Zur Titelseite WM U19.

Weltmeisterschaft U19 2015

YONEX BWF World Junior Championships 2015

Mannschafts-WM um den Suhandinata-Cup - Mi 4. bis So 8. November

    

Zeitdifferenz: Peru ist sechs Stunden zurück, 9 Uhr dort sind 15 Uhr MEZ.
Zur 
Veranstaltungsseite bei der BWF. Zur Turnierseite des Ausrichters. Zu den Ergebnissen bei tournamentsoftare.

    

Zur Hauptseite.

Zur Team-WM Übersicht.

 Zum Individualturnier - Deutsche.

    

Die Spiele der deutschen Mannschaft

Endrunde um die Plätze 9 bis 12:

  

Nach glatter Niederlage gegen Indien und knappem 2:3 gegen Singapore belegt Deutschland Rang zwölf

     

Bei der letztjährigen WM belegte Deutschland Rang elf. In den Spielen um neun bis zwölf gab es 2014 eine Niederlage gegen Singapore und einen Sieg gegen Vietnam. Diesmal waren Indien und Singapore die Gegner. Der Titel des besten europäischen Teams ist an Dänemark vergeben, das Rang sieben erreichte. Aber immerhin wurde unsere Mannschaft zweitbestes europäisches Team vor England und den Niederlanden.
Die deutschen Platzierungen der letzten Jahre: 2010 12., 2011 16., 2012 10., 2013 15. 2014 11.

   

Sa 7.11. 21.30 Uhr MEZ HF I: Deutschland - Indien 0:3

HD: Bjarne Geiss & Jan Colin Völker -+ Arjun M.R. & Chirag Shetty 18:21 17:21
DE: Miranda Wilson -+ Sri Krishna Priya Kudaravalli 10:21 11:21
HE: Felix Hammes -+ A.S.S Siril Verma 14:21 13:21
DD: Judith Petrikowski & Annika Schreiber - Malavika J. K & Karishma Wadkar und
MX: Jan Colin Völker & Runa Plützer - Satwiksairaj Rankireddy & Kuhoo Garg nicht mehr gespielt
.

Halbfinale II: Südkorea - Singapore 3:1

        

So 8.11. 18 Uhr MEZ Spiel um Platz 11: Deutschland - Singapore 2:3

MX: Jan Colin Völker & Runa Plützer -+ Guang Liang Jason Wong &  Yi Ling Elaine Chua 24:22 12:21 17:21 
HE: Felix Hammes -+ Kean Yew Loh 12:21 12:21
HD: Bjarne Geiss & Jan Colin Völker - Jian Liang Lee & Guang Liang Jason Wong 21:19 21:17 
DE: Yvonne Li - Chun Yi Deline Quek 21:17 22:20
DD: Judith Petrikowski & Annika Schreiber -+ Yi Ling Elaine Chua & Jia Ying Crystal Wong 17:21 13:21.

Um Platz 9: Indien - Südkorea 3:0.

   

Endstand: 9. Indien, 10. Südkorea, 11. Singapore, 12. Deutschland. 

Die deutsche Mannschaft nach dem erfolgreichen Gruppenspiel gegen Frankreich: (v.l., hinten) Jan Colin Völker, Bjarne Geiss, Julian Voigt, Felix Hammes, Simon Wang, (vorne) Judith Petrikowski, Annika Schreiber, Runa Plützer, Miranda Wilson, Yvonne Li. Foto: Thomas Lohwieser

Gruppenspiele - Die Spiele in Untergruppe B2:

Zu den Ergebnissen der deutschen Gruppe bei tournamentsoftware.com. Zum Livescore.

      

Mi 4.11. 14.30 Uhr MEZ: Deutschland - Kolumbien 5:0

Eingewöhnungssieg

MX: Jan Colin Völker & Runa Plützer - Jan Noguera & Brenda Gil 21:12 21:6
HE: Felix Hammes - Kevin Nupan 21:10 21:9 
DE: Miranda Wilson - Tatiana Caicedo 21:12 21:13
HD: Felix Hammes & Julian Voigt  - Juan Noguera & Kevin Nupan 21:9 21:6 
DD: Judith Petrikowski & Annika Schreiber - Tatiana Caicedo & Brenda Gil 21:6 21:6.

