Zur Titelseite WM U19.

Weltmeisterschaft U19 2010

World Junior Badminton Championships 2010

Mannschafts-WM um den Suhandinata-Cup

    

Mannschafts-WM: Fr 16. bis Mo 19. April.
Zeitdifferenz: Mexiko ist 7 Stunden zurück, 9 Uhr dort sind 16 Uhr MEZ
.

Zu den Ergebnissen bei tournamentsoftware.com.

Zur Hauptseite.

Zu den deutschen Mannschaftsspielen.

Zum Individualturnier. 

    

Die Endrunde:

   

Die vier großen asiatischen Badmintonnationen vorn

              

China ist erneut Weltmeister

     

Um die Plätze 1 bis 4

   Halbfinale I W1-X1: CHN - INA 3:0 / HF II Y1-Z1: KOR - MAS 3:2 
   Endspiel: China - Südkorea 3:0

MX: LIU Cheng & BAO Yixin - KANG Ji Wook & CHOI Hye In 15:21 21:17 21:19  
HE: HUAUG Yuxiang - LEE Hong Je 17:21 21:16 21:14 
DE: SUO Di - PARK Ko Woon 21:15 21:13 
HD: LI Gen & CHEN Zhuofu - KANG Ji Wook & CHOI Seung Il und
DD: TANG Jinhua & XIA Huan - CHOI Hye In & LEE So Hee nicht mehr gespielt .

   Um Platz 3: Malaysia - Indonesien 3:2 

MX: Shevon Jemie Lai & Nelson Wei Keat Heg -+ Jones Ralfy Jansen & Nurbeta Kwanrico 21:14 17:21 20:22
DE: Li Lian Yang - Novalia Agustianti 21:16 20:22 21:9
HE: Nur Mohd Azriyn Ayub -+ Riyanto Subagja 25:23 15:21 18:21
HD: Nelson Wei Keat Heg & Ee Yi Teo - Jones Ralfy Jansen & Dandi Prabudita 21:17 22:20
DD: Shevon Jemie Lai & Li Lian Yang - Nurbeta Kwanrico & Aulia Putri Darajat 23:21 18:21 21:16.

1. China, 2. Südkorea, 3. Malaysia, 4. Indonesien,

                       

Um die Plätze 5 bis 8 
   HF I W2-X2: JPN - TPE 3:1 / HF II Y2-Z2: DEN - THA 3:2    

   Um Platz 5: Japan - Dänemark 3:1

MX: Shohei Hoshino & Naoko Fukuman - Nikolaj Overgaard & Line Kjærsfeldt 21:9 21:11
HE: Kento Momota -+ Viktor Axelsen 8:21 7:21
DE: Misaki Matsutomo - Mette Poulsen 21:10 21:17
DD: Naoko Fukuman & Kurumi Yonao - Sandra-Maria Jensen & Line Kjærsfeldt 19:21 21:18 21:13
HD: Shohei Hoshino & Hiroki Takeuchi - Kim Astrup & Rasmus Fladberg nicht mehr gespielt.

   Um Platz 7: Chinese Taipei - Thailand 3:0 

MX: Chia Yu Lin & Mei Hui Chiang - Sapsiree Taerattanachai & Natthaphon Chokdiphanit 23:21 21:19
HE: Feng Tse Hsieh - Boonyakorn Thumphanichwong 21:18 21:19 
DE: Tzu Ying Tai - Nittayaporn Nipatsant 21:12 21:7
DD: Yu Lun Wu & Fang Yu Lee - Panjarat Pransopon & Chonthicha Kititharakul und
HD: Chia Yu Lin & Po Jui Huang - Tinn Isriyanet & Wannawat Ampunsuwan nicht mehr gespielt.

5. Japan, 6. Dänemark, 7. Chinese Taipei, 8. Thailand,

      

Um die Plätze 9 bis 12

  HF I W3-X3: ENG - GER 3:1 / HF II Y3-Z3: IND - HKG 3:0  
  Um Platz 9: Indien - England 3:0

MX: Pranav Chopra & Prajakta Sawant - Matthew Nottingham & Helena Lewczynska 21:10 21:18
HE: Sai Praneet B. - Joshua Green 21:14 21:14
DE: Sindhu P. V. - Sarah Milne 21:14 21:10
DD: Gauri Ghate & Prajakta Sawant - Helena Lewczynska & Hayley Rogers und
HD: Pranav Chopra & Sai Praneet B. - Christopher Coles & Matthew Nottingham nicht mehr gespielt..

   Um Platz 11: Hongkong - Deutschland 3:2 

Einzelergebnisse.

