Olympische Spiele 2008 in Peking
Badminton-Wettbewerbe

      Vom 9. bis 17. August in Beijing

        

Zu den Ergebnistableaus auf der Ausrichterseite:

Herreneinzel - Dameneinzel - Herrendoppel - Damendoppel - Mixed (Achtung: nicht wegklicken, dauert u.U. etwas, bis sich der Baum aufgebaut hat. Danach im orangefarbenen Kästchen zwischen den Runden hin und her schalten.)

   

Zur Hauptseite

Zu den Spielen der Deutschen

 

Turnierbäume ab Viertelfinals HE - DE - HD - DD - MX.

Presseberichte:

XINHUA (CHN)  Zusammengestellte Meldungen.
XINHUA (CHN)  Head coach Li satisfied with Chinese shuttlers' performance vom 18.8.
THE STAR (MAS)  Chong Wei offers no excuse after tame loss to Lin Dan vom 18.8.
THE STAR (MAS)  Silver medal for Chong Wei vom 17.8.
THE STAR (MAS)  Lee keeps low profile ahead of showdown vom 17.8.
THE STAR (MAS)  Chong Wei sets up title clash against Lin Dan vom 16.8.
JAKARTA POST (INA)  Gold and silver for RI shuttlers vom 18.8.
KOREA TIMES  Doubles Domination vom 17.8.

Spiele am Sonntag:

   

Mixed
Endspiel: LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR) - WIDIANTO Nova & NATSIR Liliyany (INA *1) 21:11 21:17  
Um Bronze: HE Hanbin & YU Yang (CHN *4) - LIMPELE Flandy & MARISSA Vita (INA *3) 19:21 21:17 23:21 
Herreneinzel
Endspiel: LIN Dan (CHN *1) - LEE Chong Wei (MAS *2) 21:12 21:18.

Spiele am Samstag:

     

Dameneinzel
Endspiel: ZHANG Ning (CHN *2) - XIE Xingfang (CHN *1) 21:12 10:21 21:18 (71 min)
Um Bronze: YULIANTI Maria Kristin (INA)  - LU Lan (CHN *3) 11:21 21:13 21:15 (63 min)
Herrendoppel
Endspiel: KIDO Markis & SETIAWAN Hendra (INA *1) -  CAI Yun & FU Haifeng (CHN *2) 12:21 21:11 21:1
Um Bronze: LEE Jae Jin & HWANG Ji Man (KOR *4)  - PAASKE Lars & RASMUSSEN Jonas (DEN) 13:21 21:18 21:17 (61 min)
Herreneinzel
Um Bronze: CHEN Jin (CHN *4) - LEE Hyun Il (KOR) 21:16 12:21 21:14
MX - Halbfinale
WIDIANTO Nova & NATSIR Liliyany (INA *1) - HE Hanbin & YU Yang (CHN *4) 15:21 21:11 23:21 (69 min)
LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR) - LIMPELE Flandy & MARISSA Vita (INA *3) 21:9 12:21 21:17 (52 min)

Spiele am Freitag:

  

Damendoppel
Endspiel: DU Jing & YU Yang (CHN *2) - LEE Hyo Jung & LEE Kyung Won (KOR *4) 21:15 21:13
Um Bronze: WEI Yili & ZHANG Yawen (CHN *3) - MAEDA Miyuki & SUETSUNA Satoko (JPN) 21:17 21:10
HE - Halbfinale
LIN Dan (CHN *1) - CHEN Jin (CHN *4) 21:12 21:18
LEE Chong Wei (MAS *2) - LEE Hyun Il (KOR) 21:18 13:21 21:13
DE - Halbfinale
XIE Xingfang (CHN *1) - LU Lan (CHN *3) 7:21 21:10 21:12
ZHANG Ning (CHN *2) - YULIANTI Maria Kristin (INA)  21:15 21:15
HD - Halbfinale
KIDO Markis & SETIAWAN Hendra (INA *1) - PAASKE Lars & RASMUSSEN Jonas (DEN) 21:19 21:17
CAI Yun & FU Haifeng (CHN *2) - LEE Jae Jin & HWANG Ji Man (KOR *4)  22:20 21:8.

