Ausschreibungen des DBV- Referats für Spielbetrieb O19 Saison 2010/11

              

Saison 2010/11

Zur Titelseite Alles über DBV-Ranglisten.

Zu den Ergebnissen der Ranglistenturniere 2010/11.

Zur Titelseite Referat für Spielbetrieb O19.

(15.4.11) Bernd Mohaupt, Leiter des Referats Spielbetrieb O19, gibt bekannt:
Ausschreibung 5. Senioren-Weltmeisterschaft 2011
Termin: 21. bis 27. August 2011.
Ort: Richmond (British Columbia) Canada.
Altersklassen: O35, O40, O45, O50, O55, O60, O65 und O70.
Deutscher Meldeschluss: 16. Mai 2011.

(22.3.11) Bernd Mohaupt, Leiter des Referats Spielbetrieb O19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 24. Deutsche Meisterschaft Senioren (O35 bis O75) 2011.
Termin: 3. bis 5. Juni 2011 in Worms. Meldeschluss: Dienstag, 10. Mai 2011
.

(15.2.11) Monika Dreier, Mitarbeiterin im Referat Spielbetrieb O19, gibt bekannt:
Ausschreibung für die 42. Deutsche Einzelmeisterschaft U22 (Junioren) 2011
Termin: 15. bis 17. April 2011 in Regensburg.
Meldeschluss bei Monika Dreier ist Donnerstag, der 24. März 2011.
 

(30.1.11) Monika Dreier, Mitarbeiterin im Referat Spielbetrieb O19, gibt bekannt:
Ausschreibung für das DBV-Ranglistenturnier in Zittau
Termin: 1. bis 3. April 2011.
Meldeschluss: Freitag, der 4. März 2011.

         

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: SG Robur Zittau e.V. Abt. Badminton.
Austragungsort: Sporthalle des BSZ, Ottokarplatz, 02763 Zittau, Tel.: (03583) 781990.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.o.-System.
Austragungszeit: 1
. bis 3. April 2011.

Freitag ab 17.30 Uhr, Gemischtes Doppel;
Samstag 9.00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel;
Sonntag 9.30 Uhr Halbfinale, anschließend Endspiele.

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an
Monika Dreier, Paul-Ehrlich-Str. 23, 97218 Gerbrunn ausschließlich mit dem über badminton.de abrufbaren Meldeformular (s.u.) per E-Mail: monika3er @ online.de.

Offizielles Meldeformular für DBV-Ranglistenturniere O19 (DOC-Format).

Bei der ersten Meldung eines Spielers in der jeweiligen Saison, sind die Spieler-ID, das Geburtsdatum und wenn möglich die Telefonnummer anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier und erhält eine Geldstrafe in Höhe von 20 Euro.

Eine Absage hat spätestens am Donnerstag vor Turnierbeginn bei Monika Dreier per E-Mail zu erfolgen. Telefonnummer für Mitteilungen am Turniertag: 0160 84 14 703.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.
Meldeschluss: Freitag, 4. März 2011.
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer, in den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin.
Das Meldegeld und die anteiligen Kosten für den Physiotherapeuten müssen bis zum 25. März 2011 pro Verein in einem Betrag auf folgendes Konto überwiesen werden:

Bank: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien     
Konto Nr.: 3 000 028 438         
BLZ: 850 501 00        
Kontoinhaber: SG Robur Zittau.

Den Vereinen wird mit den Zu-/Absagen eine Rechnung übersandt.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Vorgeschriebener Turnierfederball: Oliver Apex 200. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zu stellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten fünf Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten.
Der Ausrichter hält Bälle (18 € pro Rolle) zum Verkauf bereit.
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O19 und Referee.
Referee: Marion Neugebauer.
Turnierleitung: SG Robur Zittau e.V.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt sechs bestätigte Schiedsrichter.
Ehrenpreise: Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer des Halbfinales erhalten Ehrenpreise.
Quartiere:
Turnierhotel ist das Hotel Riedel, Friedensstr. 23, 02763 Zittau,
Tel.: (03583) 6860, Fax: (03583) 686100, www.hotel-riedel.de,
(5 Minuten bis zur Sporthalle). Bis 14. März 2011 ist eine begrenzte Anzahl Zimmer reserviert, Stichwort: „Badminton DBV-RL“.
Physiotherapie: Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Turnierteilnehmer.
Sonstiges:
Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.
Für nicht fristgerechte Bezahlung der Gebühren wird vom Ausrichter eine Mahngebühr von 5 € erhoben.