9. Indien, 10. England, 11. Hongkong, 12. Deutschland,

                   

Um die Plätze 13 bis 16

   HF I W4-X4: FRA - CAN 3:0 / HF II Y4-Z4: NED - SIN 3:0 
   Um Platz 13: Frankreich - Niederlande 3:0

MX: Audrey Fontaine & Joris Grosjean - Jim Middelburg & Soraya Visch Eijbergen 21:13 23:21 
HE: Lucas Claerbout - Nick Fransman 21:18 21:14 
DE: Lauren Meheust - Josephine Wentholt 21:11 14:21 21:13
HD: Joris Grosjean & Lucas Corvee - Jim Middelburg & Russell Muns und
DD: Audrey Fontaine & Léa Palermo - Josephine Wentholt & Soraya Visch Eijbergen nicht mehr gespielt.

   Um Platz 15: Singapore - Canada 3:2 

MX: Jia Yi Koh & Him Woon Emily Chua -+ Michael Diamond & Surabhi Kadam 21:16 20:22 18:21
HE: Chao Huang - Nyl Yakura 9:21 21:13 21:13
DD: Wei Han Tan & Noriko Goh - Jessica Leung & Surabhi Kadam 21:17 21:14
HD: Jia Yi Koh & Kia Hwee Tan -+ Nathan Choi & Andrew Lau 17:21 14:21
DE: Him Woon Emily Chua - Tracy Wong 21:12 22:20.

13. Frankreich, 14. Niederlande, 15. Singapore, 16. Canada,       

       

Um die Plätze 17 bis 20

   HF I W5-X5: PER - AUT 3:2 / HF II Y5-Z5: TUR - USA 3:0.
   Um Platz 17: Türkei - Peru 3:0
   Um Platz 19: Österreich - USA 3:0

17. Türkei, 18. Peru, 19. Österreich, 20. USA,

       

Um die Plätze 21 bis 24

   HF I X6-Y6: MEX - RSA 3:1 / HF II Y6-Z6: PUR - DOM 3:0.    
   Um Platz 21: Mexico - Puerto Rico 3:0

MX: Aileen Chinas & Luis Trejo - Irytsha Gonzalez & Heriberto Torres 21:16 23:21
HE: Andres Lopez - Aleandro Roman 21:16 21:14
DE: Mariana Ugalde - Daneysha Santana 21:11 21:13
HD: Luis Trejo & Andres Lopez - Heriberto Torres & Aleandro Roman und
DD: Mariana Ugalde & Aileen Chinas - Daneysha Santana & Irytsha Gonzalez nicht mehr gespielt.

   Um Platz 23: Südafrika - Dominikanische Republik 3:1

MX: Andries Malan & Jennifer Van Den Berg - Wilton Jose Tavares Tavares & Yamilie Indira Martinez Gonzalez 21:4 21:8 
DE: Elme De Villiers - Arianna Licelot Sanchez Matos 21:6 21:11
HD: James Mcmanus & Justin Mortimer -+ William Cabrera Jose & Wilton Jose Tavares Tavares 19:21 14:21
DD: Sandra Le Grange & Jennifer Van Den Berg - Arianna Licelot Sanchez Matos & Yamilie Indira Martinez Gonzalez 21:12 21:9
HE: Andries Malan - William Cabrera Jose nicht mehr gespielt.

21. Mexico, 22. Puerto Rico, 23. Südafrika, 24. Dominikanische Republik.

Gruppenspiele:
24 Länder in vier Gruppen - Die Gruppensieger spielen um die Plätze eins bis vier usw.     

          

Keine unerwarteten Ergebnisse bei den Gruppenspielen

          

Dänemark behielt über Indien nach hartem Match die Oberhand und spielt als beste europäische Nation um die Plätze fünf bis acht  

                 

Gruppe W
Untergruppe W1: 1. China 2:0, 2. Frankreich 1:1, 3. Mexico 0:2;
Fr CHN - MEX 5:0 / FRA - MEX 4:1 / Sa CHN - FRA 4:1.
Untergruppe W2: 1. Japan 2:0, 2. Deutschland 1.1, 3. Österreich 0:2
Fr JPN - AUT 5:0 / GER - AUT 4:1 /Sa JPN - GER 4:1
.

Platzierungsspiele in Gruppe W:
Um Platz 1-2 1.W1 - 1.W2: CHN - JPN 3:0
Um Platz 3-4 2.W1 - 2.W2: GER - FRA 3:1
Um Platz 5-6 3.W1 - 3.W2: AUT - MEX 3:0.
Endstand: 1. China, 2. Japan, 3. Deutschland, 4. Frankreich, 5. Österreich, 6. Mexico.

   

Gruppe X
Untergruppe X1: 1. Indonesien 2:0, 2. Kanada 1:1, 3. Südafrika 0:2;
Fr INA - RSA 5:0 / CAN - RSA 4:1 / Sa INA - CAN 5:0.
 
Untergruppe X2: 1. Chinese Taipei 2:0, 2. England 1:1, 3. Peru 0:2
Fr TPE - PER 5:0 / ENG - PER 5:0 / Sa TPE - ENG 3:2
.

