Zur Titelseite WM U19.

Weltmeisterschaft U19 2014

BWF World Junior Championships 2014

Mannschafts-WM um den Suhandinata-Cup - Mo 7. bis Fr 11. April

      

 

Zeitdifferenz: Malaysia ist im Sommer 6 Stunden voraus. 14 Uhr Ortszeit sind 8 Uhr MESZ bei uns.

Zur Veranstaltungsseite bei der BWF. Zur Turnierwebsite. Zu den Ergebnissen bei tournamentsoftware.

    

Zur Hauptseite.

Zur Team-WM - Übersicht.

Zum Individualturnier.

          

Die Spiele der deutschen Mannschaft

Foto: Edwin Leung

Endrunde um die Plätze 9 bis 12:

  

Deutschland erkämpfte Rang elf

     

Das Ergebnis des letzten Jahres in Bangkok - Rang 15 - wurde von unserer diesjährigen Mannschaft verbessert. Der Erfolg des 2012er-Teams - Rang 10 im japanischen Ciba - konnte nach der knappen Niederlage gegen Singapore nicht erreicht werden. Bestes europäisches Team wurde Dänemark vor Deutschland und Russland.

   

Do 10.4. 7 Uhr MESZ HF I: Deutschland - Singapore 2:3

HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss - TAN Mingshun & ONG Soon Yang Bernard 21:17 19:21 30:28
DD: Yvonne Li & Eva Janssens - YEO Jia Min & WONG Jia Ying Crystal 21:16 21:19
HE: Max Weißkirchen -+ NG Zin Rei Ryan 21:18 17:21 15:21
DE: Luise Heim -+ LIANG Xiaoyu 5:21 21:17 14:21
MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens -+ ONG Soon Yang Bernard & CHUA Yi Ling Elaine 15:21 22:24.

Im Halbfinale II gewann Dänemark gegen Vietnam 3:2

        

Fr 11.4. 3 Uhr MESZ um Platz 11: Deutschland - Vietnam 3:2

HE: Max Weißkirchen - VO Bao Thien 22:20 16:21 22:20
DE: Yvonne Li -+ NGUYEN Thuy Linh 19:21 15:21
HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss -+ PHAM Cao Cuong & PHAM Hong Nam 16:21 14:21
DD: Yvonne Li & Eva Janssens - NGUYEN Thuy Linh & DO Thi Phuong Mai 21:19 21:8
MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens - PHAM Hong Nam & DO Thi Phuong Mai 21:15 21:13.

Um Platz 9 spielten Dänemark und Singapore 3:2

   

Endstand: 9. Dänemark, 10. Singapore, 11. Deutschland, 12. Vietnam. 

 

Gruppenspiele - Die Spiele in Untergruppe X1:

Zu den Ergebnissen der deutschen Gruppe bei tournamentsoftware.com. Zum Livescore.

      

Mo 7.4. 2.30 Uhr MESZ: Deutschland - Kanada 3:2

Knapper Eingewöhnungssieg

MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens - Ty Lindeman & Takeisha Wang 21:16 21:18 
HE: David Peng -+ Jason Ho-Shue 21:16 17:21 18:21
DE: Yvonne Li - Brittney Tam 21:13 21:14
HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss -+ Jason Ho-Shue & Jonathan Lai 16:21 15:21
DD: Yvonne Li & Luise Heim - Takeisha Wang & Joanne Chen 21:17 17:21 21:12.

Mo 7.4. 9.30 Uhr MESZ: Deutschland - Sri Lanka 3:2

Eine Herausforderung - Unsere Damen glänzten

HE: Max Weißkirchen -+ Sachin Premashan DIAS 11:21 18:21
DE: Luise Heim - Hendahewa THILINI PROMODIKA 24:22 21:16
HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss -+ Sachin Premashan DIAS & Buwenaka Goonethilleke 21:18 17:21 15:21 
DD: Yvonne Li & Luise Heim - Kavindika Birnari De Silva & Ilmee Warangana De Silva 21:12 21:14
MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens - Buwenaka GOONETHILLEKE & Hendahewa Thilini Promodika 19:21 21:10 21:15.

Di 8.4. 6 Uhr MESZ: Deutschland - Indonesien 0:5

Der Vergleich mit den Besten endete ohne Satzgewinn

MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens -+ Reinard Dhanriano & Rosyita Eka PUTRI SARI 23:25 14:21
HE: David Peng -+ Jonatan Christie 16:21 16:21
DE: Luise Heim -+ Ruseli Hartawan 17:21 18:21
HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss -+ Clinton Hendrik KUDAMASA & Muhammad Rian ARDIANTO 11:21 15:21
DD: Yvonne Li & Luise Heim -+ Rosyita Eka PUTRI SARI  & Apriani Rahayu 12:21 12:21.

Die andere Spiele: INA - SRI 5:0 / INA - CAN 5:0 / CAN - SRI 3:2  

Endstand X1: 1. Indonesien, 2. Deutschland, 3. Kanada, 4. Sri Lanka.

GER - SRI: Das abschließende Mixed entschied

Fotos: Edwin Leung

Platzierungsspiel um Platz drei in der Gruppe X gegen Zweitplatzierten aus X2:

Mi 9.4. 7 Uhr MESZ: Deutschland - Philippinen 3:0

Das war eindrucksvoll - damit spielt Deutschland um die Plätze neun bis zwölf 

HD: Daniel Seifert & Bjarne Geiss - Alvin Morada & Vincent Rafael MANUEL 21:16 15:21 21:12
DD: Yvonne Li & Eva Janssens - Jessie Francisco & Eleanor Christine INLAYO 21:17 21:14
HE: Max Weißkirchen - Ros Leenard PEDROSA 21:7 21:7
DE: Luise Heim - Airah Mae Nicole ALBO und
MX: Max Weißkirchen & Eva Janssens - Alvin Morada &  Jessie Francisco nicht mehr gespielt
.

 

Endstand Gruppe X: 1./2. Indonesien/Hongkong, 3. Deutschland, 4. Philippinen, 5. Kanada, 6. Bulgarien, 7. Sri Lanka, 8. Tschechien, 9. Macau.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
badminton.de-Fotograf Edwin Leung wird auf die deutschen Spiele eingestimmt.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.