Wahl zum „Spieler des Jahres 2012“ und zur „Spielerin des Jahres 2012“

 

(13.11.2012, CP) In diesem Jahr führt die Zeitschrift Badminton Sport – offizielles Verbandsmagazin des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) – schon zum insgesamt sechsten Mal gemeinsam mit dem DBV die Wahl zur „Spielerin des Jahres“ und zum „Spieler des Jahres“ durch.

Und abermals erhalten Sie, liebe Badmintonfans, nicht nur die Möglichkeit, die Leistungen* einer Dame und eines Herrn auf dem Badmintoncourt zu würdigen, indem Sie für sie bzw. ihn stimmen. Vielmehr können auch Sie gewinnen: Erneut verlost Badminton Sport unter allen Badmintonfans, die sich an der Abstimmung beteiligen, attraktive Sachpreise (vgl. BS 11/2012, S. 22/23).

Teilen Sie der Redaktion bis zum 6. Dezember 2012 per E-Mail an  claudia.pauli@cp-presse.de den Namen der Spielerin bzw. des Spielers, die bzw. der Ihrer Meinung nach die besondere Auszeichnung verdient hat, sowie die erforderlichen Angaben zu Ihrer Person (s.u.) mit.

Die beiden Badmintonasse, die letztlich die meisten Stimmen auf sich vereinen, erhalten den vom Meyer & Meyer Verlag gestifteten, silbernen Wanderpokal. Er wird traditionell im Rahmen der Deutschen Einzelmeisterschaften in Bielefeld (2013 vom 31. Januar bis zum 3. Februar) verliehen. Wer „Spielerin des Jahres 2012“ bzw. „Spieler des Jahres 2012“ geworden ist, erfahren Sie bereits in der Ausgabe 1-2/2013 der Badminton Sport.

 

Folgende Athletinnen und Athleten (in alphabetischer Reihenfolge) wurden von den Verantwortlichen des Bereichs Leistungssport im DBV für die Wahl nominiert:

 

Spielerin des Jahres

 

Johanna Goliszewski (1. BV Mülheim, Jg.1986):

• Achtelfinale Individual-EM im Mixed

• Europameisterin mit dem deutschen Damenteam = erster Titelgewinn für den DBV bei    

   einer Mannschafts-EM im Erwachsenenbereich

• Deutsche Vize-Meisterin im Damendoppel

• DM-Dritte im Mixed

 

Olga Konon (1. BC Bischmisheim, Jg. 1989):

• Europameisterin mit dem deutschen Damenteam = erster Titelgewinn für den DBV bei    

   einer Mannschafts-EM im Erwachsenenbereich

• Deutsche Meisterin im Dameneinzel

 

Birgit Michels (1. BC Beuel, Jg. 1984):

• Viertelfinaleinzug bei Olympia = historischer Erfolg eines deutschen Mixed

• EM-Dritte im Damendoppel

• Europameisterin mit dem deutschen Damenteam = erster Titelgewinn für den DBV bei    

   einer Mannschafts-EM im Erwachsenenbereich

• Deutsche Meisterin im Damendoppel und im Mixed

 

Juliane Schenk (SG EBT Berlin, Jg. 1982):

• Dritte Olympiateilnahme nach 2004 und 2008

• Vize-Europameisterin im Dameneinzel

• Titelgewinn bei den Singapore Open im Dameneinzel = erster Gesamtsieg für den DBV bei einem Superseries-Turnier

• Europameisterin mit dem deutschen Damenteam = erster Titelgewinn für den DBV bei    

   einer Mannschafts-EM im Erwachsenenbereich

 

Karin Schnaase (SC Union Lüdinghausen, Jg. 1985):

• Achtelfinale Individual-EM im Dameneinzel

• Finale Belgian International im Dameneinzel

• Europameisterin mit dem deutschen Damenteam = erster Titelgewinn für den DBV bei    

   einer Mannschafts-EM im Erwachsenenbereich

• Deutsche Vize-Meisterin im Dameneinzel

 

Spieler des Jahres

 

Michael Fuchs (1. BC Bischmisheim, Jg. 1982):

• Viertelfinaleinzug bei Olympia = historischer Erfolg eines deutschen Mixed

• Vize-Europameister im Herrendoppel

• Vize-Europameister mit dem deutschen Herrenteam

• Deutscher Meister im Mixed

 

Ingo Kindervater (1. BC Beuel, Jg. 1979):

• Olympia-Teilnahme

• Viertelfinale Individual-EM im Herrendoppel

• Vize-Europameister mit dem deutschen Herrenteam

• Deutscher Meister im Herrendoppel

 

Oliver Roth (PTSV Rosenheim, Jg. 1986):

• Vize-Europameister im Herrendoppel

• Viertelfinale Korea Open (Superseries Premier-Turnier) im Herrendoppel

• Vize-Europameister mit dem deutschen Herrenteam

• Deutscher Vize-Meister im Herrendoppel

 

Johannes Schöttler (1. BC Bischmisheim, Jg. 1984):

• Olympia-Teilnahme

• Viertelfinale Individual-EM im Herrendoppel

• Vize-Europameister mit dem deutschen Herrenteam

• Deutscher Meister im Herrendoppel

 

Marc Zwiebler (1. BC Beuel, Jg. 1984):

• Zweite Olympia-Teilnahme nach 2008

• Europameister im Herreneinzel

• Vize-Europameister mit dem deutschen Herrenteam

• Deutscher Meister im Herreneinzel

 

*: aufgeführt ist eine Auswahl der größten Erfolge im Jahr 2012

 

MEINE WAHL:

 

Spielerin:

Begründung gewählte Spielerin:

Spieler:

Begründung gewählter Spieler:

Mein Vorname und Nachname:

Straße:

Postleitzahl/Wohnort:

Bekleidungsgröße (S, M, L etc.):

Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse:

 

Die bisherigen Wahl-Gewinner/innen:

2007: Fabienne Deprez/Björn Joppien

2008: Birgit Overzier/Marc Zwiebler

2009: Juliane Schenk/Marc Zwiebler

2010: Birgit Michels (geb. Overzier)/Marc Zwiebler

2011: Birgit Michels (geb. Overzier)/Marc Zwiebler

 

  


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.