Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix (Gold)-Turnieren im Jahr 2014

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 06.04.2014

 

YONEX-SUNRISE MALAYSIA Grand Prix Gold / März 2014 / Grand Prix Gold

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Badminton Swiss Open / März 2014 / Grand Prix Gold

 

Viertelfinale:

MX: Peter Käsbauer/Isabel Herttrich

 

YONEX German Open / Februar-März 2014 / Grand Prix Gold

 

Halbfinale:

HE: Marc Zwiebler

 

Viertelfinale:

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

MX: Max Schwenger/Carla Nelte

 

India Grand Prix Gold / Januar 2014 / Grand Prix Gold

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

    

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix (Gold)-Turnieren im Jahr 2013

werden noch nachgetragen

 

 

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix (Gold)-Turnieren im Jahr 2012

 

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 18.11.2012 (CP)

 

 

Bitburger Badminton Open - Grand Prix Gold – 10-11/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Titelgewinn:

DE: Juliane Schenk

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Finale:

HE: Marc Zwiebler

DD: Johanna Goliszewski/Birgit Michels

 

Halbfinale:

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

Viertelfinale:

DE: Olga Konon

DE: Karin Schnaase

DD: Alina Hammes/Carissa Turner (WAL)

 

 

Dutch Open - Grand Prix – 10/2012 (50.000 US-Dollar)

 

Halbfinale:

HE: Dieter Domke

 

 

Chinese Taipei Open - Grand Prix Gold – 10/2012 (170.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Indonesia Open - Grand Prix Gold – 9/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Vietnam Open - Grand Prix – 8/2012 (50.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Canada Open - Grand Prix – 7/2012 (50.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

US Open - Grand Prix Gold – 7/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Russian Open - Grand Prix – 6-7/2012 (50.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Thailand Open - Grand Prix Gold – 6/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Malaysia Open - Grand Prix Gold – 5/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Australian Open - Grand Prix Gold – 4/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Keine DBV-Spieler/innen am Start.

 

 

Swiss Open - Grand Prix Gold – 3/2012 (125.000 US-Dollar)

 

Viertelfinale:

DE: Juliane Schenk

 

 

YONEX German Open - Grand Prix Gold – 2-3/2012 (120.000 US-Dollar)

 

Finale:

DE: Juliane Schenk

 

Viertelfinale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

   

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix (Gold)-Turnieren im Jahr 2011

 

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 03.01.2012 (CP)

 

 

India Grand Prix Gold - Grand Prix Gold – 12/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Halbfinale:

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Korea Grand Prix Gold - Grand Prix Gold – 12/2011 (120.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Macau Open - Grand Prix Gold – 11-12/2011 (200.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Bitburger Badminton Open - Grand Prix Gold – 11/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Halbfinale:

HE: Marc Zwiebler

DE: Juliane Schenk

 

Viertelfinale:

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

DD: Claudia Vogelgsang/Cisita Joity Jansen (INA)

 

Dutch Open - Grand Prix – 10/2011 (50.000 US-Dollar)

 

Finale:

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Halbfinale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Indonesia Open - Grand Prix Gold – 9-10/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Chinese Taipei Open - Grand Prix Gold – 9/2011 (200.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Vietnam Open - Grand Prix – 8/2011 (50.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Canada Open - Grand Prix – 7/2011 (50.000 US-Dollar)

 

Titelgewinn:

HE: Marc Zwiebler ð 1. Titelgewinn bei einem Grand Prix-Turnier

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

Halbfinale:

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

 

Viertelfinale:

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

 

US Open - Grand Prix Gold - 7/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Halbfinale

HE: Marc Zwiebler

 

Viertelfinale

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Russian Open - Grand Prix – 6-7/2011 (50.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Thailand Open - Grand Prix Gold - 6/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Viertelfinale

DE: Juliane Schenk

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Malaysia Open - Grand Prix Gold - 5/2011 (120.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Australian Open - Grand Prix Gold - 3/2011 (120.000 US-Dollar)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Swiss Open - Grand Prix Gold - 3/2011 (125.000 US-Dollar)

 

Halbfinale

DE: Juliane Schenk

 

Viertelfinale

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

German Open - Grand Prix Gold - 3/2011 (120.000 US-Dollar)

 

Viertelfinale

DE: Juliane Schenk

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

  

 

 

 

 

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix-Turnieren im Jahr 2010

 

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 02.01.2011

 

India Grand Prix 12/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Korea Grand Prix 11/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Dutch Open 10/2010

 

Titelgewinn:

DE: Juliane Schenk

 

Halbfinale:

DE: Olga Konon

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

 

Viertelfinale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Overzier

MX: Till Zander/Gitte Köhler

MX: Michael Fuchs/Birgit Overzier

 

Indonesia Open 10/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Vietnam Open 10/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Bitburger Badminton Open 8-9/2010 (Grand Prix Gold)

 

Finale:

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

MX: Michael Fuchs/Birgit Overzier

 

Viertelfinale:

HD: Fabian Holzer/Max Schwenger

 

