Zur Titelseite Oldies.

Zur Titelseite WM O 35.

3. Weltmeisterschaft der Altersklassen

"World Senior Championships 2007"

      

Gespielt wird in sechs Altersklassen: O 35, O 40, O 45, O 50, O 55, O 60.

Termin: 24. bis 29. April 2007 in Taipei, Taipei Gymnasium Hall, Chinese Taipei (= Taiwan)
Ausrichter: Chinese Taipei Badminton Association. Referee: Charlotte Ackermann (USA).

   

Hier die Meldung über die Vergabe der Ausrichtung.
Zur Turnierseite bei der BWF. Zur englischen Ausschreibung
Zur Website der Ausrichterverbandes
 

Aktuelle Berichte auf Vereinswebsites...

...von Holger Wippich bei Robur Zittau.

...von Andreas Benz beim Radebeuler BV.

Deutschland Senioren glänzten erneut mit dem zweiten Platz in der Nationenwertung

      

      

Die deutschen Medaillengewinner auf einen Blick
Zusammengestellt von Bernd Wessels

Gold
O35 DE  Marika Werner
O40 DE  Christine Skropke
O40 MX  Bernd Schwitzgebel & Petra Teichmann
O45 DE  Heidi Bender
O45 DD  Heidi Bender & Ellen Aagaard (DEN)
Silber
O35 DE  Heike Voigt
O35 DD Heike Voigt & Marita Werner
O35 MX  Thomas Knaack & Heike Voigt
O40 HE  Bernd Schwitzgebel
O40 DE  Petra Teichmann
O40 DD  Petra Teichmann & Christine Skropke
O40 MX  Holger Wippich & Christine Skropke
O45 DE  Uschi Herttich
O60 DE  Renate Gabriel
O60 DD  Renate Gabriel & Renate Knötzsch
Bronze
O35 HD  Martin Brameyer & Carsten Løsch (DEN)
O45 HE  Thomas Herttich
O60 DE  Renate Knötzsch.

 

Die Ergebnisbögen im Excel-Format

O 35  HE  - DE  - HD  -  DD - MX
O 40  HE  - DE  - HD  -  DD - MX
O 45  HE  - DE  - HD  -  DD - MX
O 50  HE  - DE  - HD  -  DD - MX
O 55  HE  - DE  - HD  -  DD
 - MX
O 60  HE  - DE  - HD  -  DD - MX

Der goldene Schein scheint bis in die sächsische Heimat zu strahlen: Marika Werner aus Freiberg im Erzgebirge wurde Weltmeisterin O 35. Foto: Andreas Benz.

Gold auch für Marika Werner, Christine Skropke, Schwitzgebel & Teichmann
Heidi Bender holte dritten WM-Titel in Folge
(30.4.07) Wie schon bei der WM vor drei Jahren, als Deutschlands Badmintonsenioren in Kuala Lumpur den zweiten Platz in der Nationenwertung hinter Dänemark belegten, schlugen sie sich auch diesmal wieder blendet. Insgesamt 17 Medaillen brachten sie erneut auf Platz zwei, diesmal hinter dem Gastgeberland Chinese Taipei.
Die Düsseldorferin Heidi Bender, die für den PSV Bremen in der Regionalliga spielt, konnte ihre Titel im Einzel und Doppel verteidigen. Sie siegte im Einzel in einem innerdeutschen Duell gegen Uschi Herttrich (Lauf) knapp mit 22:20 21:19. Sie ist damit die erste deutsche Badmintonspielerin, die dreimal in Folge eine Goldmedaille in einer Disziplin errungen hat, vorher 2003 in Sofia, 2004 in Kuala Lumpur und jetzt. Im Doppel schlugen sie mit ihrer dänischen Partnerin Ellen Aagaard im Finale die Einheimischen Chang Tin Chun & Yang Jui Xhu 21:16 21:16.
Ebenfalls zu einem innerdeutschen Duell kam es im Endspiel des Dameneinzels O 40. Dabei setzte sich Christine Skropke von Bayer Uerdingen gegen die Greifswalderin Petra Teichmann durch. Teichmannn  ihrerseits holte sich einen WM-Titel an der Seite von Bernd Schwitzgebel vom 1. BC Bischmisheim im Mixed.
Überraschend kam der WM-Titel von Marika Werner vom sächsischen Verein ATSV Freiberg in der Altersklasse O 35.
Lesen Sie dazu Einzelheiten und sehen Sie Fotos bei
bvsachsen.de.

