Ausschreibungen des DBV- Referats für Spielbetrieb O19

Zur Hauptseite Ausschreibungen Spielbetrieb O 19.

   

Saison 2005/06

     

    

(10.2.06) Paul Reinhard, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 37. Deutschen Meisterschaft der Junioren (U 22) 2006 in St. Ingbert
Termin: 28. bis 30. April 2006. Meldeschluss: 11. April.

     

+    +    +    +

         

(10.2.06) Paul Reinhard, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung zum DBV-Ranglistenturnier in Regensburg
Termin: 31. März bis 2. April 2006. Meldeschluss: 3. März 2006.

  

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: SV Fortuna Regensburg.
Austragungsort: Städtische Sporthalle Nord, Isarstr.24, 93057 Regensburg, Tel. 0941/507 1586.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.o.-System.
Austragungszeit: 31.03.-02.04.2006.
Freitag ab 17 Uhr 30, Gemischtes Doppel,
Samstag 9 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel.
Sonntag 9 Uhr 30 Halbfinals, anschl. Endspiele.
Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an: Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf, Fax 03377 332316, E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.
Bei der ersten Meldung eines Spie-lers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Melde-geld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er
darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier.
Die Absage hat einen Tag vor Turnierbeginn bei Paul Reinhard,
Tel. 03377 332315; AB, zu erfolgen.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.
Meldeschluss: Freitag, den 03.03.2006
Meldegebühr:
In den Einzeldisziplinen € 10 je Teil-nehmer. In den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin. Das Meldegeld und die anteiligen Kosten für den Physiotherapeuten sind vor Turnierbeginn zu überweisen. Die Gebühren müssen bis zum
27.03.2006 auf das Konto Nr. 66290; BLZ 750 900 00; Konto des SV Fortuna Regensburg, Inh. Dieter Sichert, überwiesen werden.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der YONEX  AS 40. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zustellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten. Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit. Preis pro Rolle: noch nicht festgelegt.
Turnierausschuss: DBV-Verbandsausschuss für Spielbetrieb.
Referee: Herbert Ott.
Turnierleitung: SVF Regensburg.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter. Zusätzlich kann die Turnierleitung teilnehmende Spieler als Schiedsrichter einsetzen.
Ehrenpreise: Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer des Halbfinales in den Einzeldisziplinen erhalten Ehrenpreise.
Quartiere:
Quartierwünsche sind schriftlich unter verbindlicher Angabe der Art und Anzahl sowie der Dauer des Aufenthaltes zu richten an:
Dieter Sichert, Ziegenhofstraße 5, 93173 Wenzenbach
Fax 09407/900 69, Email: dieter.sichert @ badminton-bezirk-no.de.
Sonstiges:
1. Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.
2. Ein Physiotherapeut steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Teilnehmer.
3. Für nicht fristgerechte Bezahlung der Gebühren, wird vom Ausrichter, eine Mahngebühr von € 5,00 erhoben.

    

+    +    +    +

                 

(7.2.06) Bernd Mohaupt, Referatsmitarbeiter Spielbetrieb O 19 im DBV veröffentlicht die... 

Ausschreibung für die 19. Deutsche Meisterschaft Senioren (Altersklassen O 35 bis O 75)
Termin: 21. bis 23. April 2006 in Mülheim a.d. Ruhr. Meldeschluss: Dienstag 28.3.2006.

   

+    +    +    +

           

(22./26.1./7.2.06) Bernd Mohaupt, Referatsmitarbeiter Spielbetrieb O 19 im DBV veröffentlicht Ausschreibung für die Europameisterschaft für AltersklassensportlerInnen O35, O40, O45, O50, O55, O60:

7. European Senior Championships 2006 vom 16. bis 21. Mai 2006 in Amersfoort (NED).

    

+    +    +    +

    

(24.11.05) Lutz Sotta, Leiter des Referats Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 54. Deutschen Einzelmeisterschaften 2006.
Termin 2.-5. Februar 2006 in Bielefeld.
Meldeschluss: 10. Januar 2006.

   

+    +    +    +

    

Ausschreibung zum DBV-Ranglistenturnier in Remagen / Linz
Termin: 18. bis 20. November 2005 - Meldeschluss: 21. Oktober 2005.
Turnierwebseite unter  www.bc-remagen.de mit weiteren Informationen und Ergebnisdienst.

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: Ausrichtergemeinschaft BSG Unkel/Linz und BC Remagen
Austragungsort: Sporthalle am Miesweg, Nähe Duale Schule Linz, 53545 Linz.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.-o.-System.
Austragungszeit: 18.-20.11.2005, Freitag ab 17.30 Uhr, Gemischtes Doppel, Samstag 9.00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel. Sonntag 9.30 Uhr Halbfinals, anschl. Endspiele.
Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an: Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf, Fax 03377 332316. E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.
Bei der ersten Meldung eines Spielers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben. Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben. Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier. Die Absage hat einen Tag vor Turnierbeginn telefonisch bei Paul Reinhard, Tel.03377 332315 zu erfolgen.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.
Meldeschluss: Freitag, 21.10.2005
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer. In den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin. Das Meldegeld wird während des Turniers eingezogen.
Auslosung: jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der... (Wird noch bekanntgegeben.)
Die Federbälle sind von den Teilnehmern zustellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ball-kostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten. Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit.
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O 19 und Referee.
Referee: Petra Schönborn.
Turnierleitung: BSG Unkel/Linz und BC Remagen
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter. Zusätzlich kann die Turnierleitung teilnehmende Spieler als Schiedsrichter einsetzen.
Ehrenpreise: Sach- bzw. Geldpreise für die Erstplatzierten.
Quartiere: Quartierwünsche sind direkt an die Hotels zu richten. Eine Liste mit den Übernachtungsmöglichkeiten ist erhältlich bei:
Brigitte Prax, Winzerstr. 17, 53579 Erpel, Tel: 0 26 44 / 51 30, E-Mail: FamPrax @ t-online.de
Sonstiges: Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.
Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung; die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Teilnehmer.

