172  Vereine machten am 22. Oktober mit

               

Zur Titelseite Deutscher Badmintontag.

Folgende Vereine haben gemeldet, dass sie den Deutschen Badmintontag nutzen, um mit einer Aktion für sich und unseren Sport zu werben:

Stand: 20.10.2005

         

Näheres Infos zu den Vereinen als pdf-Datei.

LV Sachsen (21)
Badminton-Verband Sachsen
SV Motor Mickten - Dresden
SG Gittersee
SV Einheit Riesa
Meissener SV 08
SSV Heidenau
SV Demitz-Thumitz
BSG Fortschritt Eibau
SV Grünweisswasser
HSG DHfK Leipzig
LSV Südwest Leipzig
SSV Neupaunsdorf 1989
SSV Markranstädt
Badmintonverein Zwenkau 64
SV Tresenwald Machen
ATSV Freiberg
HSV Eintracht Seiffen
Badmintonverein Marienberg
SG Bräunsdorf
SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal
SG Blau-Weiß Reichenbach

LV Sachsen-Anhalt (12)
TSG Halle Neustadt 1969
1. BC Halle Kröllwitz
PSV 90 Mansfelder Land
SG Medizin Bernburg/FSV Nienburg 1990
TSG GuthsMuths Quedlinburg
SV Anhalt Bobbau
Badmintonverein Stendal '97
SV Stahlbau Dessau
SV Lok Oschersleben
Badminton Burg
SV Lok Blankenburg
TV „Gut Heil“ Zerbst

LV Thüringen (6)
BSV Meuselwitz
Badminton-Freizeitverein Wintersdorf
SV Hermsdorf
SV Jena-Zwätzen
VfB 91 Suhl
KSV Victoria Weimar

LV Berlin-Brandenburg (8)
BC Eintracht Südring Berlin
BC Tempelhof
1. Badminton-Club Rathenow 1957
SV Falkensee / Finkenkrug
VFL Berliner Lehrer
Zehlendorfer TSV
SC Hertha Karstädt
Köpenicker SC, im TCW Sports, Tennis- und Badmintoncenter in Berlin-Weissensee

LV Hamburg (9)
SC Finkenwerder
SV Nettelnburg-Allermöhe
TSG Bergedorf
SG Hamburg (BC 68 und TS Harburg)
VfL 93 Hamburg
Badminton Team Öjendorf
SV Bergstedt
Elmshorner MTV
TuS Appen

LV Schleswig-Holstein (3)
VfL Oldesloe
Bimöhler SV
Schleswig 06

LV Niedersachsen (5)
SV Eintracht Oldenburg
TSG-WGE Grasberg
Heesseler SV
TuS Syke
Gymnasium Syke

LV NRW (67)
Landesverband Nordrhein-Westfalen
SV Hausberge
Badminton-Club 1971 Herringen
TG Ahlen 1897
TV Jahn 1892 Oelde
SuS Enniger / TV Ennigerloh
TuS 93/33 Wadersloh
SC Union 08 Lüdinghausen
TuS Bremen 05
VFL Bad Berleburg
BC Arnsberg
TSV Hochdahl 64
TV Friesen 1884 Wuppertal
SC Wermelskirchen
MTV Langenberg
BC Schwerte / LC Schwerte
BC Lünen 56 im SV Preußen Lünen
Albatros Henrichenburg
BC Westfalia Herne 92
FC Borbeck 1980
Bahnsport Hattingen 63
VfL Hüls – Abt. Badminton
BSV Gelsenkirchen
Spvgg Sterkrade-Nord 1920/25
Gladbecker Federball Club
Bottroper Badminton Gemeinschaft
Post SV Buer
MTV Rheinwacht Dinslaken
Ruhrorter TV
SuS GW Kalkar
Kevelaer SV
Hülser SV
World of Sports
DJK Thomasstadt Kempen
Warendorfer Sportunion
SC Reckenfeld
ASV Senden
SV SW Havixbeck
TV Jahn Rheine + ETuS Rheine
TV von 1927 Kattenvenne
TTC Brauweiler
Brühler TV
TV Refrath
BSC Herzogenrath
TURA Monschau 1904
1.BC Düren 57
TC 1889 Kreuzau
EBC Jülich 1965
Badminton Team Baesweiler ´91
Friesdorfer Badminton Club 2005
1.BC Beuel
TV Eintracht Heinsberg
TV 08 Lohmar
BC Weilerswist
TSV Much 1913
TV 1875 Paderborn
SC GW Paderborn
Badminton-Fachverband Kreis Paderborn
BC Marsberg
BC Phönix Hövelhof
TuS Bad Driburg 1893
VfL Hiddesen-Detmold
No Limit BC Nottuln
BC 64 Steinheim
TV Verl
Eintracht Duisburg 1848
TuRa Rüdinghausen

LV Rheinland (6)
Badminton-Verband Rheinland
SV Unkel
TV Arzbach
DJK Plaidt
TUS Lieser
TV Fachbach

LV Hessen (2)
TuS 1872 Schwanheim
1. Frankfurter Badminton-Club

LV Saarland (3)
Schwimm- und Spfr. Obere Saar
SSV Heiligenwald
TV Heiligenwald

LV Rheinhessen-Pfalz (1)
TV Kirchheimbolanden

LV Bayern (29)
TSV Aichach
TSV 1921 Petersaurach
SV 1911 Hof
EC Bayreuth
BC Rednitzhembach
?Martin Köhler? 
?Gabriele Heufelder? 
Post SV Landshut (Bayern)
TV Schierling
 PTSV Rosenheim
Badminton S&D Neumarkt
BSV Neuburg
SG Franken Sennfeld
SpVgg Erdweg
TSV Gangkofen
TSG 1885 Augsburg
SC Roth
BC Bad Staffelstein
TG 1877 Veitshöchheim
TSV Diedorf
TSV 1877 Ebersberg
TSV Lauf
BC Bodenwöhr
TSV Weißenhorn
Sportpark Waltenhofen
TSV 1877 Ebersberg
TSV Allersberg
TV Zellingen
TV Traunstein

LV Mecklenburg-Vorpommern
Kein Verein bekannt.

LV Baden-Württemberg
Kein Verein bekannt.

LV Bremen
Kein Verein bekannt.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.