Medaillenspiegel:

 

Gold

Silber

Bronze

Gesamt

Chinese Taipei

7

2

10

19

Deutschland

10

17

Japan

4

3

16

23

Thailand

4

4

5

13

Indonesien

3

2

1

6

Schottland

2

1

2

5

England

2

5

4

11

Norwegen

1

-

½

Indien

1

-

2

3

Russland

1

-

-

1

Dänemark

½

2

8

10½

Malaysia

-

1

1

2

Singapore

-

-

2

2

Tschechien

-

-

2

2

Kanada

-

-

1

1

FIN, NZL, USA, SWE, ZAM

-

-

-

-

Noch einige heiße Eisen liegen im taiwanesischen Feuer
(27.4.07) Christine Skropke schickte folgende Zwischenbilanz nach dem dritten Wettkampftag:
- 31 deutsche Teilnehmer in Taipei.
- O 35: Chance auf HF im HD mit Martin Brameyer & Carsten Loesch (DK); Damen alle voll im Rennen mit Kurs auf Medaillen; Mixed Hoffnung Knaack & Voigt als EM-Sieger 2006.
- O 40: Heisse Eisen im Feuer im HE mit Schwitzgebel und Wippich, beide heute letztes Gruppenspiel zum Einzug ins HF; Damen bereits Bronze in Einzel und Doppel sicher, Mixed hoch favorisiert.
- O 45: HE Benz und Westermann ausgeschieden, Herttrich im HF; Damen souverän auf Medaillenkurs; HD Herttrich & Benz heute im VF; deutsche Mixed können gute Vorjahresergebnisse nicht bestätigen.
- O 50: Bernd Wessels einziger 50er, sammelt internationale Erfahrungen und Partner.
- O 55: Erfried Michalowsky heute im HE VF ausgeschieden, Doppel nur noch kleine Hoffnung mit All England Sieger Jeppe Jepsen (DEN); sehr starke Thailänder im Feld.
- O 60: Vorjahresergebnisse können nur schwer wiederholt werden, HD und Damen aber noch auf Medaillenkurs.
Gesamt: Sehr starke internationale Besetzung wie z.B. Eddy Hartono, Laksono aus Indonesien, starke Japanerinnen und dominierendes Thailand in den Herrendoppeln.

Freundschaft: Heidi Bender, Sudtheera Punyathorn, Nipatra Srinavakul, Ellen Aagaard (v.l.) Foto: Bender.

Heidi Bender startete Titelverteidigungen mit zwei Siegen
(26.4.) Im Dameneinzel O 45 schlug Heidi Bender die japanische Mitfavoritin Noriko Yamamoto nach hartem Kampf in drei Sätzen mit 19:21 21:17 21:14. Mit ihrer dänischen Partnerin Ellen Aaagaard ließ sie im Damendoppel den Thailänderinnen Sudtheera Punyathorn & Nipatra Srinavakul mit 21:8 und 21:10 keine Chance. Damit hat sie gute Chancen, ihre beiden WM-Titel in diesen Disziplinen zu verteidigen.Im Mixed musste sie sich allerdings mit ihrem Partner Andreas Benz gegen die indonesischen Mitfavoriten Ertanto Kurniawan& Ruth Damajanti Wihardjo in drei Sätzen geschlagen geben.

