24. Universiade 2007 in Bangkok

    

In Bangkok THailand), Ausrichter: Thammasat University, Gymnasium 2 im Rangsit Center, Pathumtani

Badmintonwettbewerb - Individual 
von So 12. bis Mi 15. August.

Zur Universiade-Website. Hier direkt zu den Ergebnissen.

Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

 

Hauptseite

Mannschaft

Fotos: EDWIN LEUNG

Ein koreanisches Mixed schmuggelte sich zwischen Thailänder, Taiwanesen und Chinesen

   

Operation Gold geglückt für Boonsak Ponsana

    

Für die Nationalverbände von Thailand und Chinese Taipei hat es ausgezahlt, dass sie ihre Spitzenspieler statt zur WM nach Kuala Lumpur zur Universiade geschickt haben. Vier Finalteilnahmen gab es für die Taiwanesen, zwei für Thailand. Dabei hat sich vor allem für Boonsak Ponsana die Operation Universiade Gold ausgezahlt. Immerhin hatte er es im Endspiel mit dem aktuellen Weltranglistenzweiten Chen Hong zu tun. Die beiden lieferten sich bereits im Juli bei den Thailand Open ein dramatisches Finale, das Chen 23:21 im Dritten gewann. Diesmal konnte Ponsana in einem ähnlich knappen Spiel den Spieß umdrehen.

Herreneinzel
HF: CHEN Hong (CHN) - Poompat Sapkulchannart (THA) 21:17 23:25 21:17
Boonsak  Ponsana (THA) - LIAO Sheng-Shiun (TPE) 21:9 21:14
Fin.: Boonsak  Ponsana (THA) - CHEN Hong (CHN) 17:21 21:15 21:17
Dameneinzel
HF: CHENG Shao-Chieh (TPE) - WANG Lin (CHN)  21:19 21:9   
WANG Yihan (CHN) -  Moltjila MEEMEAK (THA) 21:17 21:19
Fin.: WANG Yihan (CHN) - CHENG Shao-Chieh (TPE) 21:12 21:17
Herrendoppel
HF: TSAI Chia-Hsin & HSIEH Yu-Hsing (TPE) - Songphon ANUGRITAYAWON & Nuttaphon NARKTHONG (THA) 25:27 23:21 21:19
Sudket Prapakamol & Phattapol Ngesrisuk (THA) - ZHANG Wei & SHEN Ye (CHN) 21:13 23:21  
Fin.: Sudket Prapakamol & Phattapol Ngesrisuk (THA) - TSAI Chia-Hsin & HSIEH Yu-Hsing (TPE) 17:21 21:17 21:14
Damendoppel
HF: CHENG Wen-Hsing  & CHIEN Yu-Chin (TPE) - ZHANG Dan & WANG Lin (CHN) 21:19 21:12
TIAN Qing & PAN Pan (CHN) - Duang-Anong Aroonkesorn & Kunchala Voravichitchaikul (THA) 21:12 21:18
Fin.: CHENG Wen-Hsing & CHIEN Yu-Chin (TPE) - TIAN Qing & PAN Pan (CHN) 21:9 21:13      
Mixed
HF: YOO Yeon Seong & KIM Min Jung (KOR) - CHEN Hong & ZHANG Dan (CHN) 21:14 23:21
FANG Chieh-Min & CHENG Wen-Hsing (TPE) - Sudket Prapakamol & Salakjit Ponsana (THA) 21:16 21:18
Fin.: YOO Yeon Seong & KIM Min Jung (KOR) - FANG Chieh-Min & CHENG Wen-Hsing (TPE) 21:19 13:21 21:17.

Jubel nach dem Achtelfinalsieg.

Saarland-Student kam bis ins Viertelfinale 

  

Zur Medaille reichte es am Ende nicht ganz für Marcel Reuter 

       

(Mo) Sven Kastens gewann im Achtelfinale gegen den aktuellen Weltranglistenzweiten Chen Hong immerhin einen Satz. Marcel Reuter, der in der letzten Saison bei TuS Wiebelskirchen spielte und in Bangkok für die Uni des Saarlandes am Start ist, nutzte seine Chance und erreichte nach den beiden Auftaktsiegen vom Sonntag durch einen Sieg über den Franzosen Leverdez - Weltrangliste Platz 70 - das Viertelfinale.
Dort hatte er zwar keinen übermächtigen Gegner - Liao Sheng-Shiun ist in der Weltrangliste an 147 platziert, als bestes Ergebnis hat er ein Achtelfinale bei den Thailand Open in seiner Erfolgsliste - doch für Marcel reichte es in seinem zweiten Spiel des Tages dann nicht mehr. Er musste sich mit 17:21 15:21 geschlagen geben. Dennoch ist er mit dem Erreichen des Viertelfinales der erfolgreichste deutsche Badmintonuniversist in der adh-Delegation und der einzige Europäer unter den letzten acht des Herreneinzels.

Achtelfinale: Marcel Reuter - Brice Leverdez 21:17 13:21 22:20

Achtelfinale: Sven Eric Kastens - Chen Hong 21:16 7:21 16:21

Viertelfinale: Marcel Reuter - Liao Sheng-Shiun 17:21 15:21

Die Ergebnisse der deutschen Teilnehmer:

  

Herreneinzel (64er-Feld)
Marcel Reuter
   1.Rd. - Sonam Jigmi (BHU) 21:6 21:3
   2.Rd. - Baljit Singh SARBA SINGH (MAS) 21:13 21:14
   Afin.: - Brice Leverdez (FRA) 21:17 13:21 22:20
   Vfin.: - LIAO Sheng-Shiun (TPE) 17:21 15:21
Sven-Eric Kastens
   1.Rd. - Wilson Tukire (UGA) 21:7 21:4
   2.Rd. - Blagovest Kisyou (BUL) 21:16 10:21 21:12
   Afin.: - CHEN Hong (CHN *1) 21:16 7:21 16:21
Dameneinzel (64er-Feld)
Mona Reich - Mayu Sekiya 15:21 14:21 
Caren Hückstädt - CHIEN Yu-Chin (TPE) 13:21 9:21
Herrendoppel (64er-Feld)
Sven-Eric Kastens & Johannes Schöttler 1.Rd. frei/ 2.Rd. - ZHANG Wei & SHEN Ye (CHN) 13:21 16:21
Mixed (64er-Feld)
Johannes Schöttler & Caren Hückstädt - Nuttaphon Narthong & Savitree Amirapai (THA) 13:21 17:21.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.