Platzierungsspiele in Gruppe X:
Um Platz 1-2 1.X1 - 1.X2: INA - TPE 3:1
Um Platz 3-4 2.X1 - 2.X2: ENG - CAN 3:0
Um Platz 5-6 3.X1 - 3.X2: PER - RSA 3:2.
Endstand: 1. Indonesien, 2. Chinese Taipei, 3. England, 4. Kanada, 5. Peru, 6. Südafrika.

     

Gruppe Y
Untergruppe Y1: 1. Thailand 2:0, 2. Niederlande 1:1, 3. Puerto Rico 0:2
Fr THA - PUR 5:0 / NED - PUR 5:0 / Sa THA - NED 4:1
Untergruppe Y2: 1. Südkorea 2:0, 2. Hongkong 1:1, 3. Türkei 0:2
Fr KOR - TUR 5:0 / HKG - TUR 3:2 / Sa KOR - HKG 5:0
.
Platzierungsspiele in Gruppe Y:
Um Platz 1-2 1.Y1 - 1.Y2: KOR - THA 3:1

Um Platz 3-4 2.X1 - 2.Y2: HKG - NED 3:0
Um Platz 5-6 3.Y1 - 3.Y2: TUR - PUR 3:0.
Endstand: 1. Südkorea, 2. Thailand, 3. Hongkong, 4. Niederlande, 5. Türkei, 6. Puerto Rico.

     

Gruppe Z
Untergruppe Z1: 1. Malaysia 2:0, 2. Singapore 1.1, 3. Dominikanische Republik 0:2
Fr MAS - DOM 5:0 / SIN - DOM 5:0 / Sa MAS - SIN 5:0

Untergruppe Z2: 1. Dänemark, 2. Indien, 3. USA 0:2
Fr IND - USA 5:0 / DEN - USA 5:0 / Sa DEN - IND 3:2.

Indien - Dänemark 2:3
MX: Pranav Chopra & Prajakta Sawant - Kim Astrup & Line Kjærsfeldt 21:19 21:16 
HE: Sai Praneet B. - Viktor Axelsen 21:15 5:21 21:19
DE: Sindhu P. V. -+ Mette Poulsen 21:16 16:21 16:21
HD: Pranav Chopra & Sai Praneet B. -+ Rasmus Fladberg & Kim Astrup 25:23 17:21 18:21
DD: Prajakta Sawant & Sindhu P. V. -+ Line Kjærsfeldt & Sandra-Maria Jensen 13:21 21:17 21:23. 

Platzierungsspiele in Gruppe Z:
Um Platz 1-2 1.Z1 - 1.Z2: MAS - DEN 3:1

Um Platz 3-4 2.Z1 - 2.Z2: IND - SIN 3:1
Um Platz 5-6 3.Z1 - 3.Z2: USA - DOM 3:0.
Endstand: 1. Malaysia, 2. Dänemark, 3. Indien, 4. Singapore, 5. USA, 6. Dominikanische Republik
.

 


 

Gruppenauslosung in Kuala Lumur

Deutschland in der Untergruppe mit Japan und Österreich

(5.4.10) Bei den vergangenen Weltmeisterschaften hat es unsere U19-Mannschaft schon schlimmer erwischt. Diesmal ergab die Auslosung, die am vergangenen Freitag in Kuala Lumpur erfolgte, Österreich und Japan als erste Gruppengegner. Damit hat die Mannschaft zwar nur geringe Chancen, um Weltmeisterschaftsmedaillen zu spielen, da China in der gleichen Gruppe ist, doch um die Plätze neun bis zwölf wäre man dabei, wenn Frankreich im Duell der Untergruppenzweiten geschlagen werden könnte. Und ob es mehr wird, hängt vom Spiel gegen den Favoriten der Untergruppe W2 Japan ab.

              

25 Verbände haben zum Team-Wettbewerb gemeldet

Nach Eingang der Meldungen verzeichnet die BWF 25 teilnehmende Nationen. Damit ist eine Beteiligung wie in Neuseeland 2007 erreicht. Bei den beiden letzten Mannschafts-Weltmeisterschaften 2008 und '09 waren jeweils 21 Länder am Start. 2006 in Korea waren es 28 gewesen.

Afrika
1 Südafrika
Asien
2 China
3 Korea
4 Japan
5 Chinese Taipei
6 Hongkong
7 Singapore
8 Indien
9 Malaysia
10 Indonesien
11 Thailand
Europa
12 Deutschland
13 Frankreich
14 Niederlande
15 Österreich
16 Türkei
17 Dänemark
18 England
PanAm
19 Kanada
20 Guatemala
21 USA
22 Peru
23 Puerto Rico
24 Dominikanische Republik 
25 Mexico.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.