HE - Viertelfinale am Donnerstag
LIN Dan (CHN) - GADE Peter Hoeeg (DEN) 21:13 21:16
CHEN Jin (CHN) - HSIEH Yu-Hsing (TPE) 21:8 21:14
LEE Hyun Il (KOR) - BAO Chunlai (CHN) 23:21 21:11
LEE Chong Wei (MAS) - KUNCORO Sony Dwi (INA) 21:9 21:11 

MX - Viertelfinale am Donnerstag
WIDIANTO Nova & NATSIR Liliyany (INA *1)- PRAPAKAMOL Sudket & THOUNGTHONGKAM Saralee (THA) 21:13 21:19
HE Hanbin & YU Yang (CHN *4) - MATEUSIAK Robert & KOSTIUCZYK Nadiezda (POL) 22:20 23:21
LIMPELE Flandy & MARISSA Vita (INA *3) - LAYBOURN Thomas & JUHL Kamilla Rytter (DEN) 21:17 15:21 21:17 
LEE Yong Dae & LEE Hyo Jung (KOR) - ROBERTSON Nathan & EMMS Gail (ENG) 21:19 21:12.

DE - Viertelfinale am Mittwoch 
XIE Xingfang (CHN *1) - XU Huaiwen (GER *7) 21:19 22:20
LU Lan (CHN *3) - WONG Mew Choo (MAS *8) 21:7 29:27
YULIANTI Maria Kristin (INA) - NEHWAL Saina (IND) 26:28 21:14 21:15
ZHANG Ning (CHN *2) - PI Hongyan (FRA *5) 21:8 19:21 21.19  
DD - Halbfinale am Mittwoch
LEE Hyo Jung & LEE Kyung Won (KOR *4) - MAEDA Miyuki & SUETSUNA Satoko (JPN) 22:20 21:15
DU Jing & YU Yang (CHN *2) - WEI Yili & ZHANG Yawen (CHN *3) 21:19 21:12
HD - Viertelfinale am Mitwoch
KIDO Markis & SETIAWAN Hendra (INA *1) - KOO Kien Keat & TAN Boon Heong (MAS) 21:16 21:18
PAASKE Lars & RASMUSSEN Jonas (DEN) - LOGOSZ Michal & MATEUSIAK Robert (POL) 17:21 21:11 21:15
LEE Jae Jin & HWANG Ji Man (KOR *4) - MASUDA Keita & OHTSUKA Tadashi (JPN) 21:12 18:21 21:9
CAI Yun & FU Haifeng (CHN *2) - MALAYTHONG Bob & BACH Howard (USA) 21:9 21:10. 

Pressekonferenz von Zhang Jiewen und Yang Wei nach ihrem überraschenden Ausscheiden im Viertelfinale
Zhang Jiewen beendet Karriere und heiratet malaysischen Spitzenspieler
Hadi Leoparjo Loei berichtet
Zhang Jiewen hört nach den Olympischen Spielen auf und wird mit dem Malaysier Choong Tan Fook, dem bekannten Doppel-Spieler, die Ehe eingehen. Nach dem verlorenen Spiel gegen die Japanerinnen fielen ihr die Tränen herunter, vor allem als sich besorgt daran dachte, dass auch Yang Wei wahrscheinlich nie wieder bei Olympia spielen wird.
Zhang erinnerte sich, wie Yang Wei beim Training immer am Ball blieb und sogar noch härter trainierte, als Zhang Jiewen wegen diverser Verletzungen und Krankheiten eine Auszeit nehmen musste. Sie bedankt sich bei Yang für deren Disziplin und Einstellung. Sie sei sehr froh, so eine Spielpartnerin gehabt zu haben. 
Das wahrscheinlich unperfekte Ende der Karriere schmerzte auch Yang Wei. Sie konnte sich beim Zuhören nicht beherrschen und es flossen bei ihr schließlich ebenfalls reichlich die Tränen.  Beide haben schmerzlich geweint während des Interviews.
Yang fügte hinzu, sie sei aber optimistisch und hoffe, dass sie beide mit einem neuen glücklichen Abschnitt in ihrem Leben bald anfangen können.
Ihr Coach Tian Bingyi akzeptierte ihr verlorenes Spiel. Er fügte hinzu, dass es überhaupt kein Problem gibt in der Partnership von Yang & Zhang. Weiterhin lobte er die Japanerinnen, die die richtige Strategie gehabt hätten und diese auch sehr gut haben umsetzen können.
MAEDA Miyuki & SUETSUNA Satoko - YANG Wei & ZHANG Jiewen (*1) 8:21 23:21 21:14 

