Zur Titelseite WM U19.

Weltmeisterschaft U19 2011

World Junior Badminton Championships 2011

Mannschafts-WM um den Suhandinata-Cup

    

Mannschafts-WM: Fr 28. bis Mo 31. Oktober.
Zeitdifferenz: Taiwan ist 6 Stunden voraus, 14 Uhr dort sind 8 Uhr MESZ.
Zur Turnierwebsite (Chinesisch).

Zur Ergebnisübersicht bei tournamentsoftware.com.    

Zur Hauptseite.

Zu den deutschen Mannschaftsspielen.

Zum Individualturnier.

    

Die besten U19-Teams 2011 präsentierten sich dem badminton.de-Fotografen Edwin Leung

Erstmals U19-Weltmeister: Malaysia.
Vizeweltmeister: Südkorea.
Dritter Platz: Gastgeber Chinese Taipei mit der Nationalflagge der Republik China, wie der Staat auf Taiwan offiziell heißt. Chinese Taipei ist die ausgehandelte Bezeichnung bei internationalen Sportveranstaltungen, da der Staat auf Taiwan von den meisten Staaten der Welt wegen der Ansprüche der Volksrepublik China auf die "abtrünnige Provinz" nicht anerkannt ist. Vermutlich war dieser Konflikt auch der Grund, warum China keine Teilnehmer zur WM entsandte.

Die Endrunde:

   

Die Niederlande wurden als Achter die besten Europäer

              

Malaysia nutzte die Abwesenheit Chinas und holte sich den Mannschaftstitel

     

Um die Plätze 1 bis 4

   Halbfinale I W1-X1: MAS - TPE 3:0 / HF II Y1-Z1: KOR - THA 3:1 
   Endspiel: MAS - KOR 3:0

HE: Zulfadli Zulkifli - LEE Hong Je 17:21 21:11 21:14
DE: Sonia Su Ya CHEAH - KIM Hyo Min 25:23 21:12
HD: Nelson Wei Keat HEG & TEO Ee Yi - CHOI Sol Kyu & JUN Bong Chan 16:21 21:18 21:12
DD: CHOW Mei Kuan & LEE Meng Yean - LEE So Hee & SHIN Seung Chan und
MX: TEO Ee Yi & CHOW Mei Kuan - LEE Hong Je & SHIN Seung Chan Nicht mehr gespielt.

   Um Platz 3: TPE - THA 3:0 

MX: HUANG Po Jui & WU Ti Jung - Samatcha Tovannakasem & Wiranpatch Hongchookeat 21:9 21:15
HE: WANG Tzu Wei - Sitthikom Thammasin 21:8 20:22 21:14 
HD: LIN Chia Yu & HUANG Po Jui - Kritti Cholprasertsuk & Samatcha Tovannakasem 21:13 21:17 
DE: LIN Ying Chun - Rawinda Prajongjai und    
WD: WU Ti Jung & SHAI Pei Ling - Chonthicha Kititharakul & Pancharskamon Arkornsakul nicht mehr gespielt.

1. Malaysia, 2. Südkorea, 3. Chinese Taipei, 4. Thailand,

                       

Um die Plätze 5 bis 8 
   HF I W2-X2: IND - NED 3:1 / HF II Y2-Z2: JPN - INA 3:0    

   Um Platz 5: JPN - IND 3:0

HD: Akira Koga & Taichi Saito - Srikanth K. & Gopi Raju G. 20:22 21:16 21:17
DE: Yuki Fukushima - Sindhu P.V. 21:8 21:13
HE: Kento Momota - Pratul Joshi 23:21 11:21 21:12
DD: Nozomi Okuhara & Sahori Hayakawa - Sindhu P.V.  & Saili Rane und
MX: Taichi Saito & Chisato Hoshi - Srikanth K. & Maneesha K. nicht mehr gespielt.

   Um Platz 7: INA - NED  3:0 

HD: Ronald Alexander & Selvanus Geh - Robin Tabeling & Russell Muns 21:17 21:13
DE: Elizabeth Purwaningtyas - Gayle Mahulette 21:15 21:7
HE: Wisnu Yuli Prasetyo - Vincent de Vries 21:7 21:15
DD: Ririn Amelia & Anggia Shitta Awanda - Gayle Mahulette & Myke Halkema und  
MX: Jim Middelburg & Soraya Visch Eijbergen - Hafiz Faisal & Shella Devi Aulia nicht mehr gespielt.

