Thomas Cup 2008
Mannschafts-WM der Herren

 

 

Die Endrunde 2008 findet vom 11. bis 18. Mai mit 12 teilnehmenden Nationen in Jakarta (Indonesien) statt.

Zur Titelseite Thomas-/Uber Cup.

Zum Ergebnisdienst des Ausrichters.

 

Deutsche Herren

Zum UC

Zur Hauptseite


Zur Internetübertragung bei imediabiz.tv. (Über rote Buttons Übertragungskanal suchen.)

China musste im Halbfinale gegen Malaysia harten Kampf ausfechten - Grandiose Koreaner fertigten Indonesien in deren eigenem Badminton-Tempel ab


Am Ende aber hatte China doch das beste Team

   

 

Achtelfinals

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel


(A1) China

 

 

(C3) Neuseeland

 

CHN 3:0

 

(D2) Thailand

THA 3:0

 

 


 

 

CHN 3:2


(B1) Malaysia

 


(C2) Japan

 

MAS 3:0

 

(D3) Deutschland

JPN 3:2

 

 

(A2) Canada

 

 

China 3:1

(B3) Südkorea

KOR 3:0

 

 


 

KOR 3:2

 


(C1) Dänemark

 

 

(B2) England

 

 

KOR 3:0

(A3) Nigeria

ENG 3:0

 

 


 

INA 3:0

 


(D1) Indonesien

 

 

 

 

.

Endspiel: China - Südkorea 3:1

1.E: LIN Dan - PARK Sung Hwan 10:21 21:18 21:8
1.D: CAI Yun & FU Haifeng -+ JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae 23:25 16:21
2.E: BAO Chunlai - LEE Hyun Il 28:26 21:11
2.D: XIE Zhongbo & GUO Zhendong - LEE Jae Jin & HWANG Ji Man 21:12 19:21 21:12
3.E: CHEN Yu - SHON Seung Mo
nicht mehr gespielt.

     

Halbfinals:

China - Malaysia 3:2

1.E: LIN Dan -+ LEE Chong Wei 12:21 14:21
1.D: CAI Yun & FU Haifeng - KOO Kien Keat & TAN Boon Heong 21:16 21:17
2.E: BAO Chunlai - WONG Choong Hann 21:18 21:7
2.D: XIE Zhongbo & GUO Zhendong -+ Zakry Abdul Latif & Fairuzizuan Tazari 17:21 15:21
3.E: CHEN Jin - Hafiz Hashim
21:12 21:16.

Südkorea - Indonesien 3:0

1.E: PARK Sung Hwan - Sony Dwi Kuncoro 21:12 12:21 21:18
1.D: JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae - Markis Kido & Hendra Setiawan 21:19 18:21 21:10
2.E:
LEE Hyun Il - Taufik Hidayat 21:13 21:14
2.D: LEE Jae Jin & HWANG Ji Man - Candra Wijaya & Nova Widianto und
3.E:
SHON Seung Mo - Simon Santoso nicht mehr gespielt.

Viertelfinalspiele:

Korea rang Dänemark nach 0:2 noch nieder
China - Thailand 3:0

1.E: LIN Dan - Boonsak Ponsana 21:15 21:14
1.D: CAI Yun & FU Haifeng - Tesana Panvisavas & Nuttaphon Narkthong 21:12 21:17
2.E: BAO Chunlai - Poompat Sapkulchananart 21:14 21:11
2.D: XIE Zhongbo & GUO Zhendong - Sudket Prapakamol & Songphon Anugritayawon und
3.E: CHEN Jin - Tanongsak Saensomboonsuk nicht mehr gespielt.

Malaysia - Japan 3:0

1.E: LEE Chong Wei - Shoji Sato 21:10 21:16
1.D: KOO Kien Keat & Tan Fook Choong - Shintaro Ikeda & Shuichi Sakamoto 21:13 21:11
2.E: WONG Choong Hann - Kenichi Tago 21:13 21:18
2.D: TAN Boon Heong & Zakry Abdul Latif Mohd - Keita Masuda & Tadashi Ohtsuka und
3.E: Hafiz Hashim - Hiroyuki Endo nicht mehr gespielt.

Korea - Dänemark 3:2

1.E: PARK Sung Hwan -+ Peter Gade 26:24 20:22 19:21
1.D: JUNG Jae Sung & LEE Yong Dae -+ Lars Paaske & Jonas Rasmussen 18:21 21:10 19:21
2.E: LEE Hyun Il - Joachim Persson 21:10 21:14
2.D: LEE Jae Jin & HWANG Ji Man - Mathias Boe & Carsten Mogensen 21:19 21:18
3.E: SHON Seung Mo - Jan O Jörgensen 21:11 21:9.

Indonesien - England 3:0

1.E: Sony Dwi Kuncoro - Andrew Smith 23:25 21:19 21:5
1.D: Markis Kido & Hendra Setiawan - Robert Adcock & Robin Middleton 21:12 21:10
2.E: Taufik Hidayat - Rajiv Ouseph 21:17 21:16
2.D: Joko Riyadi & Hendra Arpida Gunawan - Christopher Langridge & Dean George und
3.E: Simon Santoso - Ben Beckman nicht mehr gespielt.

.

Die Gruppenspiele

 

Hat Korea sich gegen England verspekuliert oder haben sie sich größere Chancen gegen Dänemark als gegen Indonesien ausgerechnet?


 

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

1. China 2:0

1. Malaysia 2:0

1. Dänemark 2:0

1. Indonesien 2:0

2. Canada 1:0

2. England 1:1

2. Japan 1:1

2. Thailand 1:1

3. Nigeria 0:2

3. Südkorea 0:2

3. Neuseeland 0:2

3. Deutschland 0:2

A: CHN - NGR 5:0 / CAN - NGR 5:0 / CHN - CAN 5:0
Zu den Detailergebnissen.
B: MAS - ENG 5:0 / ENG - KOR 4:1 / KOR - MAS - KOR 4:1
Zu den Detailergebnissen.
C: DEN - NZL 5:0 / JPN - NZL 5:0 / DEN - JPN 3:2
Zu den Detailergebnissen.
D: THA - GER 3:2 / INA - THA 3:2 / INA - GER 5:0.
Zu den Detailergebnissen.
Zeiten: MESZ.


Waren knapp dran, die Chinesen zu stürzen: Für Malaysias Herrenteam gab es Bronze.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.