Bis jetzt machen am 17. November 97 Vereine mit

          Doch es gibt keinen Grund, nicht noch eine Aktion zu planen und durchzuführen.
Fragen Sie DBV-Vizepräsident Klaus Walter Tel. 02102/51502 – Fax 02102/52414 – E-Mail: K.U.Walter @ gmx.de was noch möglich ist.

Zur Titelseite Deutscher Badminton-Aktionstag.

Hier finden sich die Vereine, die bisher gemeldet haben, dass sie in diesem Jahr den Deutschen Badmintontag nutzen, um mit einer Aktion für sich und unseren Sport zu werben. Für alle Vereine, die sich bis jetzt noch nicht zur Teilnahme entschlossen haben, ist es aber noch nicht zu spät. Sie können sich jederzeit mit einer entsprechenden Aktion beteiligen. Inwieweit noch Unterstützung durch den DBV bzw. die BARMER möglich ist, ist bei DBV-Vizepräsident Klaus Walter zu erfragen: "Also von der Hauptverwaltung der Barmer wird es keine Materialien mehr geben, das ist abgeschlossen. Doch im Einzelfall muss man prüfen, was möglich ist. Ich hoffe doch sehr, dass wir wenigstens die hundert Vereine noch voll machen."
(5.11.07) Nachdem der Landesverband Thüringen mit Lok Erfurt und GutsMuths Jena noch zwei Vereine gemeldet hat, hat sich die Zahl auf 97 erhöht.

 

Stand: 5.11.2007 

Baden-Württemberg
1 TSG Wiesloch
2 TSG Hemsbach
3 TSV Birkenau
4 TV Gorxheim
5 SV Mariazell
6 Sportvereinigung Mössingen
Bayern
1 PTSV Rosenheim
2 PostSV Landshut
3 TSV 1877 Ebersberg
4 Johann-Puppert Schule
Berlin-Brandenburg
1 BC Tempelhof
2 SSV Rotation Berlin
3 1. BC Rathenow
4 KSC Strausberg Abt. Badminton
Bremen
1 TuS Komet Arsten
Hamburg
1 BC 68 Hamburg (in der BG Harburg)
2 Harburger SC (in der BG Harburg)
3 TuS Appen
Hessen
1 TV Flieden
2 TSV RW Auerbach 1881
3 TuSpo Mengeringhausen
Mecklenburg-Vorpommern
Kein Verein bekannt.
Niedersachsen
1 SV Fortuna 83 Rotenburg
2 TuS Eschede
Nordrhein-Westfalen
1 Mindener Badminton Club
2 SC Blau-Weiß Ostenland
3 SG Zons
4 BSC Büderich
5 TV Friesen Wuppertal
6 Ski Club Wermelskirchen
7 ASV Tönisheide
8 TB Wülfrath
9 BC Heiligenhaus
10 BC Westfalia Herne
11 BSV Gelsenkirchen
12 BC 89 Bottrop
13 Bottroper Badminton-Gemeinschaft
14 MTV Rheinwacht Dinslaken
15 Warendorfer SU
16 TV Jahn Rheine
17 SC Hörstel
18 Kölner Federball-Club Blau-Gold
19 SV Frielingsdorf
20 TuS Aldenhoven
21 BC Rheinbach
22 1.Badmintonverein Troisdorf
23 SG Siegen-Giersberg
24 BSC Lüdenscheid
25 TB Leckingsen
26 SC Union 08 Lüdinghausen
27 Ski Club Unna
28 RW Wenholthausen
29 TSG Harsewinkel
30 DJK Teutonia St. Tönis
31 TV Kall
32 VfL Hiddesen-Detmold
33 SC Viktoria 1946 Neuenbeken
34 BC DJK Teutonia Waltrop
35 TV Jahn Kapellen
36 BC Grevenbroich-Gustorf
37 MTV Langenberg
38 TuRa Monschau 1904
39 TV Eitorf, Abt. Badminton
40 SC Grün-Weiß 1920 Paderborn
41 ASC Ratingen West
42 Brühler TV
Rheinland
1 SV Unkel
2 DJK Plaid
3 1. Badminton Club Neuwied
Rheinhessen-Pfalz
1 ASV Waldsee
2 TSV Annweiler
Saarland
1 SSV Heiligenwald (mit TV Heiligenwald)
Sachsen
1 Radebeuler BV
2 Dresdner Sport und Spiel 2000
3 Meißner SV 08
4 TV Bischofswerda
5 BV Eibau
6 Leipziger Sportverein Südwest
7 SSV Neupaunsdorf 1989
8 TSV Markkleeberg
9 Badmintonverein Zwenkau 64
10 SG-Blau-Weiß Reichenbach
11 SV Einheit Riesa
12 BV Marienberg
Sachsen-Anhalt
1 BV Halle 06
2 FSV Nienburg 1990
3 SG Medizin Bernburg
4 TSG GutsMuths Quedlinburg
5 SV Stahlbau Dessau 1950
6 SG Stahl Nord Magdeburg
7 Badminton Burg
8 VfB Preußen Greppin
Schleswig-Holstein
1 Schleswig 06
2 SV Müssen 1948
3 VfL Oldeslohe
Thüringen
1 SV Blau-Weiß Neustadt/Orla
2 ESV Lokomotive Erfurt
3 SV GutsMuths Jena

(= 97 Vereine)

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.