(11.11.10) Bernd Mohaupt, Leiter des Referats Spielbetrieb O19 im DBV gibt bekannt:

Ausschreibung für die 59. Deutsche Einzelmeisterschaft 2011.
Termin: Do 3. bis So 6. Februar 2011 in Bielefeld.
Meldeschluss: Mi 12. Januar 2011.

(6.9.10) Monika Dreier, Mitarbeiterin im Referat für Spielbetrieb O19 im DBV, gibt bekannt:

Ausschreibung für das DBV-Ranglistenturnier in Regensburg
Termin: 19. bis 21. November 2010.
Meldeschluss: Freitag, 22. Oktober 2010.

   

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: SV Fortuna Regensburg.

Austragungsort: Städtische Sporthalle Nord, Isarstr. 24, 93057 Regensburg.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.o.-System.
Austragungszeit: 19. - 21. Novemer 2010.

Freitag ab 17.30 Uhr, Gemischtes Doppel; Samstag 9.00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel.
Sonntag 9.30 Uhr Halbfinale, anschl. Endspiele.

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an: Monika Dreier, Paul-Ehrlich-Str. 23, 97218 Gerbrunn. E-Mail: monika3er @ online.de.

Bei der ersten Meldung eines Spielers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier und erhält eine Geldstrafe in Höhe von 20 Euro. Die Absage hat spätestens am Donnerstag vor Turnierbeginn bei Monika Dreier per E-Mail oder Tel. 0931 70 67 43 zu erfolgen. Telefon für Mitteilungen an den Tur-niertagen unter 0160 / 8414703.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.

Meldeschluss: Freitag, 22.10.2010.
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer, in den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin.
Das Meldegeld und die anteiligen Kosten für den Physiotherapeuten müssen bis zum 12.11.2010 pro Verein in einem Betrag auf folgendes Konto überwiesen werden:

Konto Nr.: 66 290, BLZ 750 900 00, Volksbank Regensburg, Kontoinhaber: Dieter Sichert.

Den Vereinen wird mit den Zu– / Absagen eine Rechnung übersandt.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Vorgeschriebener Turnierfederball: HEAD Airpower 70. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zu stellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten fünf Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten.
Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit (18,90 € pro Rolle).
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O19 und Referee.
Referee: Kim Heidrich (Griesstätt).
Turnierleitung: SV Fortuna Regensburg.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt sechs bestätigte Schiedsrichter.
Ehrenpreise: Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer des Halbfinales erhalten Ehrenpreise.
Quartiere:
Turnierhotel ist das Courtyard Marriott Hotel, (4 Sterne) Frankenstr./Bamberger Str. 28 in 93059 Regensburg (bei der Ausfahrt BAB 93, Regensburg Pfaffenstein). Übernachtungen werden zu vergünstigten Preisen angeboten (EZ 69 € / DZ 79 €).
Quartierwünsche bitte bis 10.11.2010 direkt an das Courtyard Marriott Hotel (Tel: 0941 / 81010; Fax 0941 / 465 735 92; E-Mail: reservation.regensburg @ courtyard.com jeweils unter dem Stichwort Badminton-Ranglistenturnier.
Andere Quartierwünsche an Dieter Sichert, Ziegenhofstr.5, 93173 Wenzenbach Tel. : 09407 / 90060, Fax 09407 / 90069, E-Mail : dieter.sichert @ freenet.de.
Physiotherapie: Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt 2,50 € je Turnierteilnehmer.
Sonstiges:

Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.
Für nicht fristgerechte Bezahlung der Gebühren wird vom Ausrichter eine Mahngebühr von 5 € erhoben.