Stalke, kleine Gegnel
(26.4.07) Einen Gruß für die Leser von badminton.de schickt Bernd Wessels, der in der Klasse O 50 mit dabei ist:
Helzliche Gluesse von der Weltmeistelschaft O35 aus Taiwan.
Uns geht es gut, europaeisches Wettel mit Legen, Ellebnisessen mit allem, was man sich denken odel auch nicht denken kann, stalke, kleine Gegnel, die lennen und fighten und uns das spielen schwel machen. Es macht alles viel Spass.
Zwischenergebnisse der Gruppenspiele auf BWF-Seite
(25.4.07) Zurzeit laufen die Gruppenspiele. Auf internationalbadminton.org werden Ergebnisse aktualisiert. Martin Brameyer von Phönix Hövelhof startete in seiner Gruppe mit zwei Siegen.

Die deutschen Meldungen
Alle deutschen Titelverteidiger am Start
O 35: Martin Brameyer, Björn Homburg, Markus Wüst, Heike Voigt, Marika Wer
ner.
O 40: Thomas Knaack, Bernd Schwitzgebel, Holger Wippich, Christine Skropke, Petra Teichmann.
O 45: Andreas Benz, Thomas Bunn, Frank Dietel, Thomas Herttrich, Jürgen Westermann, Heidi Bender, Uschi Herttrich, Heike Habersang.
O 50: Bernd Wessels, Marion Zadworny.
O 55: Peter Honnen, Claus-Peter Lienig, Erfried Michalowsky.
O 60: Dirk Fratzer, Peter Gerth, Heiner Hanrath, Hans-Hinrich Meyer, Dieter Prax, Hans Schumacher, Renate Knötzsch, Renate Gabriel.
Christine Skropke, Holger Wippich, Uschi & Thomas Herttrich, Heidi Bender und Hans Schumacher und Renate Gabriel haben jeweils ihren vor drei Jahren in Kuala Lumpur gewonnenen Titel zu verteidigen.

(16.11.06) Jun–Yan Wu, der Vice-President of Chinese Taipei Badminton Association hat der von der BWF verschickten Ausschreibung das folgene Schreiben beigefügt:

Announcement of the 3rd World Senior Badminton Championships 2007
We are very pleased to announce that the 3rd World Senior Badminton Championships will be held in Taipei from April 24th to 29th 2007.
To ensure all the participants will enjoy the world class hospitality (hotel, food services, shopping etc.). Sunworld Dynasty Hotel Taipei has been assigned as the official hotel of the tournament. It is located in the central area of Taipei city, only a five-minute walk to the Event venue and one minute away from major shopping and entertainment areas.

Sunworld Dynasty Hotel Taipei offers the Host Organizing Committee the most favorable rates for the 3rd World Senior Badminton Championships, as follows:
Single room: USD103/per day per room (with one complimentary breakfast).
Double or Twin room: USD115/per day per room (with two complimentary breakfasts).

Due to the peak touring season and major exhibitions to be held in Taipei at that time, all participants are requested to pay USD350.00 (Non-Refundable) in advance before March 01, 2007 to reserve the accommodations, and to pay for the rest of your accommodation upon your arrival after April 23, 2007. This amount covers a hotel deposit of US$300.00 and your entry fee of US$50.00.
The deposit and entry fee, totaling USD350.00, can be paid through either of the following options:

1. Credit card: Pay to Fantasy Travel Service Co., LTD., please fill the attached payment form, and  fax it back to +886-2-2504 5380.
2. By T/T to Taiwan Senior Badminton Association
Bank name  : The Shanghai Commercial & Savings Bank Ltd Min Sheng Branch
Bank Address  : 203, Fu Hsing North Road, Taipei Taiwan Republic Of China
Swift Code  : SCSBTWTP019
Account Number : 19-10100-0016426
Account Name : Taiwan Senior Badminton Association

The welcome party will be held at 19:00 April 23, 2007 in the International Ballroom on the second floor of the official hotel. All participants are requested to arrive in Taipei before 17:00 April 23, 2007.  Transportation services from/to Airport will be provided, please advice your flight information in advance in order to for us to make smooth arrangements for your arrival. We are looking forward to seeing you soon in Taipei.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.