Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Turnieren auf dem Badminton Europe-Circuit im Jahr 2012

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 18.11.2012

 

 

Norwegian International

Vom 15. bis zum 18. November in Oslo

 

Finale:

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

Halbfinale:

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

 

 

Iceland International

Vom 8. bis zum 11. November in Reykjavik

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Hungarian International

Vom 1. bis zum 4. November in Budaörs

 

Titelgewinn:

DD: Carola Bott/Stasa Poznanovic (CRO)

 

 

Swiss International

Vom 18. bis zum 21. Oktober in Yverdon-les-Bains

 

Titelgewinn:

HE: Dieter Domke

MX: Peter Käsbauer/Isabel Herttrich

 

Finale:

DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte

 

Halbfinale:

DE: Karin Schnaase

MX: Hannes Käsbauer/Kira Kattenbeck

MX: Max Schwenger/Carla Nelte

 

Viertelfinale:

HE: Lukas Schmidt

 

 

Irish Future Series

Vom 11. bis zum 14. Oktober in Dublin

 

Viertelfinale:

HD: Raphael Beck/Fabian Holzer

 

 

Bulgarian International

Vom 4. bis zum 7. Oktober in Sofia

 

Titelgewinn:

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

Finale:

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

MX: Peter Käsbauer/Isabel Herttrich

 

Halbfinale:

DE: Karin Schnaase

DD: Johanna Goliszewski/Birgit Michels

 

Viertelfinale:

DE: Fabienne Deprez

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte

  

 

Czech International

Vom 27. bis zum 30. September in Brünn

 

Viertelfinale:

MX: Tobias Wadenka/Teshana Vignes Waran (FRA)

 

 

Belgian International

Vom 13. bis zum 16. September in Leuven

 

Finale:

DE: Karin Schnaase

DD: Johanna Goliszewski/Judith Meulendijks (NED)

 

Halbfinale:

HE: Lukas Schmidt

 

Viertelfinale:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte

MX: Max Schwenger/Carla Nelte

 

 

Slovak Open

Vom 7. bis zum 9. September in Presov

 

Deutsche Kader-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

 

Polish Open

Vom 30. August bis zum 2. September in Lubin

 

Deutsche Kader-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

 

White Nights

Vom 5. bis 8. Juli in Gatchina

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

 

Bulgarian Open

Vom 24. bis zum 27. Mai in Pazardzhik

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Spanish Open

Vom 17. bis zum 20. Mai in Madrid

 

Viertelfinale:

HD: Maurice Niesner/Till Zander

MX: Maurice Niesner/Franziska Volkmann

 

 

Slovenia International

Vom 10. bis zum 13. Mai in Medvode

 

Titelgewinn:

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld ð 1. Titelgewinn auf BE-Circuit

 

Finale:

DE: Carola Bott

HD: Andreas Heinz/Jones Ralfi Jansen (INA)

MX: Hannes Käsbauer/Kira Kattenbeck

 

Halbfinale:

HD: Manuel Heumann/Tobias Wadenka

DD: Carola Bott/Stasa Poznanovic (CRO)

MX: Tobias Wadenka/Isabel Herttrich

 

 

Denmark International 5/2012

2. bis zum 5. Mai in Frederikshavn

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Circuit 2011/2012

 

Portuguese International 4/2012

Vom 26. bis zum 29. April 2012 in Caldas da Rainha

 

Titelgewinn:

HE: Dieter Domke

 

Finale:

HE: Lukas Schmidt

 

Viertelfinale:

HD: Hannes Käsbauer/Tobias Wadenka

HD: Raphael Beck/Peter Lang

DD: Alina Hammes/Kira Kattenbeck

MX: Hannes Käsbauer/Kira Kattenbeck

MX: Andreas Heinz/Alina Hammes

 

 

Dutch International 4/2012

12. bis zum 15. April in Wateringen

 

Halbfinale:

HD: Maurice Niesner/Till Zander

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

 

 

French International 4/2012

 

Titelgewinn:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

DD: Johanna Goliszewski/Judith Meulendijks (NED)

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Finale:

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

 

Halbfinale:

HE: Lukas Schmidt

HE: Marcel Reuter

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

 

Viertelfinale:

HE: Alexander Roovers

HD: Raphael Beck/Jones Rafli Jansen

DD: Claudia Vogelgsang/Nathalie Ziesig (AUT)

 

 

Finnish Open International 3-4/2012

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

 

 

Polish Open 3/2012

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

 

Rominia International 3/2012

 

Titelgewinn:

HE: Marcel Reuter ð 1. Titelgewinn im BE-Circuit

 

Halbfinale:

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

 

Viertelfinale:

HE: Richard Domke

DE: Carola Bott

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld

MX: Hannes Käsbauer/Kira Kattenbeck

 

 

Croatian International 3/2012

 

Titelgewinn:

HE: Lukas Schmidt ð 1. Titelgewinn im BE-Circuit

 

Finale:

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

 

Halbfinale:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

 

Viertelfinale:

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

 

Austrian International Challenge 2/2012

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Swedish International 1/2012

 

Halbfinale:

DE: Karin Schnaase

 

Viertelfinale:

DD: Carola Bott/Kim Buss

 

 

Estonian International 1/2012

 

Halbfinale:

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

 

Viertelfinale:

HE: Fabian Hammes

HE: Nikolaj Persson

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld

  

 

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Turnieren auf dem Badminton Europe-Circuit im Jahr 2011

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 23.12.2011 (nach dem letzten Turnier im Jahr 2011, CP)

 

Türkiye International 12/2011

 

Titelgewinn:

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

 

Viertelfinale:

DE: Olga Konon

DD: Anika Dörr/Franziska Volkmann

 

Italian International 12/2011

 

Finale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

 

Halbfinale:

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

 

Viertelfinale:

HD: Kristof Hopp/Max Schwenger

DD: Johanna Goliszewski/Isabel Herttrich

 

Irish International Championships 12/2011

 

Halbfinale:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

 

Welsh International Championships 12/2011

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Scottish International Championships 11/2011

 

Viertelfinale:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Norwegian International Championships 11/2011

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

 

Iceland International 11/2011

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Hungarian International Championships 11/2011

 

Halbfinale:

DE: Fabienne Deprez

 

Cyprus International 10/2011

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Swiss International 10/2011

 

Finale:

DE: Carola Bott

 

Halbfinale:

HD: Fabian Holzer/Hannes Käsbauer

 

Viertelfinale:

HE: Nikolaj Persson

DE: Karin Schnaase

 

Turkiye Open 10/2011

 

Titelgewinn:

HE: Fabian Hammes ð 1. Titelgewinn bei einem Turnier auf dem BE-Circuit

 

Halbfinale:

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld

 

Bulgarian International 10/2011

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

 

Czech International 9-10/2011

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Belgian International 9/2011

 

Titelgewinn:

DE: Olga Konon

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

HD: Andreas Heinz/Max Schwenger

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Kharkov International 9/2011

 

Titelgewinn:

DE: Olga Konon ð 1. Titelgewinn für Deutschland bei einem Turnier auf dem BE-Circuit

MX: Michael Fuchs/Birgit Michels

 

Finale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Michels

 

Slovak Open 8-9/2011

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

White Nights 7/2011

 

Halbfinale:

DE: Olga Konon

 

Lithuanian International 6/2011

 

Halbfinale:

DE: Karin Schnaase

 

Spanish Open 5/2011

 

Finale:

DE: Olga Konon

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

 

Halbfinale:

DD: Kim Buss/Claudia Vogelgsang

 

Slovenia International 5/2011

 

Titelgewinn:

DE: Carola Bott

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

 

Halbfinale:

HE: Hannes Käsbauer

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Viertelfinale:

HE: Sven Eric Kastens

HE: Fabian Hammes

 

Denmark International 5/2011

 

Viertelfinale:

DE: Olga Konon

 

Portuguese International 4-5/2011

 

Titelgewinn:

HE: Sven Eric Kastens

 

Finale:

HE: Lukas Schmidt

 

Halbfinale:

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Viertelfinale:

HE: Nikolaj Persson

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Dutch International 4/2011

 

Finale:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

 

Halbfinale:

HE: Dieter Domke

 

Viertelfinale:

HE: Marcel Reuter

DE: Karin Schnaase

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

DD: Kim Buss/Claudia Vogelgsang

 

Croatian International 3-4/2011

 

Titelgewinn:

HE: Dieter Domke

 

Halbfinale:

HE: Marcel Reuter

 

Viertelfinale:

HE: Lukas Schmidt

HE: Sven Eric Kastens

HE: Fabian Hammes

DE: Carola Bott

 

Polish Open 3/2011

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Rominia International 3/2011

 

Halbfinale:

HE: Nikolaj Persson

 

Austrian International 2/2011

 

Halbfinale:

MX: Tim Dettmann/Ilse Vaessen (NED)

 

Viertelfinale:

HD: Tim Dettmann/Andreas Heinz

 