(9.8.10) Monika Dreier, Mitarbeiterin im Referat für Spielbetrieb O19 im DBV, gibt bekannt:

Ausschreibung für das DBV-Ranglistenturnier in Paderborn
Termin: 17. bis 19. September 2010.
Meldeschluss: Freitag, 20. August 2010.

   

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: TV 1875 Paderborn Abteilung Badminton.

Hier geht es dort direkt zur Turnierseite

Austragungsort: Sporthalle Kaukenberg, Weißdornweg 8, 33100 Paderborn
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.o.-System.
Austragungszeit: 17.–19. September 2010.

Freitag ab 17.30 Uhr, Gemischtes Doppel; Samstag 9.00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel.
Sonntag 9.30 Uhr Halbfinale, anschl. Endspiele.

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an: Monika Dreier, Paul-Ehrlich-Str. 23, 97218 Gerbrunn, Fax 0931 72 05 848. E-Mail: monika3er @ online.de.

Bei der ersten Meldung eines Spielers, in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier und erhält eine Geldstrafe in Höhe von 20 Euro. Die Absage hat spätestens am Donnerstag vor Turnierbeginn bei Monika Dreier per E-Mail oder Tel. 0931 70 67 43 zu erfolgen. Telefon für Mitteilungen an den Tur-niertagen unter 0160 / 8414703.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.

Meldeschluss: Freitag, 20.8.2010.
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer, in den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin
Das Meldegeld und die anteiligen Kosten für den Physiotherapeuten müssen bis zum 10.09.2010 pro Verein in einem Betrag auf folgendes Konto überwiesen werden:

Konto-Nr.: 8902 476 100 BLZ 472 601 21 bei der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold,. Kontoinhaber: Jochen Gehrs .

Den Vereinen wird mit den Zu– / Absagen eine Rechnung übersandt.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Vorgeschriebener Turnierfederball: HEAD AP 70. Die Federbälle sind von den Teilnehmern zu stellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten.
Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit (€ 18,50 pro Rolle).
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O 19 und Referee.
Referee: Wird noch bekanntgegeben.
Turnierleitung: TV 1875 Paderborn Abteilung Badminton.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt 6 bestätigte Schiedsrichter.
Ehrenpreise: Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer des Halbfinales erhalten Ehrenpreise.
Quartiere:
Quartierwünsche sind schriftlich unter verbindlicher Angabe der Art und Anzahl sowie der Dauer des Aufenthaltes zu richten an:

Norbert Atorf, Am Burghof 30, 34431 Marsberg, E-Mail: norbertatorf @ t-online.de, Tel. 0171-4915892, Fax: 02992-5155.

Quartiere auch auf der Homepage www.badminton-paderborn.de einsehbar.
Physiotherapie: Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Turnierteilnehmer.
Sonstiges: Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.

(1.7.10) Monika Dreier, Mitarbeiterin im Referat Spielbetrieb O19, gibt bekannt:
Ausschreibung für das DBV-Ranglistenturnier in Altwarmbüchen / Isernhagen
Termin: 13. bis 15. August 2010.
Meldeschluss: Freitag, der 16. Juli 2010.

         

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: SV Altwarmbüchener Badminton Club 84.
Austragungsort: Sporthalle im Schulzentrum Altwarmbüchen, Helleweg, 30916 Isernhagen.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel. Gespielt wird im einfachen K.o.-System.
Austragungszeit: 13. bis 15.8.2010

Freitag ab 17.30 Uhr, Gemischtes Doppel, Samstag 9.00 Uhr Herreneinzel, 11 Uhr Dameneinzel, 15 Uhr Herren- und Damendoppel.
Sonntag 9.30 Uhr Halbfinale, anschl. Endspiele.

