Spanish International

Torneo Internacional de España de Bádminton

 

Internationale Meisterschaften wurden in Spanien erstmals 1974 ausgetragen. Die Federación Española de Bádminton (FESBA) wurde allerdings erst 1982 gegründet. Auch fand nicht in jedem Jahr eine Veranstaltung statt, seit 1995 allerdings gab es keine Unterbrechung mehr. Das Turnier 2006 war die nach spanischer Zählweise die 19. Ausrichtung. 2003 wurden - im Zuge der Madrider Olympiabewerbung - 12 000 US-Dollar Preisgeld ausgeschüttet. Dies wurde 2007 auf 15 000 US$ erhöht, was BWF-Klassifikation "International Challenge" bedeutet.

    

 

Zu den Ergebnissen

2003

2004

 2005 

2006

2007

   2007 finden die Spanish International vom 24. bis 27. Mai statt.

          

         

badminton.de-Info

Deutsche Siege beim Torneo Internacional de España de Bádminton

1987
HE: Rolf Aurin
HD: Rolf Aurin & Andreas Ruth
MX: Andreas Ruth & Doris Gerstenkorn (SUI)
2003
DE: Xu Huaiwen (CHN/GER)
2006
DE: Petra Overzier
DD: Birgit Overzier & Carina Mette.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.