Zwei bittere Niederlagen für Dänemark
Es geht zur Sache: Weltmeisterinnen raus
Bislang verlief das Turnier ohne große Überraschungen. In der Vormittagsveranstaltung des heutigen Tages gab es gleich drei bemerkenswerte Ergebnisse.
Als Sensation kann dabei der Sieg der Japanerinnen Maeda & Suetsuna gegen die an eins gesetzten Chinesinnen Yang Wei & Zhang Jiewen bezeichnet werden. Mit dem Ausscheiden der Olympiasiegerinnen von Athen und aktuellen Weltmeisterinnen ist eine der drei von China gerade im Damendoppel eingeplanten Medaillen schon mal futsch.
Auch Tine Rasmussens Niederlage gegen Yulianti war aufgrund der hervorragenden Ergebnisse der Dänin der letzten Saison nicht zu erwarten gewesen. Sie sah dabei im dritten Satz beim 14:21 zahlenmäßig sogar noch schlechter aus als Juliane Schenk, die die Indonesierin nur 20:22 verloren hatte.
Und dann hat es noch Europameister Kenneth Jonassen erwischt. Er hatte von allen Spitzenspielern aber auch das schwerste Los erwischt. So war die Niederlage gegen Lee Hyun-Il, der im Januar noch die Korea Open gewonnen hatte, keine Überraschung. Einer der beiden Top-Spieler musste gleich nach dem ersten Auftritt die Bühne verlassen. 19:21 im Dritten bestätigt die Gleichwertigkeit.
Enttäuschend für die Hongkonger Badmintonfreunde dürfte auch die Niederlage von Wang Chen im Achtelfinale gegen Indiens Stern Saina Nehwal sein. Da hatte man sich mehr erhofft, vor allem, nachdem auch schon Yip gleich im ersten Spiel ausgeschieden war.
Hidayat ohne Leistungsexplosion
Dass Taufik Hidayat, der Olympiasieger von Athen in der Abendveranstaltung gegen Wong Choong Hann ausschied, kann nicht als wirkliche Überraschung angesehen werden. Zu schwach waren seine Leistungen während der letzten Saison gewesen. Allein der Glaube, dass sich der Indonesier wie schon häufiger in der Vergangenheit, auf für ihn wichtige Turniere punktgenau konzentrieren konnte, hatten ihn noch im Favoritenkreis gehalten. In der Vorbereitung war er zudem noch durch Dengue Fieber geschwächt. So durfte sich am Ende Wong, der mit 31 noch einmal den Sprung ins malaysische Olympiateam schaffte, das Weiterkommen bejubeln. Auf ihn dürfen sich demnächst die Bundesligazuschauer freuen. EBT Berlin hat ihn im Aufgebot.

DE - Achtelfinale am Montag
XIE Xingfang (CHN *1) - KONON Olga (BLR) 21:16 21:15
XU Huaiwen (GER *7) – HALLAM Tracey (GBR) 21:10 21:7
LU Lan (CHN *3) - RICE Anna (CAN) 21:7 21:12
WONG Mew Choo (MAS *8) - NEDELCHEVA Petya (BUL) 21:16 21:8
YULIANTI Maria Kristin (INA) - RASMUSSEN Tine (DEN *6) 18:21 21:19 21:14
NEHWAL Saina (IND) - WANG Chen (HKG *4) 21:19 11:21 21:11
PI Hongyan (FRA *5) - HIROSE Eriko (JPN) 21:12 16:21 21:6
ZHANG Ning (CHN *2) - JUN Jaeyoun (KOR) 21:11 21:12
DD – Viertelfinals am Montag
MAEDA Miyuki & SUETSUNA Satoko (JPN) - YANG Wei & ZHANG Jiewen (CHN *1) 8:21 23:21 21:14  
LEE Hyo Jung & LEE Kyung Won (KOR *4) - JIANG Yanmei & LI Yujia (SIN) 21:15 21:12
WEI Yili & ZHANG Yawen (CHN *3) - CHENG Wen-Hsing & CHIEN Yu-Chin (TPE) 21:14 21:18
DU Jing & YU Yang (CHN *2) - OGURA Kumiko & SHIOTA Reiko (JPN) 21:8 21:5
HE - Achtelfinale am Dienstag
LIN Dan (CHN) - PARK Sung Hwan (KOR) 21:8 21:11
GADE Peter Hoeeg (DEN) - SATO Shoji (JPN) 19:21 22:20 21:15
CHEN Jin (CHN) - KEHLHOFFNER Erwin (FRA) 21:10 21:6
HSIEH Yu-Hsing (TPE) - WONG Choong Hann (MAS) 14:21 21:17 21:18
LEE Hyun Il (KOR) - ZWIEBLER Marc (GER) 21:13 21:11
BAO Chunlai (CHN) - WACHA Przemyslaw (POL) 21:11 19:21 21:13
KUNCORO Sony Dwi (INA) - LANG Ville (FIN) 21:13 21:18
LEE Chong Wei (MAS) - NAVICKAS Kestutis (LTU) 21:5 21:7