Swedish International 1/2011

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Estonian International 1/2011

 

Titelgewinn:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

 

Finale:

MX: Tim Dettmann/Ilse Vaessen (NED)

 

Halbfinale:

HE: Lukas Schmidt

HD: Maurice Niesner/Till Zander

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Viertelfinale:

HE: Dieter Domke

HD: Tim Dettmann/Andreas Heinz

HD: Konstantin Dubs/Yauheni Ykauchek (BLR)

 

 

  

 

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Turnieren auf dem Badminton Europe Circuit im Jahr 2010

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

 

Letzte Aktualisierung: 22.12.2010 (CP)

 

 

Turkiye International 12/2010

 

Halbfinale

HD: Tim Dettmann/Andreas Heinz

 

Viertelfinale:

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

MX: Maurice Niesner/Fabienne Deprez

  

Italian International 12/2010

 

Titelgewinn:

DE: Olga Konon

 

Irish International Championships 12/2010

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

HD: Andreas Heinz/Jan Sören Schulz

 

Welsh International Championships 12/2010

 

Titelgewinn:

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Finale:

HE: Sven Eric Kastens

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Halbfinale:

HE: Lukas Schmidt

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

 

Scotland International Championships 11/2010

 

Finale:

MX: Till Zander/Gitte Köhler

 

Halbfinale:

HD: Maurice Niesner/Till Zander

 

Viertelfinale:

DE: Lisa Heidenreich

HD: Raphael Beck/Max Schwenger

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

MX: Maurice Niesner/Fabienne Deprez

 

Norwegian International Championships 11/2010

 

Titelgewinn:

DE: Olga Konon

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

MX: Michael Fuchs/Birgit Overzier

 

Halbfinale:

DD: Sandra Marinello/Birgit Overzier

MX: Johannes Schöttler/Sandra Marinello

 

Viertelfinale:

DD: Carola Bott/Karin Schnaase

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

 

Iceland International 11/2010

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Hungarian International 11/2010

 

Titelgewinn:

DE: Karin Schnaase

HD: Peter Käsbauer/Josche Zurwonne

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

DD: Kim Buss/Claudia Vogelgsang

 

Finale:

HD: Maurice Niesner/Till Zander

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Halbfinale:

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Viertelfinale:

DE: Kim Buss

DE: Fabienne Deprez

HD: Andreas Heinz/Jan-Sören Schulz

 

Cyprus International 10/2010

 

Viertelfinale:

HE: Mathieu Pohl

 

Bulgarian International Championships 10/2010

 

Halbfinale:

HE: Sven Eric Kastens

 

Viertelfinale:

HE: Sebastian Rduch

DE: Karin Schnaase

HD: Mats Hukriede/Philip Welker

DD: Carola Bott/Karin Schnaase

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Czech International Championships 9-10/2010

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Slovak Open 9/2010

 

Finale:

HD: Maurice Niesner/Till Zander

 

Viertelfinale;

DD: Astrid Hoffmann/Laura Ufermann

MX: Till Zander/Laura Ufermann

 

Kharhov International 9/2010

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Belgian International 9/2010

 

Titelgewinn:

HE: Marc Zwiebler

DE: Juliane Schenk

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler

DD: Sandra Marinello/Birgit Overzier

MX: Michael Fuchs/Birgit Overzier

 

Finale:

HD: Michael Fuchs/Oliver Roth

MX: Johannes Schöttler/Sandra Marinello

 

Halbfinale:

DD: Kim Buss/Claudia Vogelgsang

 

Viertelfinale;

DD: Isabel Herttrich/Inken Wienefeld

MX: Philipp Wachenfeld/Fabienne Köhler

MX: Max Schwenger/Isabel Herttrich

 

Russian White Nights 7/2010

 

Deutsche Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Spanish Open 5/2010

 

Titelgewinn:

DE: Juliane Schenk

HD: Peter Käsbauer/Oliver Roth

 

Finale:

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski

 

Halbfinale:

MX: Till Zander/Gitte Köhler

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Slovenian International 5/2010

 

Viertelfinale:

HE: Lukas Schmidt

HD: Mats Hukriede/Phillip Welker

MX: Josche Zurwonne/Isabel Herttrich

 

Portuguese International 4-5/2010

(letztes Wertungsturnier für die BE-Circuit-Saison 2009/2010)

 

Finale:

HE: Fabian Hammes

 

Halbfinale:

HE: Marcel Reuter

HE: Dieter Domke

 

Viertelfinale:

HE: Sven Eric Kastens

HD: Mats Hukriede/Josche Zurwonne

HD: Maurice Niesner/Till Zander

  

Finnish International 4/2010

 

Finale:

DE: Karin Schnaase

 

Dutch International 4/2010

 

Viertelfinale:

HE: Marcel Reuter

DE: Karin Schnaase

HD: Josche Zurwonne/Wouter Claes (BEL)

DD: Johanna Goliszewski/Carla Nelte

DD: Kim Buss/Claudia Vogelgsang

MX: Josche Zurwonne/Carla Nelte

 

Polish Open 3/2010

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Rominia International 3/2010

 

Halbfinale:

DE: Karin Schnaase

HD: Peter Käsbauer/Oliver Roth

 

Viertelfinale:

HE: Marcel Reuter

HE: Sven Eric Kastens

 

 

Croatian International 3/2010

 

Titelgewinn:

DE: Nicole Grether

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN)

 

Austrian International 2/2010

 

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

Swedish International 1/2010

 

Halbfinale:

MX: Tim Dettmann/Emelie Lennartsson (SWE)

 

Viertelfinale:

DE: Karin Schnaase

HD: Kristof Hopp/Johannes Schöttler

            

   

    

Die Ergebnisse deutscher Spieler/innen bei Turnieren auf dem Badminton Europe-Circuit im Jahr 2009

Aufgeführt sind Platzierungen ab dem Viertelfinale aufwärts.

Letzte Aktualisierung: 31.12.2009

 

Turkiye International 12/2009

DE: Fabienne Deprez, Halbfinale

MX: Till Zander/Laura Ufermann, Viertelfinale

          

Irish International 12/2009

 

HD: Ingo Kindervater/Johannes Schöttler, Viertelfinale

MX: Johannes Schöttler/Sandra Marinello, Halbfinale

            

Welsh International 11/2009

 

DE: Fabienne Deprez, Viertelfinale

HD: Peter Käsbauer/Oliver Roth, Finale

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski, Viertelfinale

           

Scottish International 11/2009

 

HE: Marc Zwiebler, Sieger

       

Norwegian International 11/2009

 

HE: Marc Zwiebler, Finale

DE: Juliane Schenk, Sieger

HD: Kristof Hopp/Johannes Schöttler, Finale

          

Iceland International 11/2009

HD: Daniel Benz, Patrick Krämer, Halbfinale

           

Hugarian International 10-11/2009

HE: Dieter Domke, Sieger

DE: Carola Bott, Halbfinale

HD: Tim Dettmann/Peter Käsbauer, Halbfinale

DD: Claudia Vogelgsang/Kim Buss, Halbfinale

MX: Peter Käsbauer/Johanna Goliszewski, Finale

 

Slovak International 10/2009

HD: Karsten Lehmann/Bastian Zimmermann, Halbfinale

            

Cyprus International 10/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Bulgarian International 10/2009

DD: Nicole Grether/Charmaine Reid (CAN), Finale

          

Czech International 9/2009

DE: Carola Bott, Halbfinale

 

Kharkov International 9/2009 

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

Belgian International 9/2009

HE: Marc Zwiebler, Sieger

               

 

Russian White Nights 7/2009

DBV-Spieler/innen waren nicht am Start.

 

 

Open Volant d'or in Toulouse 5/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Spanish International 5/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

  

Slovenia International Championships 5/2009

DD: Johanna Goliszewski/Claudia Vogelgsang, Sieger

 

 

 

Portuguese International 4-5/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Dutch International 4/2009

DE: Juliane Schenk, Sieger

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello, Finale

HD: Maurice Niesner/Till Zander, Halbfinale

MX: Johannes Schöttler/Birgit Overzier, Sieger

MX: Michael Fuchs/Annekatrin Lillie, Halbfinale

 

  

Finnish International 4/2009

HE: Marc Zwiebler, Finale

DE: Juliane Schenk, Sieger

DD: Birgit Overzier/Sandra Marinello, Finale

 

 

Polish Open 3/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

Rominia International 3/2009

HE: Sven Eric Kastens, Viertelfinale

 

 

 

Croatian International 3/2009

DE: Carola Bott, Halbfinale

DD: Claudia Vogelgsang/Ezgi Epice (TUR), Sieger

 

 

Austrian International Challenge 2/2009

DE: Juliane Schenk, Sieger

 

Swedish International 1/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

          

 

Estonian International 1/2009

Keine Platzierung von DBV-SpielerInnen unter den besten acht SpielerInnen bzw. Paarungen.

 

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.