Badmintonfans votierten für Birgit Michels und Marc Zwiebler

Birgit Michels und Marc Zwiebler bei den Deutschen Meisterschaften 2010. Fotos: CP.

In der "Badminton Sport" 1-2/2011 können Sie unter anderem nachlesen, welche Begründundungen die Fans für ihre Wahl abgaben.

(03.01.2011, CP) Die Olympiateilnehmer Birgit Michels (geb. Overzier) und Marc Zwiebler vom Badminton-Erstligisten 1. BC Beuel sind die „Spielerin des Jahres 2010“ und der „Spieler des Jahres 2010“.

 

Während der amtierende EM-Dritte im Herreneinzel bei der vom Deutschen Badminton-Verband (DBV) und dem Fachmagazin „Badminton Sport“ ausgeschriebenen Wahl zum dritten Mal in Folge siegte, erhielt US Open-Gewinnerin Birgit Michels von den deutschen Badmintonfans zum zweiten Mal nach 2008 die meisten Stimmen aller Nominierten.

 

Die 26 Jahre alte Spezialistin für Damendoppel und Mixed und ihr gleichaltriger Vereinskollege werden im Rahmen der 59. Deutschen Einzelmeisterschaften in Bielefeld (03.-06.02.2011) für ihren Wahlerfolg ausgezeichnet. Die Zeremonie, bei der die Nationalspieler unter anderem den entsprechenden Wanderpokal überreicht bekommen, findet am Halbfinaltag der Titelkämpfe (05.02.2011) statt.

 

Die Wahl zum „Spieler des Jahres“ bzw. zur „Spielerin des Jahres“ wurde im November 2010 zum insgesamt vierten Mal vom DBV und von der DBV-Verbandszeitschrift „Badminton Sport“ durchgeführt.

 

Die „Spielerin des Jahres“ und der „Spieler des Jahres“ seit der Einführung der Wahl:

 

2007: Fabienne Deprez / Björn Joppien

2008: Birgit Overzier / Marc Zwiebler

2009: Juliane Schenk / Marc Zwiebler

2010: Birgit Michels (geb. Overzier) / Marc Zwiebler

  


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.