Die Tagesergebnisse

4. Tag Di 12.8.

   

3. Tag Mo 11.8. Defending champions stunned.
Jonassen zog im Gigantenduell den Kürzere - Hidayat raus

HE - 2. Runde letzte 32
ZWIEBLER Marc (GER) - SMITH Andrew (GBR) 16:21 21:13 21:17
LEE Hyun Il (KOR) - JONASSEN Kenneth (DEN) 15:21 21:14 21:19 
WACHA Przemyslaw (POL) - BOSIGER Christian (SUI) 21:12 11:21 21:19 
BAO Chunlai (CHN) - CORDON Kevin (GUA) 21:17 21:16 
LANG Ville (FIN) - RAI Raju (USA) 21:9 21:16
KUNCORO Sony Dwi (INA) - PONSANA Boonsak (THA) 21:16 21:14
NAVICKAS Kestutis (LTU) - PUKHOV Stanislav (RUS) 21:12 21:17 
LEE Chong Wei (MAS) - SUSILO Ronald (SIN) 21:13 21:14
LIN Dan (CHN) - NG Wei (HKG) 21:16 21:13 
PARK Sung Hwan (KOR) - EKIRING Edwin (UGA) 21:5 21:8 
GADE Peter Hoeeg (DEN) - LASMARI Nabil (ALG) 21:6 21:4 
SATO Shoji (JPN) - SRIDHAR Anup (IND) 21:13 21:17
CHEN Jin (CHN) - MOODY John (NZL) 21:9 21:11
KEHLHOFFNER Erwin (FRA) - MAMBWE Eli (ZAM) 21:15 21:17
WONG Choong Hann (MAS) - HIDAYAT Taufik (INA) 21:19 21:16 
HSIEH Yu-Hsing (TPE) - NGUYEN Tien Minh (VIE) 21:16 15:21 21:15. 