5. Japan, 6. Indien, 7. Indonesien, 8. Niederlande,

      

Um die Plätze 9 bis 12

  HF I W3-X3: DEN - FRA 3:0 / HF II Y3-Z3: RUS - TUR 3:0   
  Um Platz 9: DEN - RUS 3:1

HD: Mathias Christiansen & David Daugaard - Rodion Kargaev & Alexandr Sorokin 21:19 21:12
DE: Natalia Rohde -+ Romina Gabdullina 8:21 17:21
HE: Viktor Axelsen - Sergey Sirant 21:7 21:19
DD: Lene Kjaersfeldt & Sandra-Maria Jensen - Natalya Rogova & Olga Morozova 21:17 18:21 21:16
MX: Frederik Colberg & Mette Poulsen - Anataliy Yartsev & Evgeniya Kosetskaya nicht mehr gespielt.

   Um Platz 11: FRA - TUR 3:1 

MX: Gaetan Mittelheisser & Lorraine Baumann - Akin Senol 6 Ebru Yazgan 21:13 21:18
HE: Lucas Corvee - Tolga Ozsoy 21:9 21:17
DE: Delphine Lansac -+ Neslihan Yigit 11:21 21:16 6:21
HD: Lucas Corvee & Joris Grosjean - Tolga Ozsoy & Akin Senol  21:16 21:17
DD: Lorraine Baumann & Lea Palermo - Ebru Tunali & Cemre Fere nicht mehr gespielt.

9. Dänemark, 10. Russland, 11. Frankreich, 12. Türkei,

                   

Um die Plätze 13 bis 16

   HF I W4-X4: SIN - HKG 3:0 / HF II Y4-Z4: ENG - GER 3:2 
   Um Platz 13: SIN - ENG 3:0

HE: Ming Kai Alton Chew - Arron Cheng 15:21 21:13 21:9
DE: TAN Wei Han - Chloe Birch 21:17 21:19
HD: Muhd Asraf Ishak & Yi Chye Ngo - Arron Cheng & Rhys Walker 21:17 21:16
DD: Aisyah Latib & Siew Fen Toh - Sophie Brown & Emily Westwood und 
MX: Muhd Asraf Ishak & TAN Wei Han - Ryan Mccarthy & Emily Westwood nicht mehr gespielt.

   Um Platz 15: HKG - GER 3:1

13. Singapore, 14. England, 15. Hongkong, 16. Deutschland,       

       

Um die Plätze 17 bis 20

   HF I W5-X5: FIN - CAN 3:2 / HF II Y5-Z5: AUS - EGY 3:0.
   Um Platz 17: FIN - AUS 3:0

HE: Akseli Danskanen - Seng Low  21:9 21:16
DE: Sonja Pekkola - Wendy Chen 22:20 13:21 21:18
HD: Kalle Koljinen & Henri Aarnio - Toby Wong & Athithan Selladurai 21:13 21:15
DD: Airi Mikkela & Jenny Nystrom - Jacqueline Guan & Gronya Somerville und 
MX: Mika Kongas & Sonja Pekkola - Toby Wong & Jacqueline Guan nicht mehr gespielt.

Um Platz 19: CAN - EGY  3:0

HD: Nathan Choi & Andrew Lau - Mahmoud Sayaad & Youssef Abd El Fattah 21:15 21:11
DE: Christin Tsai - Nadine Abd El Fattah 21:6 21:5
HE: Nyl Yakura - Mahmoud Sayaad 16:21 21:14 21:16
DD: Adrianna Giuffre & Bethany So - Nadine Abd El Fattah & Aya Mohamed und
MX: Clinton Wong & Kacey Tung - Hany Samy und Rana Othman nicht mehr gespielt
.

17. Finnland, 18. Australien, 19. Kanada, 20. Ägypten,

       

Um die Plätze 21 bis 22

   HF I X6-Y6: USA / HF II Y6-Z6: MAC.    
   Um Platz 21: USA - Macau 3:0

HE: Michael Julian Buasan - WONG Chi Chong 21:14 21:11
DE: Emily Kan - LEUNG Pek San 21:15 21:11
HD: Phillip Chew & Jeffrey Kuo - WONG Chi Chong & LOU Hok Man 21:6 21:10
DD: Samantha Li & Claudia Hardi - Teng Lok U & WONG Kit Leong und      
MX: Jeffrey Kuo & Emily Kan - LOU Hok Man & U Teng Lok nicht mehr gespielt. .

