BV Wesel Rot-Weiss

 

 

BLV:

Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV-NRW)

Zugänge

(vorheriger Verein):

Stefan Lesch (TV Emsdetten),

Kira Kattenbeck (TV Emsdetten),

Eefje Besselink (NED, BC Smashing/NED),

Tim Vaessen (NED, BV Almere/NED)

Abgänge (neuer Verein):

Frank Heuwing (FC Langenfeld)

Damen:

Ilse Vaessen (NED),

Kira Kattenbeck,

Steffi Müller,

Diane Lakermann,

Michaela Hukriede,

Steffi Ruberg,

Roos Beerkens (NED),

Eefje Besselink (NED)

Herren:

Rune Massing (NED),

Thorsten Hukriede,

Stephan Löll,

Tim Vaessen,

Andreas Witte,

Frank Hochstrate,

Stefan Lesch,

Sef Beerkens (NED),

Ruud Kuijten (BEL),

Tobias Goebeler,

Andreas Ruth

Nr. 1 im Herreneinzel:

Rune Massing

Nr. 1 im Dameneinzel:

Ilse Vaessen

Top-Paarung im Herrendoppel:

Rune Massing/Thorsten Hukriede

Top-Paarung im Damendoppel:

Ilse Vaessen/Steffi Müller

Top-Paarung im Mixed:

Thorsten Hukriede/Ilse Vaessen

Jüngste/r Spieler/in im Kader:

Kira Kattenbeck

(geb. am 02.08.1992)

Hauptverantwortliche/r Trainer/in:

Rune Massing

Teammanager:

Andreas Ruth

Mannschaftskapitän/in:

Stephan Löll

Ziel für die Saison 2010/2011:

Gesicherter Mittelfeldplatz

Spielstätte bei Heimspielen:

Rundsporthalle Wesel,

An de Tent (hinter der Niederrheinhalle)

46483 Wesel

Eintrittspreise bei Heimspielen:

Einzeltickets:

3,- € für Gäste

1,50 € für Vereinsmitglieder

Dauerkarte:

15,- € für Gäste,

10,- € für Vereinsmitglieder

Platzierung in der Saison 2009/2010:

2. Bundesliga Nord, Platz 7

Platzierung in der Saison 2009/2010:

2. Bundesliga Nord, Platz 4

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

·         1974 Deutscher Jugendmannschaftsmeister

·         1976 Deutscher Schülermannschaftsmeister

·         1981/1984/1986 Deutscher Schüler-Vizemannschaftsmeister

·         Zugehörigkeit zur 1. Bundesliga 2001/2002

·         Ununterbrochene Zugehörigkeit zu den drei höchsten bundesdeutschen Spielklassen seit 1978.

·         Über einen Zeitraum von elf Jahren gewannen Spielerinnen und Spieler des BV Wesel RW in den 1980-er-Jahren 16 nationale Titel: Kerstin Weinbörner (8), Michael Czoik (4), Andreas Ruth (2), Holger Kampen (1), Dirk Ruberg (1).

·         2008: Vizeeuropameisterschaft im Mixed O35 durch Michaela Hukriede und Dirk Ruberg bei den „Oldies“.

·         2009: Vizeweltmeisterschaft im Damendoppel O35 und 3. Platz im Dameneinzel durch Michaela Hukriede

Reiner Badmintonverein oder Abteilung in einem größeren Verein?

Reiner Badmintonverein

Gründungsjahr des Vereins bzw. der Abteilung:

1957

Vereins-/Abteilungspublikation:

Erschien Anfang September

Webseite:

www.bv-wesel-rotweiss.de

 

  

Die 2. Mannschaft spielt in der Saison 2010/2011 in der NRW-Oberliga Nord.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.