2. Tag So 10.8.: Seeds firmly on course.

Liliyana & Vita Marissa konnten keine Überraschung bewerkstelligen

HE – 1. Runde letzte 64
PARK Sung Hwan (KOR) - DABEKA Andrew (CAN) 21:11 21:11 
SRIDHAR Anup (IND) - VASCONCELOS Marco (POR) 21:16 21:14
DE – 2. Runde letzte 32
HIROSE Eriko (JPN) - LE Ngoc Nguyen (VIE) 21:7 21:12 
JUN Jaeyoun (KOR) - MAGEE Chloe (IRL)  21:12 21:14 
PI Hongyan (FRA) - RIVERO Claudia (PER)  21:6 21:9 
NEHWAL Saina (IND) - GRYGA Larysa (UKR)  21:18 21:10 
ZHANG Ning (CHN *2) - PONSANA Salakjit (THA)  21:23 21:17 21:7 
RASMUSSEN Tine (DEN) - STAPUSAITYTE Akvile (LTU)  21:6 21:8 
YULIANTI Maria Kristin (INA) - MARTINEZ Yoana (ESP)  21:9 21:14
WANG Chen (HKG)- SLADEKOVA Eva (SVK)  21:7 21:8 
LU Lan (CHN) - FOO KUNE Karen (MRI)  21:3 7:1 (Aufgabe) 
WONG Mew Choo (MAS) - HARRINGTON Kerry Lee (RSA)  21:4  21:4 
KONON Olga (BLR) - TVRDY Maja (SLO) 21:17 21:14 
RICE Anna (CAN) - CICOGNINI Jeannine (SUI) 21:10 21:13
HALLAM Tracey (GBR) - LUDIKOVA Kristina (CZE) 21:18 21:13 
XU Huaiwen (GER) - Anu Nieminen (FIN) 21:17 21:8
XIE Xingfang (CHN) - CHENG Shao-Chieh (TPE) 21:1 21:9 
NEDELCHEVA Petya (BUL) - HOSNY Hadia (EGY) 21:7 21:4
DD - Runde letzte 16
YANG Wei & ZHANG Jiewen (CHN) - LILIYANA & MARISSA Vita (INA) 21:19 21:15 
MAEDA Miyuki & SUETSUNA Satoko (JPN) - LUIZ Tania & TANAKA Eugenia (AUS) 21:4 21:8 
LEE Hyo Jung & LEE Kyung Won (KOR) - CHIN Eei Hui & WONG Pei Tty (MAS) 21:14 21:19
JIANG Yanmei & LI Yujia (SIN) - LEE Eva & MANGKALAKIRI Mesinee (USA) 21:12 21:12
CHENG Wen-Hsing & CHIEN Yu-Chin (TPE) - BOTTS Chantal & EDWARDS Michelle (RSA) 21:6 21:12 
WEI Yili & ZHANG Yawen (CHN) - EMMS Gail & KELLOGG Donna (GBR) 21:19 21:13 
OGURA Kumiko & SHIOTA Reiko (JPN) - JUHL Kamilla Rytter & KRISTIANSEN Lena Frier (DEN) 18:21 21:14 21:18 
DU Jing & YU Yang (CHN) - HA Jung Eun & KIM Min Jung (KOR) 21:11 16:21 21:15.

1. Tag Sa 9.8.: Surprises come early.
Deutsche lieferten knappe Spiele

HE –  1. Runde letzte 64
KEHLHOFFNER Erwin (FRA) - GOMEZ Stuart (AUS) 19:21 22:20 21:15 
HSIEH Yu-Hsing (TPE) - MEHRABI Kaveh (IRI) 21:16 21:12 
ZWIEBLER Marc (GER) – EVANS Scott (IRL) 21:18 18:21 21:19.
SMITH Andrew (GBR) – KOUKAL Petr (CZE)10:21 21:12 21:15
WACHA Przemyslaw (POL) – MUST Raul (EST) 21:14 21:15
LANG Ville (FIN) - DRUZCHENKO Vladyslav (UKR) 21:12 21:19 
NAVICKAS Kestutis (LTU) - ABIAN Pablo (ESP) 23:21 12:21 21:9 
DE – 1. Runde letzte 64
KONON Olga (BLR) - XING Aiying (SIN) 21:19 21:12
HALLAM Tracey (GBR) - YIP Pui Yin (HKG) 21:15 21:17 
LUDIKOVA Kristina (CZE) - DANIEL Grace (NGR) 21:13 21:8 
CICOGNINI Jeannine (SUI) - MOURA Ana (POR) 21:9 21:13 
RICE Anna (CAN) - LEE Eva (USA) 21:15 19:21 21:19 
HOSNY Hadia (EGY) - ANGULO Deyanira (MEX) 21:18 7:21 21:14 
NEDELCHEVA Petya (BUL) – PERSSON Sara (SWE) 21:10 21:10
MARTINEZ Yoana (ESP) - CARROLL Erin (AUS) 21:9 21:16 
YULIANTI Maria Kristin (INA) – SCHENK Juliane (GER) 18:21 21:13 22:20
GRYGA Larysa (UKR) - ALLEGRINI Agnese (ITA) 21:15 21:11 
NEHWAL Saina (INA) – KARACHKOVA-DIEHL Ella (RUS) 21:9 21:8
LE Ngoc Nguyen (VIE) - JAYASINGHE Thilini (SRI) 21:13 21:12 
HIROSE Eriko (JPN) - Ragna Björg Ingólfsdóttir (ISL) 21:6 19:7 (Aufgabe)
MAGEE Chloe Noelle (IRL) - TOLMOFF Kati (EST) 18:21 21:18 21:19 
JUN Jae-Youn (KOR) - Kamila Augustyn (POL) 21:15 21:5.
2. Runde letzte 32
PI Hongyan (FRA) - RIVERO Claudia (PER) 21:6 21:9.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.