Mi 4.11. 21.30 Uhr MEZ: Deutschland - Ungarn 5:0

Favoritensieg

MX: Bjarne Geiss & Judith Petrikowski - Bence Pytel & Reka Madarasz 21:7 21:16
HE: Simon Wang - Balazs Szenjai 21:11 21:16
DE: Yvonne Li - Vivien Sandorhazi 21:13 22:20
HD: Julian Voigt & Jan Colin Völker - Bence Pytel & Balazs Szenjai 21:16 21:15
DD: Runa Plützer & Annika Schreiber - Reka Madarasz & Vivien Sandorhazi 21:16 21:15.

Do 5.11. 14.30 Uhr MEZ: Deutschland - Frankreich 3:2

Die zwei Länderspielniederlagen wurden mit Sieg bei WM wettgemacht

MX: Bjarne Geiss & Judith Petrikowski -+ Thom Gicquel & Delphine Delrue 16:21 19:21
HE: Simon Wang -+ Toma Junior Popov 12:21 22:20 18:21
DE: Yvonne Li - Yaelle Hoyaux 21:18 21:19
HD: Bjarne Geiss & Jan Colin Völker - Thomas Baures & Thom Gicquel 21:17 18:21 21:19 
DD: Yvonne Li & Judith Petrikowski - Delphine Delrue & Yaelle Hoyaux 17:21 21:17 21:17.

Der deutsche Teammanager Thomas Lohwieser: "Das war ein klasse Comeback nach dem 0:2-Rückstand. Irgendwie fühl ich mich an die sensationelle EM 2011 in Vantaa erinnert. Damals begann mit einem Sieg über die Franzosen unser "four on the row", als wir nach Frankreich noch die Niederlande, Dänemark und Russland schlugen und Europameister waren...".
Siehe auch den Bericht bei bwfbadminton.org Inspired Comeback Lifts Germany von Gayle Alleyne.  
Fr 6.11. 14.30 Uhr MEZ: Deutschland - Hongkong 0:5

Gruppenfavorit Hongkong musste nicht zittern

MX: Bjarne Geiss & Judith Petrikowski -+ Yonny CHUNG & NG Tsz Yau 6:21 11:21
HE: Simon Wang -+ CHAN Yin Chak 9:21 21:15 15:21
HD: Bjarne Geiss & Jan Colin Völker - Yonny CHUNG & LI Kuen Hon 19:21 21:16 16:21
DE: Yvonne Li - YEUNG Sum Yee 8:21 14:21
DD: Annika Schreiber & Judith Petrikowski - NG Tsz Yau & YEUNG Nga Ting 13:21 17:21.

 

Die anderen Spiele der Untergruppe:
Mi FRA - HUN 3:2 / HKG - COL 5:0 // Do HKG - HUN 5:0 / HKG - FRA 5:0 / HUN - COL 5:0 // Fr FRA - COL 5:0.
Endstand B2:
1. Hongkong (*5/8) 4:0, 2. Deutschland (*9/16) 3:1, 3. Frankreich 2:2, 4. Ungarn 1:3, 4. Kolumbien 0:4.

Platzierungsspiel um Platz drei in der Gruppe B gegen Zweitplatzierten aus B1:
Fr 6.11. 21.30 Uhr MEZ: Deutschland - Niederlande 3:2

Das Herrendoppel sicherte den dritten Gruppenplatz

MX: MX: Bjarne Geiss & Judith Petrikowski - Joran Kweekel & Debora Jille 21:17 21:15
DE: Yvonne Li - Marlies Baan 21:16 21:18
HE: Simon Wang -+ Joran Kweekel 11:21 13:21
DD: Yvonne Li & Judith Petrikowski -+ Imke van der Aar & Debora Jille 15:21 12:21
HD: Bjarne Geiss & Jan Colin Völker - Sebastian Li & Niels Veenstra 21:19 21:14.

Damit spielt Deutschland um die Plätze neun bis zwölf, die Niederländer um dreizehn bis sechzehn.
Endstand Gruppe B: 1. Japan, 2. Hongkong, 3. Deutschland, 4. Niederlande, 5. Frankreich, 6. Guatemala, 7. Ungarn, 8. Dominikanische Republik.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Innenansicht der La-Videna-Halle, in der beim Mannschafts-Wettbewerb auf acht Feldern gespielt wurde. Foto: Thomas Lohwieser

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.