Weltranglistenpositionen der DBV-Spieler

Michael Fuchs und Birgit Michels weiterhin Weltranglistensiebte

(28.07.2014, CP) Traditionell aktualisiert der Badminton-Weltverband BWF donnerstags die Weltranglisten. Unter den Spielern des DBV sind im Ranking vom 24. Juli 2014 Michael Fuchs und Birgit Michels die unangefochtenen Spitzenreiter: Die Olympiafünften von 2012 im Mixed belegen dank ihrer herausragenden Leistungen in den vergangenen Wochen nach wie vor Platz sieben.

 

Die Platzierungen der besten DBV-Asse in den einzelnen Disziplinen:

 

Herreneinzel: Marc Zwiebler 24; Dieter Domke 47

Dameneinzel: Karin Schnaase 35; Fabienne Deprez 183

Herrendoppel: Michael Fuchs/Johannes Schöttler 24; Peter Käsbauer/Josche Zurwonne 42

Damendoppel: Johanna Goliszewski/Birgit Michels 29; Isabel Herttrich/Carla Nelte 43

Mixed: Michael Fuchs/Birgit Michels 7; Peter Käsbauer/Isabel Herttrich 23.

 

   

Michael Fuchs und Birgit Michels nah an persönlicher Bestleistung

 

(17.07.2014, CP) Traditionell aktualisiert der Badminton-Weltverband BWF donnerstags die Weltranglisten. Unter den Spielern des DBV sind im Ranking vom 17. Juli 2014 Michael Fuchs und Birgit Michels die unangefochtenen Spitzenreiter: Die Olympiafünften von 2012 im Mixed belegen dank ihrer herausragenden Leistungen in den vergangenen Wochen Platz sieben. Damit sind sie nur einen Rang von ihrer bisherigen Bestleistung entfernt und die drittbesten Europäer. Als zweitbestes deutsches Duo und als achtbestes europäisches folgen auf Platz 25 die Deutschen Vizemeister Peter Käsbauer und Isabel Herttrich.

Im Herreneinzel ist Marc Zwiebler der erfolgreichste Spieler des DBV. Der Europameister von 2012 wird aktuell auf Platz 23 geführt, nur drei Europäer liegen vor ihm. Dieter Domke nimmt als 49. DBV-intern Position zwei ein.

Im Dameneinzel bildet die EM-Dritte Karin Schnaase als 35. Deutschlands Spitze. Es folgt die Deutsche Vizemeisterin Fabienne Deprez auf Rang 186.

Im Herrendoppel stellen die Weltranglisten-23. Michael Fuchs und Johannes Schöttler die beste deutsche und die sechstbeste europäische Paarung dar. Die nationalen Vizemeister Peter Käsbauer und Josche Zurwonne werden momentan auf Rang 41 geführt.

Im Damendoppel haben aus DBV-Sicht die Deutschen Meisterinnen Johanna Goliszewski und Birgit Michels als Weltranglisten-30. die Spitzenposition inne. Die nationalen Vizemeisterinnen Isabel Herttrich und Carla Nelte folgen auf Rang 40.

  

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.