenpreise: Sach- bzw. Geldpreise für die Erst-platzierten.

Quartiere: Quartierwünsche sind direkt an die Hotels zu richten. Eine Liste mit den Übernachtungsmöglichkeiten ist erhältlich bei:

Heiko Weinert, In der Wässerscheid 23, 53424 Remagen, Tel.: 0 26 42 / 21 01 70

Mobil: 01 79 / 7 01 99 58, E-Mail: heiko @ bc-remagen.de.

Sonstiges: Es wird auf das Tragen von badmin-tonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen. Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung; die Kostenbeteiligung beträgt 2,50 Euro je Teilnehmer.

       

Ausschreibung 2. Ranglistenturnier 2004/05 in Regensburg

Meldeschluss: 13.8.2004

Veranstalter: DBV.

Ausrichter: SV Fortuna Regensburg.

Ort: Städt. Sporthalle Nord, Isarstr. 24, 93057 Regensburg, 0941/5071586. Disziplinen: HE, DE, HD, DD  GD, einfaches K.o.-System.

Termin: Freitag, 10.9. bis Sonntag, 12.9. 2004.

Freitag ab 17.30 Uhr: Mixed.

Samstag ab 9 Uhr HE, ab 11 Uhr DE, ab 15 Uhr HD, DD

Sonntag ab 9.30 Uhr Halbfinale, anschließend Finale.

Verantwortlich im DBV: Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf, 

Fax: 03377/332316, E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.