Meldungen: Die Meldung erfolgt nur über den zuständigen Verein an Monika Dreier, Paul-Ehrlich-Str. 23, 97218 Gerbrunn
Fax 0931 72 05 848. E-Mail: monika3er @ online.de.
Bei der ersten Meldung eines Spielers in der jeweiligen Saison, sind das Geburtsdatum und die komplette Adresse, wenn möglich mit Telefonnummer, anzugeben.
Bilden Spieler verschiedener Vereine eine Paarung, so wird die Meldung nur anerkannt, wenn beide Vereine fristgerecht gemeldet haben.
Nimmt ein Spieler, der ordnungsgemäß gemeldet wurde und keine Absage erhalten hat, an dem Turnier nicht teil, so hat er sein Meldegeld an den Ausrichter zu zahlen. Nimmt ein Spieler unentschuldigt an dem Turnier nicht teil, verliert er darüber hinaus das Melderecht zum nächsten Ranglistenturnier und er-hält eine Geldstrafe in Höhe von 20 Euro.
Eine Absage hat spätestens am Donnerstag vor Turnierbeginn bei Monika Dreier per E-Mail oder Tel. 0931 70 67 43 zu erfolgen. Tel.-Nr. für Mitteilungen an den Turniertagen ist 0160 / 8414703.
Spieler, die aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl an dem Turnier nicht teilnehmen können, erhalten eine Absage über ihren Verein.
Meldeschluss: Freitag, 16.7.2010.
Meldegebühr: In den Einzeldisziplinen € 10 je Teilnehmer, in den Doppeldisziplinen € 5 je Teilnehmer und Disziplin. Das Meldegeld und die anteiligen Kosten für den Physiotherapeuten müssen bis zum 6.8.10 pro Verein in einem Betrag auf folgendes Konto überwiesen werden: Kontonr.: 276952 BLZ 250 501 80 Sparkasse Hannover. Kontoinhaber: Altwarmbüchener BC.
Den Vereinen wird, mit den Zu–/Absagen eine Rechnung übersandt.
Auslosung: Jeweils 30 Minuten vor Beginn der jeweiligen Disziplin. Es werden nur anwesende Spieler ausgelost.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der YONEX AS 40.
Die Federbälle sind von den Teilnehmern zu stellen. Der jeweilige Verlierer eines Spieles stellt die ersten 5 Bälle, danach erfolgt Ballkostenteilung. Die Federbälle für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter auf seine Kosten.
Der Ausrichter hält Bälle zum Verkauf bereit (19,50 Euro pro Rolle).
Turnierausschuss: DBV-Ausschuss für Wettkampfsport Referat O19 und Referee.
Referee: Helmut Bodenstein.
Turnierleitung: Altwarmbüchener Badminton Club 84.
Schiedsrichter: Der Ausrichter stellt sechs bestätigte Schiedsrichter.
Ehrenpreise: Die Endspielteilnehmer und die Teilnehmer des Halbfinales erhalten Ehrenpreise.
Quartiere: Quartierwünsche sind schriftlich unter verbindlicher Angabe der Art und Anzahl sowie der Dauer des Aufenthaltes zu richten an: Klaus Kindervater, Silberkamp 3, 30916 Isernhagen Tel. 0511 772930. E-Mail  klaus.kindervater @ arcor.de.
Physiotherapie: Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung. Die Kostenbeteiligung beträgt € 2,50 je Turnierteilnehmer.
Sonstiges:
Es wird auf das Tragen von badmintonsportgerechter Spielkleidung hingewiesen.

DBV-Ranglistenarchiv

     

Ergebnisse...
...Saison 2010/11,
...Saison 2009/10,
...Saison 2008/09,
...
Saison 2007/08,
...
Saison 2006/07,
...
Saison 2005/06,
...
Saison 2004/05.
der Ranglistenturniere und die Abschluss-Ranglisten O19.

  

Ausschreibungen...
des DBV-Referats für Spielbetrieb O19 aus den vergangenen Jahren:
► ...Saison 2010/11,
► ...Saison 2009/10,
► ...Saison 2008/09,
► ...Saison 2007/08,
► ...Saison 2006/07,
► ...Saison 2005/06,
...Saison 2004/05.

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.