   

+    +    +    +

   

Ausschreibung für das DBV-Ranglistenturnier in Jena / Gera

Termin: 9.-11. September 2005
Meldeschluss: Freitag, den 12.08.2005

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: SV GutsMuths Jena e.V. / OTG 1902 Gera
Austragungsort: „Panndorf – Halle“, Neue Straße, 07545 Gera
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen KO-System.
Termin: 9.-11. September 2005; Freitag ab 17 Uhr 30, Gemischtes Doppel, Samstag 09,00 Uhr Herren-einzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damen Doppel.
Sonntag 9 Uhr 30 Halbfinal, anschl. Endspiele.
Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an:
Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf, Fax 03377 332316
E-Mail: paul-reinhard @ t-online.de.
Bei der ersten Meldung eines Spielers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplet-te Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet ha-ben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Tur-nier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier.
Die Absage hat einen Tag vor Tur-nierbeginn bei Paul Reinhard, Tel. 03377 332315, zu erfolgen.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.
Meldeschluss: Freitag, den 12.08.2005
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer. In den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin.
Auslosung:  jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der YONEX AS 40. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zustellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten. Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit.
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat Spielbetrieb O 19 und Referee.
Referee: Marion Neugebauer.
Turnierleitung: Dietrich Tuche u. Andreas Reich
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter. Zusätzlich kann die Turnierleitung teilnehmende Spieler als Schiedsrichter einsetzen.
Ehrenpreise:
Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer an den Halbfinales in den Einzeldisziplinen erhalten Ehrenpreise. Die Sieger erhalten zusätzlich Pokale.
Quartiere: DORINT - NOVOTEL, 4-Sterne Hotel in Gera (Hallennähe!), inklusive Schwimmbad, Sauna, Dampfbad, Solarium u. Fitness. Kostenfreie Parkplätze.
Veranstaltungssonderpreis: 35.00 € /Person im DZ. 40.00 €  EZ. Verbindliche Anmeldungen bis 4 Tage vor Turnierbeginn nur über Karsten Besser:
KarstenBesser @ aol.com
Physiotherapie: Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Turnierteilnehmer.
Sonstiges: Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.

         

+    +    +    +      

             

(20.5.05) Paul Reinhard, Mitglied im Referat Spielbetrieb O 19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für das GERMAN CHALLENGE 2005 - Nationales Preisgeldturnier mit DBV-Ranglistenwertung. Auftaktturnier der Ranglistensaison 2005/06

Termin: 26. bis 28. August. - Meldeschluss: 29. Juli 2005.

Veranstalter: “Fortuna 96” Schwetzingen.
Ausrichter: “Fortuna 96 Schwetzingen.
Austragungsort: Nordstadthalle, Grenzhöferweg, 68723 Schwetzingen.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im Einfachem K.o.-System.
Austragungszeiten: Freitag, 26.8.05 ab 17 Uhr 30, Gemischtes Doppel; Samstag, 27.8.05 9 Uhr Herreneinzel, 10 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel; Sonntag, 28.8.05 9.30 Uhr Halbfinals, anschl. Endspiele.
Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein, an: Paul Reinhard, Rennbahnstr. 21, 15806 Dabendorf
Fax 03377 332316. E-Mail : paul-reinhard @ t-online.de
Bei der ersten Meldung eines Spielers in der jeweiligen Saison, ist das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung  nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier.
Die Absage hat spätestens einen Tag vor Turnierbeginn bei Paul Reinhard, Tel. 03377 332315 zu erfolgen.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl, an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten über ihren Verein eine Absage.
Meldeschluss: Freitag, den 29.07.2005.
Meldegebühr: 9,00 €  je Teilnehmer und Disziplin. Das Meldegeld wird während des Turniers eingezogen.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweilige Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist noch nicht benannt. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zustellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten. Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit.
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referart Spielbetrieb O 19 und Referee.
Referee: Wilfried Jörres (Bergheim).
Turnierleitung: “Fortuna 96” Schwetzingen.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter. Zusätzlich kann die Turnierleitung teilnehmende Spieler als Schiedsrichter einsetzen.
Preisgeld: 1.120  €.
Preisgeldaufteilung: Die Teilnehmer erhalten ab Halbfinale ein Preisgeld nach folgender aufteilung

Disz. 1. 2. 3. 3.
HE 150 75 25 25
DE 150 75 25 25
HD 80 50 30 30
DD 80 50 30 30
Mix 80 50 30 30

In den Doppeldisziplinen gilt der Betrag pro Paar.
Quartiere: Hotelzimmer möglichst frühzeitig bestellen. Eine Hotelliste gibt es beim: Verkehrsverein Schwetzingen Tel. 06202 945 875, Fax. 06202 945 877, E-mail: Stadtinfo @ schwetzingen.de

Sonstiges:
1. Es wird auf das Tragen badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.
2.. Vom Ausrichter wird ein Masseur gestellt. Die anteilige Kostenpauschale beträgt für Vereine bis 5 Teilnehmer 5 €.  Bei mehr als 5 Teilnehmer 10 € . Die Gebühr ist mit den Meldegeldern zu entrichten.

      

       


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.