21. USA, 22. Macau.

Gruppenspiele:
24 Länder in vier Gruppen - Die Gruppensieger spielen um die Plätze eins bis vier usw. China hatte kein Team gemeldet.     

          

Niederlande schlug in der Gruppe Dänemark

          

Deutschland unterlag Russland im Spiel um Gruppenplatz drei  

                 

Gruppe W
Untergruppe W1: 1. Malaysia (*1) 2:0, 2. Hongkong 1:1, 3. USA 0:2;
Fr MAS - USA 5:0 / HKG - USA 5:0 / MAS - HKG 4:1.
Untergruppe W2: 1. Niederlande 2:0, 2. Dänemark 1:1, 3. Kanada 0:2;
Fr DEN - CAN 5:0 / NED - CAN 4:1 / NED - DEN 4:1
.

Dänemark - Niederlande 1:4
HE: Viktor Axelsen - Vincent De Vries 16:21 21:8 21:7
DE: Mette Poulsen -+ Soraya Visch Eijbergen 21:14 15:21 17:21 
HD: Frederik Colberg & Kasper Antonsen -+ Robin Tabeling & Russell Muns 20:22 21:10 18:21
DD: Lene Kjaersfeldt & Sandra-Maria Jensen -+ Myke Halkema & Gayle Mahulette 21:18 17:21 19:21
MX: Kasper Antonsen & Lene Kjaersfeldt -+ Jim Middelburg & Soraya Visch Eijbergen 21:15 16:21 9:21.

Platzierungsspiele in Gruppe W:
Sa Um Platz 1-2 1.W1 - 1.W2: MAS - NED 3:0
Sa Um Platz 3-4 2.W1 - 2.W2: DEN - HKG 3:2
Sa Um Platz 5-6 3.W1 - 3.W2: CAN - USA 3:1.
Endstand: 1. Malaysia, 2. Niederlande, 3. Dänemark, 4. Hongkong, 5. Kanada, 6. USA.

   

Gruppe X
Untergruppe X1: 1. Indien (*3/4) 2:0, 2. Frankreich 1:1, 3. Finnland 0:2;
Fr IND - FIN 5:0 / FRA - FIN 4:1 / IND - FRA 4:1.
 
Untergruppe X2: 1. Chinese Taipei, 2. Singapur, (Nigeria nicht angetreten);
Fr TPE - SIN 3:1
.

Platzierungsspiele in Gruppe X:
Sa Um Platz 1-2 1.X1 - 1.X2: TPE - IND 3:1
Sa Um Platz 3-4 2.X1 - 2.X2: FRA - SIN 3:1.
Endstand: 1. Chinese Taipei, 2. Indien, 3. Frankreich, 4. Singapur, 5. Finnland

     

Gruppe Y
Untergruppe Y1: 1. Japan (*3/4), 2. Russland, (Südafrika nicht angetreten);
Fr JPN - RUS 5:0
Untergruppe Y2: 1. Südkorea 2:0, 2. Deutschland 1:1, 3. Ägypten 0:2;
Fr KOR - EGY 5:0 / GER - EGY 5:0 / KOR - GER 5:0
.
Platzierungsspiele in Gruppe Y:
Sa Um Platz 1-2 1.Y1 - 1.Y2:      KOR - JPN 3:2
Sa Um Platz 3-4 2.X1 - 2.Y2: RUS - GER 3:2

Endstand: 1. Südkorea, 2. Japan, 3. Russland, 4. Deutschland, 5. Ägypten.

     

Gruppe Z
Untergruppe Z1: 1. Indonesien (*2) 2:0, 2. Türkei 1:1, 3. Macau 0:2;
Fr INA - MAC 5:0 / TUR - MAC 5:0 / INA - TUR 4:1 

Untergruppe Z2: 1. Thailand 2:0, 2. England 1:1, 3. Australien 0:2;
Fr THA - AUS 5:0 / ENG - AUS 4:1 / THA - ENG 5:0.

Platzierungsspiele in Gruppe Z:
Sa Um Platz 1-2 1.Z1 - 1.Z2: THA - INA 3:2
Sa Um Platz 3-4 2.Z1 - 2.Z2: TUR - ENG 3:2
Sa Um Platz 5-6 3.Z1 - 3.Z2: AUS - MAC 3:0.
Endstand: 1. Thailand, 2. Indonesien, 3. Türkei, 4. England, 5. Australien, 6. Macau.

 

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.