Chinese Taipei Open 8/2010 (Grand Prix Gold)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Macau Open 7-8/2010 (Grand Prix Gold)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

US Open 7/2010 (Grand Prix Gold)

 

Titelgewinn:

MX: Michael Fuchs/Birgit Overzier

 

Halbfinale:

DE: Juliane Schenk

DD: Sandra Marinello/Birgit Overzier

 

Viertelfinale:

HD: Michael Fuchs/Peter Käsbauer

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN)

 

Canada Open 7/2010

 

Finale:

DE: Juliane Schenk

DD: Sandra Marinello/Birgit Overzier

 

Halbfinale:

HE: Dieter Domke

 

Viertelfinale:

DE: Nicole Grether

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

HD: Michael Fuchs/Peter Käsbauer

 

Australian Open 7/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Malaysia Open 7/2010 (Grand Prix Gold)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Russian Open 6-7/2010

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

India Open 6/2010 (Grand Prix Gold)

 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

German Open 3/2010

 

Finale:

DE: Juliane Schenk

 

Viertelfinale:

HE: Marc Zwiebler

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello

 

  

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix-Turnieren im Jahr 2009

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

Letzte Aktualisierung: 31.12.2009

 

India Grand Prix 12/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

             

Dutch Open 10/2009

DE: Carola Bott, Halbfinale

DE: Karin Schnaase, Viertelfinale

HD: Kristof Hopp/Johannes Schöttler, Sieger (1. Titelgewinn bei einem Grand Prix-Turnier in dieser Kombination)

HD: Michael Fuchs/Ingo Kindervater, Finale

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello, Finale

MX: Ingo Kindervater/Birgit Overzier, Viertelfinale

 

Vietnam Open 10/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Bitburger SaarLorLux Open 9-10/2009

DE: Juliane Schenk, Sieger (1. Titelgewinn bei einem Grand Prix-Turnier im Dameneinzel)

DE: Karin Schnaase, Viertelfinale

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello, Halbfinale

DD: Johanna Goliszewski/Annekatrin Lillie, Viertelfinale

MX: Michael Fuchs/Annekatrin Lillie, Halbfinale

MX: Johannes Schöttler/Sandra Marinello, Viertelfinale

MX: Ingo Kindervater/Birgit Overzier, Viertelfinale

 

Russian Open 9/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Chinese Taipei Open 8/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Macau Open 8/2009

DE: Juliane Schenk, Halbfinale

MX: Ingo Kindervater/Birgit Overzier, Viertelfinale

 

New Zealand Open 7-8/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Australian Open 7/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Thailand Open 7/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

US Open 7/2009

DE: Nicole Grether, Halbfinale

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN), Halbfinale

 

Philippine Open 6-7/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Malaysia Open 6/2009

DE: Juliane Schenk, Viertelfinale

 

India Open 3/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

       

German Open 2-3/2009

DE: Huaiwen Xu, Halbfinale

 

 

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Grand Prix-Turnieren im Jahr 2008

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

 

Vietnam Open 12/2008

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

New Zealand Open 11/2008

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Russian Open 11/2008

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Dutch Open 10/2008

HE: Dieter Domke, Viertelfinale

HD: Michael Fuchs/Ingo Kindervater, Halbfinale

HD: Kristof Hopp/Johannes Schöttler, Viertelfinale

DD: Johanna Goliszewski/Michaela Peiffer, Viertelfinale

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN), Viertelfinale

MX: Kristof Hopp/Kathrin Wanhoff, Viertelfinale

 

Bulgarian Open 10/2008

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Bitburger SaarLorLux Badminton Open 9-10/2008

HE: Björn Joppien, Halbfinale

HE: Marc Zwiebler, Viertelfinale

DE: Juliane Schenk, Halbfinale

DE: Lisa Heidenreich, Viertelfinale

HD: Kristof Hopp/Johannes Schöttler, Finale

HD: Peter Käsbauer/Roman Spitko, Halbfinale

HD: Michael Fuchs/Ingo Kindervater, Viertelfinale

HD: Oliver Roth/Jan-Sören Schulz, Viertelfinale

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello, Halbfinale

DD: Johanna Goliszewski/Gitte Köhler, Halbfinale

DD: Alina Hammes/Katja Michalowsky, Viertelfinale

DD: Franziska Burkert/Carla Nelte, Viertelfinale

MX: Johannes Schöttler/Birgit Overzier, Halbfinale

          

Macau Open (Grand Prix Gold) 9-10/2008

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN), Viertelfinale

                      

Chinese Taipei Open (Grand Prix Gold) 9/2008

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

US Open 7/2008

DE: Nicole Grether, Viertelfinale

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN), Halbfinale

 

Thailand Open (Grand Prix Gold) 6/2008

HE: Marc Zwiebler, Viertelfinale

 

Philippine Open (Grand Prix Gold) 6/2008

Das Turnier wurde abgesagt.

 

India Open (Grand Prix Gold) 4/2008

MX: Kristof Hopp/Birgit Overzier, Finale

 

German Open 2-3/2008

DE: Huaiwen Xu, Viertelfinale


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.